Die Multiple Check Raise Line

    • stiftII
      stiftII
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2012 Beiträge: 2.225
      Hallo Pokerfreaks :D ...

      Was haltet ihr von so einer Line

      Flop:
      Villain checkt - Hero bettet - Villain Raised - Hero Calls

      Turn:
      Villain checkt - Hero bettet - Villain Raised - Hero Calls

      River:
      Villain checkt - Hero bettet - Villain Raised - Hero Calls (allin)

      Hatte das neulich.. hatte nen mid-set gefloppt, und Villain dreht mit TPWK komplett durch..

      Wie interpretiert ihr eine solche Line ?
  • 6 Antworten
    • Bahraam
      Bahraam
      Silber
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.985
      Spiele jede Hand so.
    • WillMcfly
      WillMcfly
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 4.211
      Wichtig um sowas richtig zu interpretieren ist : Stack,Heros Karten, Betsize etc.

      Oder versteh ich die Frage falsch ?(
    • Schnafffke
      Schnafffke
      Global
      Dabei seit: 28.10.2011 Beiträge: 1.887
      All-In Alles auf Risiko!
    • stiftII
      stiftII
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2012 Beiträge: 2.225
      Naja es geht vorallem darum sich in Villain hereinzuversetzen.

      Warum sollte man so spielen ? Warum setzt man nicht selber wenn man denkt man ist vorne sondern dauer-check-raised ?(

      Und was für eine Hand hat man wenn man so spielt als Villan??

      Original von Schnafffke
      All-In Alles auf Risiko!
      :f_biggrin:
    • instaflip
      instaflip
      Black
      Dabei seit: 27.03.2012 Beiträge: 405
      Original von stiftII
      Hallo Pokerfreaks :D ...

      Was haltet ihr von so einer Line

      Flop:
      Villain checkt - Hero bettet - Villain Raised - Hero Calls

      Turn:
      Villain checkt - Hero bettet - Villain Raised - Hero Calls

      River:
      Villain checkt - Hero bettet - Villain Raised - Hero Calls (allin)

      Hatte das neulich.. hatte nen mid-set gefloppt, und Villain dreht mit TPWK komplett durch..

      Wie interpretiert ihr eine solche Line ?

      da villain TPWK hatte interpretier ich die line als total schwachsinnig, wenn du nicht gerade das image eines volldonkeys hast.

      aber allgemein gibts schon paar spots in denen es sinn macht mehrmals für den checkraise zu gehen um mehr value zu extrahieren.

      beispiel:
      wir sind in villains augen aggressiv und er weiß, dass er auf boards wie 5 :heart: 7 :heart: 8 :diamond: oft nen checkraise kassiert wenn er cbettet. haben wir jetzt ne valuehand wie 77 oder ein slowplayed overpair wie QQ checkraisen wir ihn. er callt.
      turn sieht so aus 5 :heart: 7 :heart: 8 :diamond: 2 :club: - checkt hero jetzt wieder denkt villain oft wir geben auf, bettet erneut und bekommt wieder den (unerwarteten) checkraise. die meisten villains denken mit ner valuehand müssen wir den turn weiterbetten um uns vor den draws zu protecten und da es nichts besonderes ist, auf solchen boards geraist zu werden, gibt uns villain nachdem wir den turn checken oft nen bluff und bettet fast die ganze range (so hab ich das zumindest sehr oft beobachtet).
      nur auf dem river wirds schwer nochmal für den cr zu gehen, da nun doch jeder relativ skeptisch wird bei der strangen line und meistens behind checked. kommt allerdings keiner der draws an und villain ist aggro und bettet viel den river....... wer weiß :D
      so bekommt man (auf drawy boards wie dem im bsp. halt je nach dem jede menge value von händen, die den turn gefoldet hätten, wenn wir direkt betten.

      das ist jede menge gelevel, daher sollte natürlich history mit villain vorhanden sein und man sollte schon etwas einschätzen können, wie er tickt. aber mit dem richtigen timing auf den richtigen boards klappt das recht oft.

      um auch ans balancing zu denken kann man das natürlich nicht immer nur mit valuehands machen. sobald villain uns mal gecallt hat und die nuts gesehn hat, kann man halt die gleiche line als bluff wählen gegen den selben gegner. die nuts wird er noch im kopf haben...
    • stiftII
      stiftII
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2012 Beiträge: 2.225
      Ich finde so macht die Line auch Sinn.

      Hatte auch letztens eine Situation in der ich diese Line nun anwenden konnte :D . Es gibt bestimmte agressive Typen von Callingstations bei denen ist die recht profitabel. Generell wenn der Gegner einen Check als Grund zum betten benutzt aber sonst alles Callt kann man die Line wohl anwenden.