Equity von pushes

    • Patrick500
      Patrick500
      Black
      Dabei seit: 04.09.2010 Beiträge: 90
      PokerStars - $0.50 PL Hi (6 max) - Omaha Hi - 5 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      UTG: $81.02
      CO: $50.00
      BTN: $32.43
      Hero (SB): $78.26
      BB: $51.43

      Hero posts SB $0.25, BB posts BB $0.50, CO posts DB $0.25

      Pre Flop: (pot: $1.00) Hero has K:club: K:spade: T:heart: Q:spade:

      fold, fold, fold, Hero raises to $1.75, BB calls $1.25

      Flop: ($3.75, 2 players) 6:spade: 3:diamond: 8:diamond:
      Hero bets $2.50, BB raises to $6.50, Hero calls $4.00

      Turn: ($16.75, 2 players) J:club:
      Hero checks, BB bets $7.00, Hero raises to $37.00, BB raises to $43.18 and is all-in, Hero calls $6.18

      River: ($103.11, 2 players) T:spade:

      Hero shows K:club: K:spade: T:heart: Q:spade: (One Pair, Kings) (Pre 61%, Flop 44%, Turn 54%)
      BB shows Q:diamond: A:diamond: T:club: 9:diamond: (Straight, Queen High) (Pre 39%, Flop 56%, Turn 46%)
      BB wins $100.61


      Kann mir jemand behilflich sein wenn ich hier den EV meines pushes gg ne bestimmte range berechnen will ? Wie lautet denn die formel ?
  • 16 Antworten
    • tranceactor
      tranceactor
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 4.984
      fe*(16,75+7) + (1-fe)*EV(call)

      wobei fe=foldequity und ev(call) sollte bekannt sein
    • Patrick500
      Patrick500
      Black
      Dabei seit: 04.09.2010 Beiträge: 90
      super danke dir habe auch noch ne zieml. gute erklärung auf 2+2 gefunden:

      http://forumserver.twoplustwo.com/81/strategie-german/tldr-foldequity-189766/
    • chrkal
      chrkal
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2010 Beiträge: 3.235
      Poker Stars, $2 Buy-in (1,250/2,500 blinds) Pot Limit Omaha Tournament, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      CO: 45,157 (18.1 bb)
      Hero (BTN): 50,836 (20.3 bb)
      SB: 18,020 (7.2 bb)
      BB: 26,574 (10.6 bb)
      UTG: 34,684 (13.9 bb)
      MP: 90,811 (36.3 bb)

      Preflop: Hero is BTN with 7 5 6 4
      UTG raises to 8,750, 2 folds, Hero calls 8,750, 2 folds

      Flop: (21,250) T Q 4 (2 players)
      UTG bets 12,500, Hero raises to 42,086 and is all-in, UTG calls 13,434 and is all-in

      Turn: (73,118) 2 (2 players, 2 are all-in)
      River: (73,118) 3 (2 players, 2 are all-in)

      Results:
      73,118 pot
      Final Board: T Q 4 2 3
      Hero showed 7 5 6 4 and won 73,118 (38,434 net)
      UTG showed 2 A A K and lost (-34,684 net)



      e * (p + 2*a) - a
      f = ---------------------------
      e * (p + 2*a) - a - b - p


      e=0,377
      p=21250
      b=12500
      a=13434

      f = -16,2%

      was bedeutet das jetzt?
    • tranceactor
      tranceactor
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 4.984
      Original von chrkal
      f = -16,2%

      was bedeutet das jetzt?
      dass du keine fe brauchst, damit der push +ev ist
    • chrkal
      chrkal
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2010 Beiträge: 3.235
      das ist doch ein ziemlich überraschendes übergebnis, ich hatte schon gehofft, daß villain mir credit für QT gibt und foldet.
    • tranceactor
      tranceactor
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 4.984
      Original von chrkal
      das ist doch ein ziemlich überraschendes übergebnis
      wenn das für dich überraschend ist, solltest du mehr damit arbeiten, um ein besseres gefühl dafür zu bekommen ;) das sollte dich nicht überraschen, sobald du deine equity hier kennst.

      Original von chrkal
      ich hatte schon gehofft, daß villain mir credit für QT gibt und foldet.
      das solltest du auch hoffen. es gibt so gut wie keine hand, von der du willst, dass sie dich hier callt. du willst ja nur hände callen sehen, die nicht ausreichend eq haben, um deinen shove zu callen.
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      Original von chrkal
      das ist doch ein ziemlich überraschendes übergebnis, ich hatte schon gehofft, daß villain mir credit für QT gibt und foldet.
      wenn du villain QT offen zeigst, meinst du er folded?
    • chrkal
      chrkal
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2010 Beiträge: 3.235
      Original von suitedeule
      Original von chrkal
      das ist doch ein ziemlich überraschendes übergebnis, ich hatte schon gehofft, daß villain mir credit für QT gibt und foldet.
      wenn du villain QT offen zeigst, meinst du er folded?
      naja, sein draw und backdoor draws geben ihm noch einige equity, aber gegen naked aces hätte ich damit 75% und er spielt um alle seine chips (keine cash game hand). seine 1/2 pot bet ist halt imo schlecht, wenn er pot bettet, ist es klar, daß er drin ist, wenn er kleiner bettet, ist ein fold noch ein denkbare option.
    • chrkal
      chrkal
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2010 Beiträge: 3.235
      Original von tranceactor
      Original von chrkal
      das ist doch ein ziemlich überraschendes übergebnis
      wenn das für dich überraschend ist, solltest du mehr damit arbeiten, um ein besseres gefühl dafür zu bekommen ;) das sollte dich nicht überraschen, sobald du deine equity hier kennst.
      ja, das sollte ich :)


