eBay-Frage: Wer zahlt Versand?

    • leelacocca
      leelacocca
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 698
      hey, hab bei ebay ein leichtes problem mit einem freundlichen marokkanischen mitbürger. cliffnotes:

      - verkaufe nen gasgrill bei ebay
      - 09.juni: auktion endet
      - juni/juli: meldet sich erst nicht, bla bla private probleme, überweist dann doch
      - 25.august: schicke das paket an die adresse aus der email zum auktionsende
      - 29.august: paket kommt zurück --> empfänger verzogen
      - today: sagt sein nachname hat sich geändert, hat er mir mitgeteilt und ich soll das paket veschicken bla bla

      --> die adresse hatte er irgendwo in den 10 emails dazwischen reingeschrieben, aber ohne hinweis, dass sich was geändert hat. also war es sozusagen ziemlich unauffällig, dass die adresse neu ist, vor allem weil sich nur der nachnname geändert hat.

      frage: Do I have to pay? (11,90€ für Versand)
  • 14 Antworten
    • Starfighter99
      Starfighter99
      Gold
      Dabei seit: 04.04.2011 Beiträge: 4.199
      Wenn in deiner Auktion stand, dass der Käufer für den Versand bezahlen muss, dann nicht.

      Meine Meinung dazu.
    • BonnAfire
      BonnAfire
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2009 Beiträge: 915
      Nein, würde sagen, dass du aus rechtlichen Gründen das Paket an die Ebay hinterlegte Adresse geschickt hast. Jetzt möchte er es an eine andere Adresse geschickt bekommen und das soll/muss er zahlen.

      Ich würde es nicht zahlen.
    • leelacocca
      leelacocca
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 698
      Original von Starfighter99
      Wenn in deiner Auktion stand, dass der Käufer für den Versand bezahlen muss, dann nicht.

      Meine Meinung dazu.
      ja standard, käufer zahlt.

      frage ist, ob es meine pflicht gewesen wäre zu registrieren dass sich die adresse geändert hat. wie gesagt, stand irgendwo im text dazwischen und nur der nachname war anders.
    • leelacocca
      leelacocca
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 698
      Original von BonnAfire
      Nein, würde sagen, dass du aus rechtlichen Gründen das Paket an die Ebay hinterlegte Adresse geschickt hast. Jetzt möchte er es an eine andere Adresse geschickt bekommen und das soll/muss er zahlen.

      Ich würde es nicht zahlen.
      okay, macht sinn.
    • Gluecksfisch
      Gluecksfisch
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.05.2009 Beiträge: 3.054
      wenn er Dich im Schriftverkehr hingewiesen hat auf andere Lieferadresse / Empfängername ist es Dein Fehler, das das Paket nicht korrekt zugestellt worden ist. Daher solltest Du den Versand zahlen.

      Wenn Du nicht in der Lage bist 5-10 Zeilen vernünftig zu lesen/verstehen die er Dir geschrieben hast musst Du halt Lehrgeld zahlen ...

      Sorry, kapier euch nicht, Käufer weisst Verkäufer daraufhin (was ganz und gebe ist bei eBay) und er ignoriert diesen Hinweis, dann ists halt ein Verkäuferfehler mMn.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von Gluecksfisch
      wenn er Dich im Schriftverkehr hingewiesen hat auf andere Lieferadresse / Empfängername ist es Dein Fehler, das das Paket nicht korrekt zugestellt worden ist. Daher solltest Du den Versand zahlen.

      Wenn Du nicht in der Lage bist 5-10 Zeilen vernünftig zu lesen/verstehen die er Dir geschrieben hast musst Du halt Lehrgeld zahlen ...

      Sorry, kapier euch nicht, Käufer weisst Verkäufer daraufhin (was ganz und gebe ist bei eBay) und er ignoriert diesen Hinweis, dann ists halt ein Verkäuferfehler mMn.
      sehe ich genauso

      deine schuld
    • leelacocca
      leelacocca
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 698
      Original von Gluecksfisch

      wenn er Dich im Schriftverkehr hingewiesen hat auf andere Lieferadresse / Empfängername ist es Dein Fehler, das das Paket nicht korrekt zugestellt worden ist. Daher solltest Du den Versand zahlen.

      Wenn Du nicht in der Lage bist 5-10 Zeilen vernünftig zu lesen/verstehen die er Dir geschrieben hast musst Du halt Lehrgeld zahlen ...

