Mein erster Versuch 2-7 TD

    • Mandos
      Mandos
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 263
      Hab heute mal ein paar $ auf 2-7 TD verdonkt. Gibts da irgendwo sinnvolle Strategieartikel zu oder muss man Forumsbeiträge durchackern? Hier jedenfalls mal eine Hand wo ich gerne Kommentare lesen würde:

      Poker Stars $0.10/$0.20 Limit 2-7 Triple Draw Lowball - 4 players

      Pre Draw: (1.5 SB) Hero is SB with A:heart: A:spade: 7:diamond: 5:diamond: 2:diamond:
      CO calls, BTN folds, Hero raises, BB calls, CO calls

      First Draw: (6 SB) (3 players)
      Hero draws 2, BB draws 3, CO draws 2
      Hand: 9:spade: 7:diamond: 6:diamond: 5:diamond: 2:diamond:
      Hero bets, BB calls, CO calls

      Second Draw: (4.5 BB) (3 players)
      Hero stands pat, BB draws 2, CO draws 1
      Hand: 9:spade: 7:diamond: 6:diamond: 5:diamond: 2:diamond:
      Hero bets, BB calls, CO calls

      Third Draw: (7.5 BB) (3 players)
      Hero stands pat, BB draws 1, CO draws 1
      Hand: 9:spade: 7:diamond: 6:diamond: 5:diamond: 2:diamond:
      Hero checks, BB checks, CO bets, Hero calls, BB folds

      3 Karten zur Nutlow ist meistens ein Raise pre-draw, korrekt?

      Am 2nd Draw siehts ja eher so aus als ob die anderen Spieler nicht so tolle Hände haben, ists dann korrekt meine 9 zu patten? Hatte ja auch noch Flushgefahr, gibt das den Ausschlag oder wär auch 97652-rainbow ein Pat?

      First und second Draw seh ich mich vorne, deswegen bette ich raus um den Gegnern keine Freecards zu geben. Third draw ist für mich c/c wegen way ahead/way behind. Hab ich das etwa richtig gesehen?
  • 4 Antworten
    • Chief0r
      Chief0r
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 4.008
      Ja, 2 card draws mit einer 2x7 ist immer ein raise pre. Nach first draw ist tough imo, wärst du nicht suited würd ich die 9 eigentlich immer drawen gegen 2 gegner, HU kann man schon eher patten.

      Generall gilt IMMER betten wenn du draws ahead bist, also wenn du pat bist und die anderen drawen immer betten. Außer am River ist meistens mit einer 9 c/c oder c/f besser.
    • febsan
      febsan
      Black
      Dabei seit: 20.09.2007 Beiträge: 1.120
      first draw ist imho echt tought. hab keine ahnung ob breaken oder patten mehr sinn macht.

      pro breaken ist halt, dass du OOP bist und deine hand nicht so toll ist.
      pro pat: du hast nen FD. wenn du ne 8low machst, ist es mit die schlechtmöglichste 8 low. sprich du hast insg. 6outs (3,4 non clubs), die dich eff. verbessern. BB hat pre nen 3card draw. CO drawed eher rough, wenn er pre nur limpt.

      vermutlich spiel ich wie du, nur aufm turn ist es halt ne must-bet. river dann c/c oder c/f, je nach bluffing frequency von villains.
    • Mati312
      Mati312
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 1.012
      Also rein EV mäßig ist es mit dem FD ein pat (37% vs 31%), und ansonsten ein Draw (42.5% vs. 37%) (3handed gg. 1drawer und 2drawer). Ist aber natürlich auch ein bisschen tougher zu spielen, gerade OOP.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Spiel ich auch so, nur dass ich gegen unknown auf dem River einfach c/folde, die bluffen da nicht oft genug 3way. Wäre der FD nicht da würd ich auf 7652 drawen, aber trotzdem natürlich nach 1st betten.