4te Sprache lernen - welche?

    • hanz007
      hanz007
      Gold
      Dabei seit: 08.02.2010 Beiträge: 1.985
      Ich spiele mit dem Gedanken irgend wann mal eine 4te Sprache zu lernen und bin mir aber noch nicht sicher welche.

      Ich studiere Wirtschaftsingenieurwesen mit Fachrichtung Maschienenbau und spreche:

      Deutsch - :P

      Spanisch - Ich bin halb Spanier

      Englisch- Ich lese englische Pokerartikel und kucke Reportagen, Serien und Pokervideos auch auf englisch und verstehe so gut wie alles. Mir fehlt es aber etwas an Übung im sprechen weil ich mit niemandem englisch spreche.

      Als 4te Sprache habe ich an folgende gedacht:

      Chinesisch:
      China wird sicher bald die neue Weltmacht, allerdings ist es ultraschwer zu lernen und nutzt auch eine komplett andere Schrift.

      Russisch:
      Hat auch eine andere Schrift die aber nicht so abgedreht ist wie die Chineische. Ich habe aber keine Ahnung wie schwer es ist russisch zu lernen.

      Französisch:
      Wird mir sicher am einfachsten fallen allerdings spricht so gut wie jeder Französisch und irgend wie finde ich die Sprache homo.

      Arabisch:
      Habe ich kurz überlegt aber die Sprache wird mir nicht viel bringen. Würde ich Bauingenieurwesen oder WI-Bauing studieren könnte ich Bauprojekte für einen Scheich koordinieren aber das mache ich ja nicht.

      Welche Sprache würde noch Sinn machen oder welche würdet ihr favoritisieren?
  • 39 Antworten
    • PeterSchneider
      PeterSchneider
      Black
      Dabei seit: 05.09.2007 Beiträge: 1.246
      .
    • KeinOhrSchwein
      KeinOhrSchwein
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2012 Beiträge: 1.722
      Französisch ist im Gegensatz zu den anderen 3 Sprachen relativ einfach, da du fast keine neuen Zeichen lernen musst. Jedoch ist es die letzte rotz Sprache die nicht nur schwul klingt, sondern auch nur von Homos gesprochen wird. (Kann sein, dass hier ein gewisser Hass durchspiegelt durch ein Lernzwang über 10 Jahre hinweg)

      Russisch finde ich an sich eine coole Sprache und wäre meine erste Wahl.

      Chinesisch finde ich auch nicht schlecht, weil das halt mittlerweile 1/6 der Welt spricht.
    • highside
      highside
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2009 Beiträge: 2.281
      War vor einem Jahr vor der gleichen Entscheidung. Wollte eben Russisch oder Chinesisch machen.

      Hab mich dann für Russisch entschieden, da es an meiner Uni als Wahlfach angeboten wurde.

      Die Zeichen wirst du schnell lernen können, das wird sicher kein Problem. Sind halt ein paar mehr als bei uns, da es für die Laute eben Zeichen gibt und Anfangs ist es etwas ungewohnt, da eben manche Buchstaben gleich aussehen wie bei uns aber anders ausgesprochen werden. (z.B. p = als "r" ausgesprochen auf Russisch)

      So empfinde ich die Sprache aber als sehr schwierig um ehrlich zu sein. Jedenfalls kann ich dir mit Sicherheit sagen, dass es um Längen schwieriger ist als z.B. English zu lernen.

      Für egal was du dich auch entscheidest, würde ich dir definitiv Rosetta Stone empfehlen, ist mMn jeden Cent wert.
    • PowerGamer
      PowerGamer
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2007 Beiträge: 5.690
      Deutsch - Spanisch - Englisch reicht halt schon für die ganze Welt. ^^

      Problem an Chinesisch ist dass das schwer ist und net von soo vielen gesprochen wird, die Koreaner machen ihren eigenen Kram, die Japse auch.
      Solange die Asiaten sich nicht auf ne Einheitssprache einigen wird da auch keine Weltsprache entstehen, sodass es unnötig ist eine der Sprachen zu lernen.
      (Es sei denn ihr wollt da arbeiten ... aber für mich ist das eher ein lol not plz not)

      Französisch (/ Italienisch) könnteste mitnehmen, ist aber aus obv. reasons Quatsch.

