Non-Showdownwinnings Kurve geht stetig in den Keller :(

    • foxvanilla
      foxvanilla
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2009 Beiträge: 1.482
      Hey Leute,
      ich bin 15bb/100 Winningplayer auf nl2 und 5bb/100 Winningplayer auf nl5 bisher, meine Bankroll steigt langsam aber stetig, was mich aber beunruhigt ist, dass meine Non-Showdownwinnings Linie im Graph langsam aber sicher in den Keller verschwindet, d.h. sie ist stetig leicht fallend.

      Sie ist jetzt auf knapp 60k Hände bei -2500bb. Habe Kurven gesehen bei denen sie mit der X-Achse ca. stetig gleichbleibend verläuft.

      Könnt ihr mir bitte nur Denkanstöße geben auf welche kleinen oder großen Leaks das im Allgemeinen hindeuten kann?

      Vielen Dank, foxvanilla
  • 8 Antworten
    • Campernator
      Campernator
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2011 Beiträge: 2.265
      Naja wenn deine Blueline runtergeht ist deine Redline offensichtlich krass nach oben zeigen wenn du 5bb Winner bist.

      Du bettest entweder einfach zu oft for Value wo kein Value ist oder du foldest einfach nicht wenn du solltest!
    • foxvanilla
      foxvanilla
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2009 Beiträge: 1.482
      OH FUCK :D

      Mein Fehler, meinte natürlich NON-Showdownwinnings Line!!
    • JojoDeluxe
      JojoDeluxe
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 3.638
      ist erstmal scheissegal wo die hingeht. das liegt an deinem spielstil. ws spielst du einfaches solides poker und wenn du gute winnings machst dann würde ich nicht zwangsläufig was ändern.

      genrell kann die sinkende redline an vielen faktoren liegen, z.b. dass du zu wenig dünne valuebets am river machst (auf die der gegner dann auch mal foldet und du so den pot gewinnst) oder dass du dich zu leicht aus pötten rausdrängen lässt.

      aber es kann noch einige andere gründe haben und es gibt spieler die viel geld im pokern auf den mid und highstakes machen und deren rote linie geht auch nach unten. das ist keine schande solange die grüne linie halt in die richtige richtung geht.

      was waren das für zeiten damals als es noch pokertracker 2 gab und diese blauen und roten linien noch nicht angezeigt wurden :D
    • Skyhand
      Skyhand
      Global
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 2.057
      Mittlerweile bin ich überzeugt, das Aufsplitten der Winningsgraphen in Showdown und non-Showdown
      war einfach ne riesige Trollaktion der Tracker Programmierer.
      wp HEM!
    • Ragnaroek87
      Ragnaroek87
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2009 Beiträge: 352
      Wo die winnings herkommen ist wurscht, solange du Dollers machst.

      Das einzige Problem daran ist, je weiter du aufsteigst, desto schwerer wird es sein mit einem showdownbound-style solider winner zu sein.

      Solange du winner bist würd ich mir keine Sorgen machen, du musst keinem was beweisen.
    • S1n0n
      S1n0n
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2010 Beiträge: 549
      ist ganz einfach. nl 2 + nl 5 --> die meisten villain sind einfach schlecht und folden nix. --> non sd gehen rapide nach unten dafür die sd drastisch nach oben.

      momentan kannst zufrieden sein.

      ändert sich automatisch etwas wenn die villains ein bisschen mitdenken und öfter mal am flop turn folden. dadurch gehen aber die sd runter und die non sd hoch.

      ist also scheiss egal eigentlich und wie die vorredner schon gesagt haben hauptsache dollar.
      gedanken musst dir erst machen wenn die non sd im keller sind und die sd grad mal break even oder so.
    • neppi88
      neppi88
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 915
      Allgemein: Du value bettest nicht thin genug und hero callst zu wenig
      Generell: Ist das egal solang die green line stimmt
    • habeichja
      habeichja
      Gold
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.710
      Original von S1n0n
      ist ganz einfach. nl 2 + nl 5 --> die meisten villain sind einfach schlecht und folden nix. --> non sd gehen rapide nach unten dafür die sd drastisch nach oben.

      momentan kannst zufrieden sein.

      ändert sich automatisch etwas wenn die villains ein bisschen mitdenken und öfter mal am flop turn folden. dadurch gehen aber die sd runter und die non sd hoch.

      ist also scheiss egal eigentlich und wie die vorredner schon gesagt haben hauptsache dollar.
      gedanken musst dir erst machen wenn die non sd im keller sind und die sd grad mal break even oder so.

      es geht ja nicht nur darum das die Villians einfach nicht folden, ich denke auf den Micros werden einfach auch zu viele Cbets gemacht auf Boards auf denen was man es sich eigentlich sparen kann-> wenn man dann ui am Turn immer aufgibt geht die Linie halt runter.
      Anderes Thema Blindsteals und Defend wenn man beides nicht sehr aktiv macht bekommt man die Redline halt nicht nach oben oder wenigstens BE.