Stats-Bewertung

    • DerberAlter
      DerberAlter
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2012 Beiträge: 2.066
      Hallo,

      ich tracke jetzt seit Anfang des Monats meine Sessions mit Holdem Manager 2.

      hier der screenshots der stats:


      Also was sehe ich genau da? Welche werte müssten da stehen?

      was genau ist ein 3-bet wert?
      was ist WTSD% und W$SD%
      wo ist der unterschied zwischen Agg und Agg%

      sind meine Werte "gut" bzw "okay" für einen tight aggressiven stil?

      wo sind offensichtliche leaks, die ich ausbessern sollte?

      danke für eure hilfe, ich bin neu in der pokerszene.

      grüße,
      Johnny
  • 18 Antworten
    • Robert9010
      Robert9010
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2009 Beiträge: 192
      Welches Limit spielst du? SH oder FR? Wieviel Tische?
    • DerberAlter
      DerberAlter
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2012 Beiträge: 2.066
      ich spiel nl big stack 0.01/0.02
      fullring mit max9
      ich spiele so 12 tische gleichzeitig

      edit:
      ich lasse holdem manager 2 mitloggen aber ich kann die stats, die bei mir und den anderen spielern angezeigt werden nicht übersetzen. bin halt noch ein blutiger anfänger, aber ich will mich stück für stück verbessern
    • oOZodiakOo
      oOZodiakOo
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2010 Beiträge: 164
      Der 3bet Wert zeigt dir an wie of du reraist, wenn jemand anders bereits erhöht hat. Z.B. CO erhöht auf $0.08, du sitzt im BU und erhöhst nochmals auf $0.24 (deine Erhöhung ist die 3bet)

      1,7% 3bet ist super tight, du 3betest nur QQ+, Bluff-3-bets sind in deiner Range nicht enthalten.

      WTSD% zeigt dir an wie oft du zum Showdown gehst, bei dir also in 26,6% der Fälle.

      W$SD% gibt an in wieviel % der Fälle du am Showdown Geld gewonnen hast.

      Was mit bei Deinen Stats direkt aufgefallen ist, ist die Lücke zwischen VPIP und PFR, die ist viel zu groß, d.h. du coldcallst zuviel Hände.
    • DerberAlter
      DerberAlter
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2012 Beiträge: 2.066
      hallo zodiak,

      danke erstmal.

      Ich fasse jetzt mal zusammen:
      - Weniger Coldcallen
      - mehr 3betten ?!? oder ist "super tight" wirklich super?

      Mir ist folgendes aufgefallen in den letzten Tagen:
      - Ich gehe jedes Pocket-Pair gemäß der 20er Regel mit.
      Aber mit diesen Pocket-Pairs treffe ich so gut wie nie das Set. Mathematisch müsste ich jedes achte oder neute Mal ein Set treffen. Aber wenn ich dann doch mal ein Set treffe liegt ein Flash Draw so dass ich Donk-Betten muss (quasi als protection). Darum bekomme ich auch fast nie die implied Pod-Odds raus. Ich bin mir sicher, dass ich mit der Pocket-Pairs, die ich nur mitgehe, die sich aber nicht auszahlen, zu viel Geld liegen lasse.

      Wie sind die Werte im Verhältnis zu anderen tight aggressive players?

      grüße,
      Johnny
    • oOZodiakOo
      oOZodiakOo
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2010 Beiträge: 164
      vorab, ich selbst spiele SH (6max) kann also speziell zu FR (Dynamik/Ranges, etc.) nicht viel sagen.

      Original von DerberAlter

      - mehr 3betten ?!? oder ist "super tight" wirklich super?
      Hier kann man keine pauschale Antwort geben. Das Problem bei Deinen 1,7% 3bet ist halt, dass Du Villian (vorausgesetzt er denkt mit) nicht vor schwere Entscheidungen stellst, er weiß bei den 1,7% eben, dass Du QQ+ hälst und kann dementsprechend spielen.

      Heißt das jetzt Du sollst automatisch mehr 3beten? NEIN! Du musst Dich hier an Deine Gegner anpassen. Soll heißen, wenn Du jemanden hast, der sehr viel auf 3bets foldet (z.B. 80%, soll dir nur einen Anhaltspunkt geben, ist kein fixer Wert) kannst Du gegen ihn viel 3beten und machst allein durch die 3bet preflop Gewinn.

      Schau Dir zum Thema 3bets mal die folgenden Threads an:
      - warum 3bet mit suited connectors?
      - Preflop Bluff3bets IP vs UTG/MP/CO [6max]
      - EV-Berechnung für 3-Bet-Range - Frage
    • DerberAlter
      DerberAlter
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2012 Beiträge: 2.066
      was sind gute hände zum 3betten?

      woran erkenne ich an den stats vom gegnern, ob es gegen ihn sinnvoll ist?

      im moment habe ich die standard-stats im Holdem Manager GUI eingestellt. was sind das für 4 werte?