      Für Arabisch gilt das selbe wir für Chinesisch, nur dass China bedeutender ist. Wenn du nicht da arbeiten willst ist die Sprache fürn Arsch.

      Russisch öffnet dir halt Osteuropa, kA ob du das willst, könnte aber Sinn machen.


      ... Portugisisch könntest noch nehmen oder? Wird das net auch von vielen in Südamerika gesprochen?
    • philwen
      philwen
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 5.601
      Original von PowerGamer


      ... Portugisisch könntest noch nehmen oder? Wird das net auch von vielen in Südamerika gesprochen?
      "nur" brasilien, der rest lateinamerikas ist spanisch
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      franz wäre sehr einfach für dich, wenn du spa schon kannst

      alle anderen wäre super hart und ich glaube nicht wirklich dran, dass es machbar ist

      sonst würde ich mich für das land entscheiden, was ich am ehsten ma besuchen will ...
      weil hinziehen wirst du wohl in keins der länder und ger wirst du mit niemand in seiner muttersprache reden


      hab mich zb geärgert, dass ich in der schule gemacht habe und nicht franz
      weil franz würde ich ganz gern öfters urlaub machen ... ru interessiert mich null
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      unnötig, verbessere einfach weiter dein englisch.
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.644
      Original von eslchr1s
      unnötig, verbessere einfach weiter dein englisch.
      #

      Ich denke mal in 10 Jahren + reicht es wenn man nen Handy mit Übersetzungsapp hat die Spracherkennungssoftware wird bis dahin ausgereift genug sein um alle Sprachen + - gut zu übersetzen.
    • nagafen
      nagafen
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2009 Beiträge: 1.761
      ich lerne als 4tes gerade russisch, kann ich nur empfehlen

      achja für den anfang oder vokabeln: memrise.com
    • pg89
      pg89
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 6.002
      Würde russisch nehmen, da verdammt wenige russen englisch sprechen und du dich deswegen kaum ohne übersetzer oder eigene russisch-kenntnisse mit ihnen unterhalten kannst.

      französisch wär aber sicherlich auch hilfreich...dass die sprache viele sprechen ist imo eher ein argument dafür und nicht dagegen.
    • robthebest
      robthebest
      Global
      Dabei seit: 05.05.2012 Beiträge: 1.008
      auf grund meiner arbeit bin ich "öfter" im osteropäischen bzw asiatischen raum unterwegs und hab auch recht viel mit russen zu tun.

      viele russen können zwar englisch sprechen, aber es empfiehlt sich deren sprache (etwas) zu beherrschen. kommt sehr höflich und kompetent an und kann das eis zum schmelzen bringen.

      chinesisch rate ich ab- die lernen doch da drüben alle englisch (jedenfalls hatte ich noch nie probleme mit chinesen flüssig englisch zu reden)
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      wichtig ist dabei die frage warum du eine sprache lernen willst. was ist die zielsetzung? für mich wäre es die praktikabilität. will ich zb in entsprechende länder später arbeiten oder viel urlaub machen (französisch, italienisch, portuguisisch)? möchte ich allgemein weltoffen sein und meine perspektiven weit streuen (arabisch, chinesich, evtl was verbreitetes in afrika, hab da kA)? evtl will man auch einfach nur spaß dran haben. dann wäre die sprache nahezu egal. also ich persönlich bin deutscher muttlersprachler, habe englisch seit der 5. klasse und kann etwas französisch. würde ich was neues lernen wollen, wäre es eher was exotisches wie eine asiatsiche sprache oder arabisch. mit den sprachen die du schon kannst, kommst du halt in amerika und ganz europa mit wenigen ausnahmen schon gut zurecht. was exotisches eröffnet dir aber die perspektive in neue gebiete was denk ich viele vorteile bringen kann.
    • satisfaction
      satisfaction
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 906
      wenn ich die 3 sprachen fließend sprechen könnte würde ich nicht noch eine 4te sprache lernen.
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.741
      Wenn es auch noch ein wenig Spaß macht, dann ist es doch wunderbar eine 4. Sprache zu lernen und ich würde wohl auch russisch wählen. Kannst dich ein wenig abheben und der Rest der Welt spricht meistens auch Englisch.