      Sorry, kapier euch nicht, Käufer weisst Verkäufer daraufhin (was ganz und gebe ist bei eBay) und er ignoriert diesen Hinweis, dann ists halt ein Verkäuferfehler mMn.
      seh ich ja ein, aber 2 punkte:

      1. es hat sich bis auf den nachnamen nichts geändert, so war es wenig offensichtlich. bei nem marokkanischen namen fällt einem das noch weniger auf.

      2. im text war kein hinweis, dass sich was geändert hat.

      dachte er schreibt halt einfach nochmal die adresse hin.
    • Vakson
      Vakson
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 12.336
      Original von leelacocca
      Original von Gluecksfisch

      wenn er Dich im Schriftverkehr hingewiesen hat auf andere Lieferadresse / Empfängername ist es Dein Fehler, das das Paket nicht korrekt zugestellt worden ist. Daher solltest Du den Versand zahlen.

      Wenn Du nicht in der Lage bist 5-10 Zeilen vernünftig zu lesen/verstehen die er Dir geschrieben hast musst Du halt Lehrgeld zahlen ...

      Sorry, kapier euch nicht, Käufer weisst Verkäufer daraufhin (was ganz und gebe ist bei eBay) und er ignoriert diesen Hinweis, dann ists halt ein Verkäuferfehler mMn.
      seh ich ja ein, aber 2 punkte:

      1. es hat sich bis auf den nachnamen nichts geändert, so war es wenig offensichtlich. bei nem marokkanischen namen fällt einem das noch weniger auf.

      2. im text war kein hinweis, dass sich was geändert hat.

      dachte er schreibt halt einfach nochmal die adresse hin.
      Daraus ergibt sich, dass du ganz klar gesehen hast, dass er dir nochmal explizit Kontaktdaten geschickt hat. Dein Fehler ist halt, dass du "gedacht" hast, dass sich nichts ändert und diese Daten überlesen hast. Dein Fehler. Er hat dich drauf hingewiesen, du hast es aber ignoriert.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von leelacocca
      2. im text war kein hinweis, dass sich was geändert hat.

      dachte er schreibt halt einfach nochmal die adresse hin.
      naja egal ob hinweis oder nicht
      du sollst nicht denken und das einfach an ne adresse einer random bestätigungsmail von ebay schicken sondern an die die er dir gschrieben hat
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.745
      Bezahle den Versand und schaue dir nächstes mal die Adresse genau an, ist sicherlich unglücklich gelaufen und passiert nicht alle Tage.
    • leelacocca
      leelacocca
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 698
      kk i pay :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:
    • idude
      idude
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 1.463
      bei bezahlung mit paypal: ist es nicht so, dass man nur an die bei ebay hinterlegte adresse versenden soll/darf, da ansonsten vom käufer der paypal-käuferschutz missbraucht werden kann und du schlussendlich weder geld noch ware hast?

      kann da jetzt aber auch etwas verwechseln. muss mal googlen.

      wäre im moment aber generell etwas misstrauisch (nachname geändert; andere adresse). find ich ein bisschen dubios das ganze.

      unabhängig von all dem würd ich die versandkosten auch nicht ohne weiteres übernehmen, wenn die emails wirklich nicht genauer auf eine geänderte adresse hingewiesen haben.

      edit: hier mal ein bsp.
    • Lacoone
      Lacoone
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 5.698
      Ärgerlich, war sicher auch keine Absicht von ihm, vor allem wenn er Marokkaner ist und der Deutschen Sprache evtl nicht ganz so mächtig - würde die Schuld auch eher bei mir/ also dir sehen.
    • leelacocca
      leelacocca
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 698
      Original von idude
      bei bezahlung mit paypal: ist es nicht so, dass man nur an die bei ebay hinterlegte adresse versenden soll/darf, da ansonsten vom käufer der paypal-käuferschutz missbraucht werden kann und du schlussendlich weder geld noch ware hast?

      kann da jetzt aber auch etwas verwechseln. muss mal googlen.

      wäre im moment aber generell etwas misstrauisch (nachname geändert; andere adresse). find ich ein bisschen dubios das ganze.

      unabhängig von all dem würd ich die versandkosten auch nicht ohne weiteres übernehmen, wenn die emails wirklich nicht genauer auf eine geänderte adresse hingewiesen haben.
      war ohne paypal. von daher wohl keine chance.