      1. wert: VPIP (wie oft bezahlt er für den flop) - was sind tighte werte dafür? was ist loose?
      2. wert: PFR (wie oft raist er vor dem flop)
      3. wert ?
      4. wert?

      was sind tighte werte wofür? was ist loose?

      grüße
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.784
      Inwieweit bist du denn mit unseren Artikeln vertraut?

      => http://de.pokerstrategy.com/strategy/bss/1535/1/

      Hier findest du erstmal einiges zum Postflop-Play.

      Ich denke das sollte erstmal das Wichtigste sein, denn 16/7 sind keine idealen Preflop-Stats. An dem Chart kannst du dich erstmal orientieren.

      Dann kannst du einige deiner Hände in den HB-Foren bewerten lassen und so langsam ein Gefühl für die Spots bekommen.

      Und um weiter an der Theorie zu arbeiten, haben wir viele weitere Artikel:

      => http://de.pokerstrategy.com/strategy/bss/#bronze
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.784
      Original von DerberAlter
      1. wert: VPIP (wie oft bezahlt er für den flop) - was sind tighte werte dafür? was ist loose?
      2. wert: PFR (wie oft raist er vor dem flop)
      3. wert ?
      4. wert?
      Wert 3 und 4 musst du mal nennen, wie heißen die denn?

      Die anderen hast du richtig genannt.

      VPIP (voluntary put $ in pot) heißt, wieviele Hände dein Gegner Preflop spielt.

      PFR (Preflop Raise) heißt, wieviele er Preflop erhöht.

      Der 3-bet Wert sagt aus, wieviel Hände dein Gegner nach einem bereits getätigten Raise noch einmal erhöht (3-bettet).

      Wenn du dich mehr für Stats interessierst:

      Versuche den Silber Status zu erreichen, dann hilft dir folgendes:

      => http://de.pokerstrategy.com/strategy/others/1780/1/

      => http://de.pokerstrategy.com/strategy/others/1781/1/
    • Kaelon28
      Kaelon28
      Bronze
      Dabei seit: 08.05.2010 Beiträge: 144

      ich spiele so 12 tische gleichzeitig
      Diesen Aspekt würde ich auch mal überschlagen. 12 Tische sind zeitweise sehr anstrengend. Der Preflopwert wert von 15/7 kann sich auch aus Situationen ergebe,n indenen du aus Zeitgründen einfach mal auf call drückst.
    • DerberAlter
      DerberAlter
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2012 Beiträge: 2.066
      Original von MiiWiin
      Versuche den Silber Status zu erreichen, dann hilft dir folgendes:

      => http://de.pokerstrategy.com/strategy/others/1780/1/

      => http://de.pokerstrategy.com/strategy/others/1781/1/
      geht nicht, da ich schon einen partypoker account hatte und mich danach erst hier angemeldet habe, und daher keine punkte hier bekomme


      danke für die ganzen antworten!

      ich habe gestern direkt die sachen umgesetzt und habe weniger gecallt, und habe stattdessen öfter eine 3bet gemacht. wenn ich doch mal gecallt habe, habe ich auf den turn ein float probiert, wenn mir der gegner zu unsicher vorkam

      ich werde jetzt auch von 12 auf 9 tische reduzieren.
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      Original von DerberAlter
      was sind gute hände zum 3betten?

      woran erkenne ich an den stats vom gegnern, ob es gegen ihn sinnvoll ist?

      im moment habe ich die standard-stats im Holdem Manager GUI eingestellt. was sind das für 4 werte?

      1. wert: VPIP (wie oft bezahlt er für den flop) - was sind tighte werte dafür? was ist loose?
      2. wert: PFR (wie oft raist er vor dem flop)
      3. wert ?
      4. wert?

      was sind tighte werte wofür? was ist loose?

      grüße

      hi derber alter :) man kennt sich wa :)

      1.) Kommt drauf an ob du SH (mit 6 Leuten am Tisch) oder FR (mit 9 Leuten) spielst. SH ist alles unter 20 recht tight, FR alles unter 15.
      Loose ist man wenn man deutlich mehr Hände spielt. SH bswp alles über 30 ist schon sehr loose.
      Fische, also schlechte Spieler zeichnen sich auf den niedrigen Limits meistens dadurch aus, das sie einen hohen Gap zwischen VPIP und PFR haben. Erhöhen also wenig, aber wollen immer den Flop sehen und bezahlen den Einsatz. (limpen)

      2.) PFR ist die % Anzahl Hände die wir raisen. Als gute Spieler wollen wir ca 80% unserer VPIP als raise spielen. Das heißt nicht soviel der raises der Gegner callen. Gerade in den Blinds sollten wir bspw. recht tight sein.
      Tighter Werte sind hier SH = unter 15, FR unter 10. Loose SH über 25, FR über 18. Da hat aber jeder so seine eigene Definition, was für ihn loose ist, etc, wirst du auch später entwickeln.

      Gute Hände zum 3betten:

      Man sollte erstmal 2 Arten von 3 Bets Unterscheiden, als Bluff oder for Value.
      For Value 3bettet man Hände wie AA, KK, QQ, AK, je nach Situation weitaus mehr oder sogar weniger.
      Als Bluff 3betten wir Hände welche zu schlecht zum callen sind aber wir wissen das unser Gegner auf eine 3bet recht oft foldet. zB 67s, A2s usw.

