guter bluff?

    • independent48
      independent48
      Silber
      Dabei seit: 26.04.2009 Beiträge: 131
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.02/$0.05 No-Limit Hold'em (5 handed)

      Known players:
      BU:
      $4.61
      SB:
      $4.41
      BB (Hero):
      $9.71
      MP3:
      $6.53
      CO:
      $5.70


      Preflop: Hero is BB with 6, 6.
      MP3 calls $0.05, CO raises to $0.15, 2 folds, Hero calls $0.10, MP3 calls $0.10.

      Flop: ($0.47) 2, Q, 4 (3 players)
      Hero bets $0.34, MP3 folds, CO calls $0.34.

      Turn: ($1.15) 5 (2 players)
      Hero bets $0.66, CO calls $0.66.

      River: ($2.47) 7 (2 players)
      Hero bets $2.34, CO folds, Hero gets uncalled bet back.


      flop: donk for value, da seine rage missed

      turn: wird meine eqity besser

      Ich entscheide mich den river zu bluffen da ich denke dass utg+1 open range schlecht trifft und mit der 7s zwei draws ankommen die in meiner rage liegen.
      Final Pot: $2.47.
  • 10 Antworten
    • AFlowA
      AFlowA
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2011 Beiträge: 1.108
      Wie kannst du mit 66 den Flop "for Value" donken ?? Möge mich jemand aufklären aber ich sehe da keinen Sinn.

      Finde die Hand sehr übertrieben gespielt und vs. 2 x unknown hast du mM einfach "Glück gehabt" ?(
    • independent48
      independent48
      Silber
      Dabei seit: 26.04.2009 Beiträge: 131
      also ich seh mich am flop gegen seine range knapp vorn

      muss auch noch dazu sagen, dass ich den eindruck hatte dass der spieler ein "denkender" nl5er war, der auch eine hand mal weglegen kann.

      wenn ich gegen meine line spielen würde, würde ich wahrscheinlich auf die river bet auch wenig weiter spielen.

      aber gib dir recht dass die hand vielleicht übertrieben gepielt wurde, hab mir aber was dabei gedacht und da ich sie für interessant halt poste ich sie hier
    • AFlowA
      AFlowA
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2011 Beiträge: 1.108
      Du donkst am Flop gegen 2.........gegen wen siehst du dich vorne und warum ?? Sag doch mal die Ranges die du CO und MP3 hier gibst.
    • independent48
      independent48
      Silber
      Dabei seit: 26.04.2009 Beiträge: 131
      co: 44+,A2s+,K8s+,Q8s+,J8s+,T9s,98s,A7o+,KTo+,QTo+,JTo

      51% am flop allein gegen co

      57% am turn
    • Schnafffke
      Schnafffke
      Global
      Dabei seit: 28.10.2011 Beiträge: 1.887
      da du seit 2009 dabei bist, geh ich mal von nem lvl aus, deswegen:


      Sehr guter Bluff, aber auf NL 5 wird noch oft gecallt, würde dir empfehlen so NL 25 oder so zu spielen, da dort solche gut durchdachten Plays mehr respektiert werden und du viel Geld machen würdest.


      .... falls es doch kein lvl ist, denk mal scharf nach gegen was du da 51 % hast..
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.801
      Für solche Sachen haben wir die Handbewertungsforen.

      Nächstes Mal bitte da posten.

      Bei der Hand verstehe ich ehrlich gesagt nicht viel...

      Du siehst dich am Flop vorne, das bedeutet aber noch lange nicht, dass du for Value betten kannst!

      Bei einer Valuebet musst du gegen die weiterspielende Range >50% Equity haben...die Range möchte ich mal sehen. Du hast >50% Equity gegen seine gesamte Range, aber du siehst doch wohl nicht 98 oder J8 am Flop (und Turn) callen?

      Demnach hast du keine Valuebet, zumindest hast du keinen Nachweis erbracht dass du eine Valuebet hast.

      Und der große Haken: Anscheinend siehst du Villain an Flop und Turn sehr loose callen, aber am River gibst du dir nun eine riesige Foldequity - weil die UTG+1 Range "schlecht getroffen" hat?

      Also die Range, gegen die du eine Street vor noch "for Value" bettest? ?(
    • ToTHarty
      ToTHarty
      Bronze
      Dabei seit: 28.05.2009 Beiträge: 346
      gutes play. deine line ergibt auf keiner street irgendwie sinn, dass es unglaublich schwer ist, dich am river auf eine hand zu setzen. weiter so!
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von ToTHarty
      gutes play. deine line ergibt auf keiner street irgendwie sinn, dass es unglaublich schwer ist, dich am river auf eine hand zu setzen. weiter so!
      :D

      Und genau das ist der Ansatz, wieso die Hand nicht gut gespielt ist. Ein Spieler, der sich über deine Handrange Gedanken macht, wird unter Umständen dazu tendieren dich hier sehr light zu callen, weil die Valuerange sehr dünn ist.


      => d.h. nicht, dass der Spielzug ultraschlecht sein muss. Denn mich würde nicht wundern, wenn es hier Kandidaten gibt, die z.b. QT Turn callen, um am River zu folden (der Spielzug ist auch ungefähr so sinnvoll, wie mit 66 dreimal zu donken hier^^).


      Frag dich in Zukunft bevor du eine Bet machst einfach, wieso du unmittelbar Geld gewinnst und welchen potenziellen Fehler dein Gegner machen wird.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.801
      Original von ToTHarty
      gutes play. deine line ergibt auf keiner street irgendwie sinn, dass es unglaublich schwer ist, dich am river auf eine hand zu setzen. weiter so!
      Naja, 22/44 kann er schon so spielen.

      Ich denke Nuts or Nothing, nur das Verhältnis müsste man abschätzen. :s_cool:

      Unabhängig von Hero, wären wir an Villains Stelle mit bspw. AQ/KQ, möchte ich mal die Leute sehen die am River erneut callen. Es wird am River einfach viel gefoldet, weil 3-Barrels-Bluffs irgendwie kategorisch ausgeschlossen werden.
    • Perseus1
      Perseus1
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2010 Beiträge: 894
      nice bluff :f_cool:
      mach weiter so, ist auf jeden Fall profitabel, da die Gegner auf NL5 ja eh viel folden und nie runtercallen...