[SNG] Highblind-Limper

    • theSmilingJoker
      theSmilingJoker
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2011 Beiträge: 167
      Hallo zusammen,

      ich spiele 3$ SnGs und habe eine Frage:
      Wie ist mit Highblindlimpern umzugehen?
      Es kommt gerade auf den niedrigen Limits oft vor, dass Gegner bei Blinds von z.B. 100/200 oder 200/400 anfangen rumzulimpen. Das Problem vor welchem ich dann stehe ist, wie ich damit umzugehen habe?
      Wenn ich eine Hand habe, die ich pushen kann/will und vor mir dann so ein Limper einsteigt, kann ich meine Hand schlecht einschätzen. Gerade an der Bubble oder nah an der Bubble ist das ein Problem. Vor allem, da dies meistens Fische sind und dann auch schon mal einen viel zu loosen Call auspacken, sodass man den Limp nicht zwangsläufig als Dead-money ansehen kann. Und nur auf gute Hände warten geht auch nicht, da die Blinds so hoch sind.

      Ich bitte um konstruktive Ratschläge und schoneinmal vielen Dank!
  • 1 Antwort
    • JayGatsby
      JayGatsby
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 8.968
      Hey,

      wenn du Wizard hast, dann gib den HBLs mal ne Limping Range, und ne Range, die sie auf deinen Push callen, dann bekommst du ein Gefühl dafür was du da drüberpushen kannst.

      In Moshman's SnG Buch gibts auch ein kleines Kapitel zu HBLs.

      LG

      Jay