NL25 stats Bewerten

    • ThAtSuCkzSo
      ThAtSuCkzSo
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2010 Beiträge: 815
      Hallo zusammen,

      läuft im moment mal wieder nicht wirklich gut weshalb ich hier nochmal Aktuell Stats von mir poste. Vielleicht findet ja der ein oder andere an Hand der Stats doch das ein oder andere leak von mir








      schonmal vielen dank
  • 11 Antworten
    • buschips
      buschips
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 13.465
      Würde dich ziemlich oft 3betten, viele Blindsteals machen und viel 2-3 barreln und wenn du aktiv wirst viel folden.
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.800
      fold to cbet 62%?
      -> autoproft cbet vs. Hero?

      raise cbet 9%
      ->hero haz ist almost allways?
      ->b/f flop ftw vs. hero

      c/r 4%
      -> siehe raise cbet

      bet OOP river 69%
      -> exploiten dich sissi regs evtl. mit bluffinduce lines (evtl. unbewusst weil eh hosen immer voll) wie cbet TP, cb turn, snappcall heros river blufflead?
      -> zu viel OOP floaten?

      wwsf 43
      -> hero gets pwned from other regs
    • Maskoe
      Maskoe
      Bronze
      Dabei seit: 08.11.2009 Beiträge: 2.007
      Was ist ein durchschnittlicher Fold2CBet wert? Meiner kommt mit mit 37% ziemlich low vor. :f_biggrin:
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.800
      ka ich hab f2cbet 35/22/33 F/T/R
      -> ja station :coolface:
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Das sieht eigentlich alles gar nicht so schlecht aus, aber ein paar Punkte solltest du mal beobachten:

      1. deine River Cbet Frequenz würde mich interessieren.


      2. der Grund wieso du trotz extrem tighter SB Strategie nur 39,4% W$WSF hast


      3. Wieso du es zulässt, dass man mit Autoprofit gegen dich

      A. 3-betten kann (73% Fold to 3-Bet)

      B. 4-betten kann


      4. Ich empfinde deine Aggressionfrequencywerte Postflop etwas zu passiv. In Kombination mit deinem WTSD (relativ niedrig im 19k Sample), dem etwas zu niedrigen W$WSF und den tendenziell etwas zu hohen Won@SD, bekomme ich den Eindruck, dass du einerseits in Situationen in denen du NICHT der Aggressor bist zu schnell Hände aufgibst und andererseits dich zu oft in Situationen verstrickst als Aggressor in denen du völlig überfragt bist, wieso du überhaupt Geld gewinnst.

      Steiger deine Aggression Postflop an (vor allem hinsichtlich Valuebets) und setz deine Gegner unter Druck, wenn du was solides hast. Andererseits probier mir deinen marginalen Händen mit Showdownvalue mal andere Lines aus und versuche damit etwas showdownlastiger zu spielen.


      5. Meine These wird auch durch

      A. deine supertighten Blinddefensewerte -> gegen dich kann man mit Autoprofit stealen

      B. deine niedrigen C/R Werte (du bluffst Postflop tendenziell überhaupt nicht)

      C. deine ultrahohen Fold To Cbet Werte -> gegen dich kann man mit Autoprofit cbetten

      gestützt.


      Ich habe mal vor ein paar Jahren gegen jemanden gespielt, der mir gezeigt hat was es bedeutet nur 30% am Flop zu folden und wie unglaublich hässlich Position sein kann ;) Der Typ hat einfach fast jede meiner Cbets gecallt oder geraist und mich unglaublich krass unter Druck gesetzt. Du foldest fast 60% deiner Hände am Flop (überleg dir mal wie oft eine 2/3 Potsizebet erfolgreich sein muss, damit der Gegner Autoprofit macht).