      Kannst mich ja mal im Com tool adden wenn du magst. Dann erkläre ich dir gerne mehr.
    • DerberAlter
      DerberAlter
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2012 Beiträge: 2.066
      Original von eslchr1s
      Original von DerberAlter
      was sind gute hände zum 3betten?

      woran erkenne ich an den stats vom gegnern, ob es gegen ihn sinnvoll ist?

      im moment habe ich die standard-stats im Holdem Manager GUI eingestellt. was sind das für 4 werte?

      1. wert: VPIP (wie oft bezahlt er für den flop) - was sind tighte werte dafür? was ist loose?
      2. wert: PFR (wie oft raist er vor dem flop)
      3. wert ?
      4. wert?

      was sind tighte werte wofür? was ist loose?

      grüße

      hi derber alter :) man kennt sich wa :)

      1.) Kommt drauf an ob du SH (mit 6 Leuten am Tisch) oder FR (mit 9 Leuten) spielst. SH ist alles unter 20 recht tight, FR alles unter 15.
      Loose ist man wenn man deutlich mehr Hände spielt. SH bswp alles über 30 ist schon sehr loose.
      Fische, also schlechte Spieler zeichnen sich auf den niedrigen Limits meistens dadurch aus, das sie einen hohen Gap zwischen VPIP und PFR haben. Erhöhen also wenig, aber wollen immer den Flop sehen und bezahlen den Einsatz. (limpen)

      2.) PFR ist die % Anzahl Hände die wir raisen. Als gute Spieler wollen wir ca 80% unserer VPIP als raise spielen. Das heißt nicht soviel der raises der Gegner callen. Gerade in den Blinds sollten sir bspw. recht tight sein.
      Tighter Werte sind hier SH = unter 15, FR unter 10. Loose SH über 25, FR über 18. Da hat aber jeder so seine eigene Definition, was für ihn loose ist, etc, wirst du auch später entwickeln.

      Gute Hände zum 3betten:

      Man sollte erstmal 2 Arten von 3 Bets Unterscheiden, als Bluff oder for Value.
      Vor Value 3bettet man Hände wie AA, KK, QQ, AK, je nach Situation weitaus mehr oder sogar weniger.
      Als Bluff 3betten wir Hände welche zu schlecht zum callen sind aber wir wissen das unser Gegner auf eine 3bet recht oft foldet. zB 67s, A2s usw.

      Kannst mich ja mal im Com tool adden wenn du magst. Dann erkläre ich dir gerne mehr.
      eslchr1s :D cool dich hier wieder zu treffen nachdem wir uns jahrelang in css bekämpft haben :D auch hier wieder: danke für die hilfe!

      was ist ein com-tool?
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      Du hast es ja schon gefunden. :)

      Ich würde dir mal empfehlen zumindest ein paar Artikel hier zu lesen. Das werden nicht allzu viele sein, da du bronze bist, aber sie können die auf jeden Fall gerade am Anfang eine große Hilfe sein, denn gerade zu Beginn gibt es noch recht vieles was für dich neu ist und die Lernkurve ist Anfangs recht steil. :)
    • DerberAlter
      DerberAlter
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2012 Beiträge: 2.066
      ich hab jetzt mal den filter auf gestern und heute gesetzt:


      51 bb/100 ist wohl nicht haltbar auf längere zeit

      meine gap zwischen VPIP und PFR ist immer noch zu hoch, aber mein 3Bet Wert ist auf 4,5 angestiegen

      mal sehen wie es sich in nächster zeit entwickelt
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.784
      Gibt es denn ein Update? =)
    • DerberAlter
      DerberAlter
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2012 Beiträge: 2.066
      ich bin auf shorthanded umgestiegen und spiele mittlerweile nl10.
      ich hab meine gap gefixt, sprich ich habe einen sehr kleinen call-wert. generell kann man sagen, dass ich meistens folde oder preflop-aggressator bin. damit fahre ich mittlerweile recht gut
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.784
      Original von DerberAlter
      ich bin auf shorthanded umgestiegen und spiele mittlerweile nl10.
      ich hab meine gap gefixt, sprich ich habe einen sehr kleinen call-wert. generell kann man sagen, dass ich meistens folde oder preflop-aggressator bin. damit fahre ich mittlerweile recht gut
      Kannst ja trotzdem die "neuen Stats" posten.

      Ansonsten wäre es natürlich auch schön ein paar deiner Hände in den HB-Foren wiederzufinden. ;)

      Wird dein Schaden nicht sein. =)
    • Schnafffke
      Schnafffke
      Global
      Dabei seit: 28.10.2011 Beiträge: 1.887
      Original von MiiWiin

      Wird dein Schaden nicht sein. =)
      weise gewählt worte.

      @ OP wäre auch stark an den stats interessiert, kann mir garnicht vorstellen, wie du inner halb von 2 wochen von den bescheidenen stats auf nl 2 FR zu nem NL 10 SH Winner wurdest ( no offense)