Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

A7s Steal

    • Chilligranate
      Chilligranate
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2012 Beiträge: 31
      IPoker, $0.01/$0.02 No Limit Hold'em Cash, 9 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      UTG+2: $4.88 (244 bb)
      MP1: $8.35 (417.5 bb)
      MP2: $2.22 (111 bb)
      MP3: $2.16 (108 bb)
      CO: $3.85 (192.5 bb)
      Hero (BTN): $2.14 (107 bb)
      SB: $5.98 (299 bb)
      BB: $3.69 (184.5 bb)
      UTG+1: $2.76 (138 bb)

      Preflop: Hero is BTN with 7 A
      6 folds, Hero raises to $0.05, SB raises to $0.17, 2 folds

      Results:
      $0.12 pot
      SB mucked and won $0.12 ($0.07 net)


      Villain hatte auf 177 Hände 25% 3bet aus dem sb. War mir nicht sicher , was nun die richtige Aktion gewesen wäre. Call, 4bet oder der Fold. Callen ist wohl in Ordnung habe ich nun festgestellt, aber hätte eine 4bet einen höheren EV ?
  • 4 Antworten
    • Schnacklz
      Schnacklz
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2012 Beiträge: 4
      Für mich sieht deine Bet schon wie ein ängstlicher steal aus.
      ich halte es für möglich dass er mit anyTwo reraist,
      eigentlich willst du ja wenn du spielst nur den NF oder tripps 7er treffen
      und du bist ohne position deshalb würde ich in dieser Situation auch folden. man kann wohl vllt auch callen, auf NF oder tripps boat hoffen und evaluieren
      Zudem denke ich solltest du wenn du stealst/openraist deine normale betsize setzen es sei denn du spielst gegen den mega tighten rock in dem fall iss RR ja sowieso = fold

      .. aber das ist nur meine bescheidene meinung
    • Chilligranate
      Chilligranate
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2012 Beiträge: 31
      Danke für deine Meinung.

      Erster Fehler war von mir, dass ich schonmal nicht nachgeschaut habe wieviel der Kollege denn im sb 3bettet.
      Die Size von 2,5bb ist von mir gewählt, da die Blinds dann nicht so häufig folden müssen um den Raise (allein) profitabel zu machen.
      Irgendwie hat der HM das bisschen unübersichtlich dargestellt ^^
      Ich bin in Position (BU) , Villain (sb) . Equity für nen call hab ich gegen seine 25% 3betting Range auf jeden Fall.
    • Schnacklz
      Schnacklz
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2012 Beiträge: 4
      ja ne sorry mein fehler.. is alles korrekt dargestellt
      trotzdem würde ich nicht jeden steal so klein raisen.. sondern nur gegen rocks kleiner.
      so loose/passives, lags bestrafen das mit 3bets und selbst rocks lassen sich ungern rumschubsen und man fühlt sich schnell ungemütlich in seinem spot
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von Schnacklz
      ja ne sorry mein fehler.. is alles korrekt dargestellt
      trotzdem würde ich nicht jeden steal so klein raisen.. sondern nur gegen rocks kleiner.
      so loose/passives, lags bestrafen das mit 3bets und selbst rocks lassen sich ungern rumschubsen und man fühlt sich schnell ungemütlich in seinem spot
      Der Ansatz von Chilligranate hier klein zu raisen ist völlig korrekt. Dir unterläuft in deiner Argumentation ein großer Fehler:

      Ein Spieler mit 25% 3-Bet wird selten eine starke Hand halten, sondern kapitalisiert sich dadurch, dass seine Gegner

      a) zu oft openraisen und zu selten callen oder 4-betten im Verhältnis

      b) zu groß openraisen und ihm jede Menge Deadmoney überreichen


      Grundsätzlich gibt es 2 Ansätze, um sich gegen weite 3-Bets zu wehren mit Position und die hängen maßgeblich mit der Strukturierung der gegnerischen 3-Bettingrange zusammen.

      1. Die Range ist polarisiert und der Gegner hat vor allem 'nichts' in seiner Range und wird auf vielen Boards Postflop voll daneben liegen

      => Call Preflop, allerdings musst du bereit sein auf vielen Boardstrukturen "Moves" zu machen.

      2. Die Range ist depolarisiert und der Gegner hat viele so mittelstarke Hände wie 99 oder KJo und ähnliches

      => 4-Bet Preflop, um ihn direkt in eine toughe Entscheidungssituation zu zwingen


      Du knnst auch gegen die polarisierte 3-Bet Range 4-betten mit einer solchen Hand, wenn du dich Postflop noch nicht so sicher fühlst.


      Die andere Möglichkeit ist es Preflop schlichtweg weniger Hände zu openraisen.