      => du musst jetzt nicht anfangen zum Superlag zu mutieren, aber halte mal die Augen nach Spots auf in denen du anfangen kannst zurückzuschlagen (wenn du nicht genau weisst, dann kannst du sie ja erstmal auslassen und diskutieren)


      Btw. gegen jemanden mit deinen Stats kann man blind den Betknopf drücken und gewinnt egal wo Geld tendenziell, wenn ich nur deine Stats als Entscheidungsgrundlage nehmen würde. Du foldest auf Angriff einfach unglaublich viel und greifst selber tendenziell viel zu wenig an. Du musst gar nicht großartig rumbluffen, sondern solltest dich intensiv mit Valuebets und evtl. kleinen Bluffs auseinander setzen und vor lallem wann es sich überhaupt nicht lohnt Geld zu investieren.
    • ThAtSuCkzSo
      ThAtSuCkzSo
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2010 Beiträge: 815
      schonmal vielen danke für die nützlichen Hinweise insbesondere für den ausführlichen Beitrag von Ghostmaster. Werde dann mal versuche die nächste Zeit Step by Step die verschiedenen Punkte zu verbessern :)
    • m3ta
      m3ta
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2009 Beiträge: 1.240
      A. 3-betten kann (73% Fold to 3-Bet)


      Das wird hier immer wieder bei Stat Bewertungen kritisiert. Obwohl es halt kein Leak sein muss sonder einfach ein Exploit gegen einen Playerpool der avg zu tight 3 betet.

      Das Argument, oh die sehen das bei ihm in den Stats, dass er zuviel foldet und 3 beten gegen ihn mehr, ist natürlich ohne Gehalt, würde die 4% 3 bet Nit das nähmlich gegen jeden machen, der mehr als 66% auf 3 bets foldet wäre ihr overall 3 bet Wert nicht 4%.

      Mir ist klar, dass sich Ghostmaster dessen Bewusst ist, wollte es aber hier einmal festhalten weil es falsch aufgefasst werden kann und zu einer Verschlechterung des eigenen Spiels führen kann, weil man versucht ein Leak zu beheben, wo gar keines ist.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von m3ta
      A. 3-betten kann (73% Fold to 3-Bet)


      Das wird hier immer wieder bei Stat Bewertungen kritisiert. Obwohl es halt kein Leak sein muss sonder einfach ein Exploit gegen einen Playerpool der avg zu tight 3 betet.

      Das Argument, oh die sehen das bei ihm in den Stats, dass er zuviel foldet und 3 beten gegen ihn mehr, ist natürlich ohne Gehalt, würde die 4% 3 bet Nit das nähmlich gegen jeden machen, der mehr als 66% auf 3 bets foldet wäre ihr overall 3 bet Wert nicht 4%.

      Mir ist klar, dass sich Ghostmaster dessen Bewusst ist, wollte es aber hier einmal festhalten weil es falsch aufgefasst werden kann und zu einer Verschlechterung des eigenen Spiels führen kann, weil man versucht ein Leak zu beheben, wo gar keines ist.
      Verstehe ich nicht ganz.

      Es geht nicht zwanghaft ums exploiten. Wenn durch eine 3-bet durchschnittlich ~65% Foldequity benötigt wird und wir zu 73% folden, ist im Schnitt jede 3-bet gegen uns +EV.

      Das ist nicht wirklich tragisch, ändert aber nichts daran dass unsere Gegner diese profitablen Spots haben und sich +EV-Spots einheimsen, die wir eigentlich gerne hätten.

      Das Gleiche wenn du zu 80% am Flop auf eine Cbet foldest. Villain wird damit immer Gewinn machen, weil es doch egal ist was er hält und was du hältst. Mit jeder Cbet macht er Gewinn, und wenn unser Gegner Gewinn macht machen wir es eben nicht.

      Ob er das dann auch noch exploitet (und eben diese +EV-SPots noch vermehrt sucht, ist doch eine andere Sache.
    • Benzodiazepin
      Benzodiazepin
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.07.2009 Beiträge: 3.456
      kann m3tas argument schon verstehen:
      atoprofit zulassen ist imo nur dann problematisch, wenn die chance auch genutzt wird und solange uns niemand exploitet, muss es kein leak sein 75% auf 3bets zu folden.
      natürlich ist dann jede 3bet +ev gegen uns, das ist ja auch klar, wenn villain mit einer wesentlich tighteren range und deutlichen eq-edge geld investiert, wird es immer +ev für ihn sein.
      nur finde ich es besser, ihm den ev durch preflop FE zu geben als postflop im 3betpot durch EQ. außerderm gewinnen wir ja im schnitt durch unsere steals mehr, als wir durch openraise/fold verlieren, wenn wir zu 4% ge3bettet werden (und ja in 25% der fälle trotzdem weiterspielen).
    • m3ta
      m3ta
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2009 Beiträge: 1.240
      Original von MiiWiin
      Original von m3ta
      A. 3-betten kann (73% Fold to 3-Bet)


