Kommata-Frage

    • pokerfreak18
      pokerfreak18
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 6.028
      "Dass der Sturz als Unfallereignis anzusehen ist wird auch nicht dadurch in Frage gestellt, dass beim Sturz selbst keine Verletzungen entstanden sind."

      Meine Frage:

      Wieso wird nach dem anzusehen ist kein Komma gesetzt? Brauche mal die Erläuterung, weil es mich doch stark verwundert.

      Danke im Voraus. :)
  • 5 Antworten
    • Hirogenium
      Hirogenium
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 1.493
      Nebenbei: Am Anfang des Satzes soll es "Da" statt "Dass" heißen, oder?

      Es könnte sich hierbei um eine Kann-Entscheidung gemäß der Rechtschreibreform von 2006 handeln, wonach die Setzung von Kommata gelockert wurde.
      In diesem Fall - und da kann ich nur spekulieren - wird das Komma vielleicht weggelassen, weil das "es" (Subjekt?) fehlt ("Da der Sturz als Unfallereignis anzusehen ist, wird (es) auch nicht dadurch in Frage gestellt, dass beim Sturz selbst keine Verletzungen entstanden sind.")
    • SEdoubleP
      SEdoubleP
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 6.676
      Mit da bekommt der Satz eine ganz andere Bedeutung.

      Bzgl. des Kommas wäre meine Vermutung auch, dass es an dem fehlenden Subjekt liegt. Wissen tu ich es aber nicht.
    • COleException
      COleException
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2007 Beiträge: 511
      Original von SEdoubleP
      Mit da bekommt der Satz eine ganz andere Bedeutung.
      Nein, mit "da" bekommt der Satz keine andere Bedeutung, sondern verliert sie komplett. Der Satz ergibt mit "da" überhaupt keinen Sinn.
    • SEdoubleP
      SEdoubleP
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 6.676
      keine Bedeutung ist auch 'ne Bedeutung. :D
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von pokerfreak18
      "Dass der Sturz als Unfallereignis anzusehen ist wird auch nicht dadurch in Frage gestellt, dass beim Sturz selbst keine Verletzungen entstanden sind."

      Meine Frage:

      Wieso wird nach dem anzusehen ist kein Komma gesetzt? Brauche mal die Erläuterung, weil es mich doch stark verwundert.

      Danke im Voraus. :)
      ich hätte im ersten moment eines gesetzt, aber beim zweiten lesen könnte man meinen, dass das fettgedruckte als Subjekteinheit gesehen wird-irgendwie. Bin kein Deutschlehrer. Sieht mir irgendwie als subjektivierte Sinneinhait aus.

      du meinst wohl auch wg dem zu, oder?

      Man könnte auch schreiben: Die Klassifizierung eines Sturzes als Unfallereignis wird auch nicht.....


      und in diesem Sinne wird wohl oben kein komma gesetzt