      Aber anstatt dich hier auf eine Sprache festzulegen, würde ich einfach mal einen Anfängerkurs Russisch und einen Anfängerkurs Chinesisch besuchen. Jenachdem wo dann die schönsten Frauen sitzen... naja, wäre meine Line.
    • DarkXident
      DarkXident
      Bronze
      Dabei seit: 30.08.2007 Beiträge: 1.043
      wenn du dir nicht vorstellen kannst jemals in china (fuer sagen wir mal min. 6 monate zu leben) dann lass es sein. ist den aufwand nicht wert und du wirst auch einfach scheitern.

      habe jetzt lange in china gelebt (3.5 jahre) und selbst danach kann ich die sprache noch nicht total perfekt und muss mir oft mal nen wort umschreiben lassen.

      und wenn ich dann hier hin und wieder deutsche sinologiestudenten kennen lerne, die denken sie koennen nen bisschen was, weil sie in de 3 jahre studiert haben.... kann man sich nicht antun deren chinesisch.

      problem fuer die ist halt, dass die bisher praktisch nur chinesisch mit leuten gesprochen haben, die selber auch noch deutsch oder english beherschen, dadurch erkennen die halt viel schneller fehler von dir und begreifen die satzstruktur, die du eigentlich benutzen wolltest.
      das koennen chinesen halt mal ueberhaupt nicht. genausowenig sind chinesen gut darin ein wort aus dem kontext zu erahnen.

      also wenn du nicht konkrete plaene hast in china zu leben ist es zeitverschwendung, die obendrein noch zu nichts fuehren wird.

      kenn mich bei russisch nicht so aus. aber wird wohl einfacher sein, aber ich wuerde es mir da genauso ueberlegen
    • pg89
      pg89
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 6.002
      Original von AyCaramba44
      Wenn es auch noch ein wenig Spaß macht, dann ist es doch wunderbar eine 4. Sprache zu lernen und ich würde wohl auch russisch wählen. Kannst dich ein wenig abheben und der Rest der Welt spricht meistens auch Englisch.

      Aber anstatt dich hier auf eine Sprache festzulegen, würde ich einfach mal einen Anfängerkurs Russisch und einen Anfängerkurs Chinesisch besuchen. Jenachdem wo dann die schönsten Frauen sitzen... naja, wäre meine Line.
      Kommt ja auch darauf an, ob man später eher russische oder chinesische frauen ansprechen will :coolface:
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      also russisch würd für mich nur sinn machen, wenn man dann auch noch die ganzen balkanstaaten verstehen kann
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.741
      Original von mnl1337
      also russisch würd für mich nur sinn machen, wenn man dann auch noch die ganzen balkanstaaten verstehen kann
      Warum? Reicht doch wenn die ganzen Leute aus den Balkanstaaten Russisch mit dir sprechen können.
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Ostblock- Sprachen hören sich einfach kacke an. Da hätte ich gar keinen Spaß dran sie zu lernen.

      Da du spanisch sprichst macht natürlich italienisch und portugiesisch auch nicht soviel Sinn, da du dich mit den Leuten zumindest solide verständigen können wirst.

      Ich würde entweder mein Englisch verbessern oder einfach just 4 fun eine Sprache lernen, die nicht so häufig gesprochen wird. Niederländisch, Schwedisch, Afrikaans, griechisch whatever
    • 1
    • 2