      Das wird hier immer wieder bei Stat Bewertungen kritisiert. Obwohl es halt kein Leak sein muss sonder einfach ein Exploit gegen einen Playerpool der avg zu tight 3 betet.

      Das Argument, oh die sehen das bei ihm in den Stats, dass er zuviel foldet und 3 beten gegen ihn mehr, ist natürlich ohne Gehalt, würde die 4% 3 bet Nit das nähmlich gegen jeden machen, der mehr als 66% auf 3 bets foldet wäre ihr overall 3 bet Wert nicht 4%.

      Mir ist klar, dass sich Ghostmaster dessen Bewusst ist, wollte es aber hier einmal festhalten weil es falsch aufgefasst werden kann und zu einer Verschlechterung des eigenen Spiels führen kann, weil man versucht ein Leak zu beheben, wo gar keines ist.
      Verstehe ich nicht ganz.

      Es geht nicht zwanghaft ums exploiten. Wenn durch eine 3-bet durchschnittlich ~65% Foldequity benötigt wird und wir zu 73% folden, ist im Schnitt jede 3-bet gegen uns +EV.

      Das ist nicht wirklich tragisch, ändert aber nichts daran dass unsere Gegner diese profitablen Spots haben und sich +EV-Spots einheimsen, die wir eigentlich gerne hätten.

      Das Gleiche wenn du zu 80% am Flop auf eine Cbet foldest. Villain wird damit immer Gewinn machen, weil es doch egal ist was er hält und was du hältst. Mit jeder Cbet macht er Gewinn, und wenn unser Gegner Gewinn macht machen wir es eben nicht.

      Ob er das dann auch noch exploitet (und eben diese +EV-SPots noch vermehrt sucht, ist doch eine andere Sache.
      Hmm also es ist doch intutiv klar, dass wenn wird Geld in den Pot tun, jeder Villian der nicht in den Blinds ist, sofort eine gewisse Anzahl von + EV Spots gegen uns hat.

      Hast du eine starke Hand und vor dir wird geopenraist, dann steigt im Moment des Openraises direkt dein EV ohne das du etwas tun must.

      Diese +EV Spots für Villian enstehen nicht einfach magisch wie von dir dargestellt durch seien 3-Bet sondern durch unser Openraise.

      Wenn der Villian jetzt noch nett genug ist tight zu 3 beten und nicht alle von uns zur Verfügung gestellten +EV Spots mitzunehmen, dann wird er uns zu einer kleienerem % am Blindsteal hindern und unser EV steigt! Wir können unseren EV jetzt noch weiter erhöhen in dem wir kein zusätzliches Geld donaten gegen eine Range die selbst unsere Top 33%+ crusht.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Da hast du grundsätzlich recht.

      Natürlich wird aber der Wert angezeigt, sprich wir folden longterm auf >70% der 3-bets. Das muss der 4% 3-bet-Spieler nicht adapten, aber eben andere Spieler. Da sollte man auf jeden Fall ein offenes Auge für haben.

      Ansonsten ist es klar, dass wir diese +EV-Spots der Gegner häufig zulassen müssen (ich sagte ja es ist nicht schlimm). Ich wollte nur darauf hinweisen, dass es eben so ist, nicht, dass wir es zwanghaft verhindern müssten (oder könnten). ;)

      Aber einig sind wir uns schon, dass ein longterm ft3-bet Wert von >70% durchaus den ein oder anderen Gegner anlockt der dies ausnützen wird. Wenn wir jedes Mal erkennen könn(t)en wer das tut und wer ohne hinzuschauen weiter spielt, wäre man schon einen Schritt weiter. Das kommt aber leider selten vor..