Remember : Was wurde eigentlich aus dem/n Midstakes-Bot/s ?

    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Ich hab mich gerade an etwas erinnert was schon über ein Jahr her ist. Bis dahin dachte man das Bots nur ein Problem von iPoker und Lowstakes sind, aber dann gab es doch einen Thread ...

      wo jemand den Screenshot von einem Bot gepostet hat der auf Partypoker? NL400/600/1k aktiv war und 6digits up war, sprich selbst auf Limits wo das Niveau relativ gut ist Winner war. ( Per SuFu-Parametern finde ich ihn nicht )

      Irgendwie ist das ganze nachdem der Bot dann gebannt wurde nicht weiter thematisiert worden, es gibt hier ( glaub von einem User der auch dafür Mitglied des Monats wurde ? ) ja nen Thread wo für Bots von NL2 bis NL25/50 son Sammelthread ist, primär geht es da um Bots aus dem iPoker-Netzwerk was scheinbar in der Sicherheit gegen Bots die größten Probleme hat.


      Aber wenn man schon vor nem Jahr vom Skill her Bots inzwischen einen so guten Gameplan geben kann das es für Midstakes reicht finde ich es beunruhigend verdächtig ruhig , vorallem da ich in den letzten Monaten hier hin und wieder gelesen habe das es für die Lowstakes halt auch auf eben renomierten Seiten wie Stars & Party beim Thema Botbekämpfung keinen 100%igen Schutz gibt.


      Gibt es den immernoch Bots auf den Midstakes ( NL / FL? ) , wenn ja auf welchen Skins, wie ist das Ausmaß ?


      Dieser eine Midstakesbot damals war halt eine sehr sehr große Summe up, ich könnte mir gut vorstellen das man z.B. gezielt mehr Bots einsetzt die dann nur 1-2 Tabeln um eben nicht den "24 Tabling Wunderspieler" zu erzeugen, Fakeidentitäten scheinen ja auch kein Problem zu sein.

      Würde ganz gerne einfach mal sonen "Statusupdate" für das Thema haben von jemanden der sich da ein wenig auskennt, denke mal würde auch viele interessieren :)


      :diamond: D4niD4nsen :diamond:
  • 1 Antwort