      Poker Stars, $3 Buy-in (1,250/2,500 blinds) Pot Limit Omaha Tournament, 5 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      BB: 29,981 (12 bb)
      Hero (MP): 32,262 (12.9 bb)
      CO: 75,117 (30 bb)
      BTN: 63,943 (25.6 bb)
      SB: 112,612 (45 bb)

      Preflop: Hero is MP with Q Q J A
      Hero calls 2,500, 2 folds, SB raises to 10,000, BB folds, Hero calls 7,500

      Flop: (22,500) 4 2 2 (2 players)
      SB bets 10,000, Hero raises to 22,262 and is all-in, SB calls 12,262

      Turn: (67,024) 9 (2 players, 1 is all-in)
      River: (67,024) 6 (2 players, 1 is all-in)

      Results:67,024 pot
      Final Board: 4 2 2 9 6
      Hero showed Q Q J A and lost (-32,262 net)
      SB showed 9 7 5 9 and won 67,024 (34,762 net)

      a=12262
      b=10000
      e=0,887
      p=22500

      f=-965% :D
    • chrkal
      chrkal
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2010 Beiträge: 3.235
      Poker Stars, $4 Buy-in (1,000/2,000 blinds) Pot Limit Omaha Tournament, 6 Players
      Poker Tools Powered By Holdem Manager - The Ultimate Poker Software Suite.

      MP: 72,342 (36.2 bb)
      CO: 29,148 (14.6 bb)
      Hero (BTN): 196,045 (98 bb)
      SB: 118,199 (59.1 bb)
      BB: 59,618 (29.8 bb)
      UTG: 86,761 (43.4 bb)

      Preflop: Hero is BTN with 6 J 2 T
      UTG folds, MP calls 2,000, CO calls 2,000, Hero calls 2,000, SB folds, BB checks

      Flop: (9,000) J T 6 (4 players)
      BB checks, MP checks, CO bets 6,000, Hero raises to 27,000, 2 folds, CO raises to 27,148 and is all-in, Hero calls 148

      Turn: (63,296) 6 (2 players, 1 is all-in)
      River: (63,296) J (2 players, 1 is all-in)

      Results:63,296 pot
      Final Board: J T 6 6 J
      MP mucked and lost (-2,000 net)
      CO showed 5 T Q T and lost (-29,148 net)
      Hero showed 6 J 2 T and won 63,296 (34,148 net)
      BB mucked and lost (-2,000 net)

      A=21148
      B=6000
      E=0,098
      P=9000

      F=51,8%

      da habe ich meine fe wohl überschätzt .p
    • tranceactor
      tranceactor
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 4.984
      habe das wohl vorher übersehen, aber:
      du darfts natürlich nicht die eq gegen die konkrete hand verwenden, sondern deine eq gegen die komplette callingrange des gegners. sonst macht das ja keinen sinn ;)
    • chrkal
      chrkal
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2010 Beiträge: 3.235
      ich dachte, wir brauchen die echte equity um die minimal benötigte fe berechnen zu können. und war wäre in diesen fällen wohl eine angemessene calling range?
    • tranceactor
      tranceactor
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 4.984
      Original von chrkal
      ich dachte, wir brauchen die echte equity um die minimal benötigte fe berechnen zu können.
      nein, weil du die berechnung ja auch immer nur dann durchführen könntest, wenn der gegner gecallt hat, sprich die fe tatsächlich 0 war

      Original von chrkal
      und war wäre in diesen fällen wohl eine angemessene calling range?
      das hängt sehr stark vom konkreten gegner und der situation ab. in der 422-flop hand z.b. wohl alles, was nicht weake pure overcards ohne draw sind, wobei manche gegner die auch nicht folden.
    • chrkal
      chrkal
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2010 Beiträge: 3.235
      also jedes paar, jeden flush draw, 35 und jede 2?!


      Board: 2:diamond: 4:spade: 2:spade:
                    Equity  Gewonnen  Unentschieden
      MP2: Preflop  66.37%    66.04%          0.33% { QdJdAsQs }
              Flop  63.83%    63.62%          0.21%
              Turn  63.83%    63.62%          0.21%
             River  63.83%    63.62%          0.21%
      MP3: Preflop  33.63%    33.29%          0.33% { ****/op, 35**, *s*s**, 2*** }
              Flop  36.17%    35.95%          0.21%
              Turn  36.17%    35.95%          0.21%
             River  36.17%    35.95%          0.21%
    • tranceactor
      tranceactor
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 4.984
      Original von chrkal
      also jedes paar, jeden flush draw, 35 und jede 2?!
      bin kein turnierspieler, aber da er ja kaum noch equity zum callen braucht, sollte das hinkommen. es kommen eher noch paar hände wie AdBdB5 oder AdBB3d dazu, die ausreichend eq haben
    • chrkal
      chrkal
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2010 Beiträge: 3.235
      ich tu mich mit dem bestimmen von calling ranges noch recht schwer. hättest du auf dem board pocker 9er gecallt? macht ja nur sinn, wenn er mich auf einen reinen flush draw setzt und selbst dann hab ich doch typischerweise mindestens zwei overcards.

      gestern wurde ich in plo2 zoom auf dry boards, wo ich top 2 hatte, mit bottom pair runtergecallt, und als dann der raise mit trips kam, habe ich ihm dafür keinen dredit gegeben. da ist die calling range dann ja so 70-80-90%, wenn man auch alle denkbaren draws und backdoor draws mit aufnimmt.