Fremdwerbung Spielertreffen Unam

  • 4 Antworten
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Nichts gegen Unam, aber KTU wird so oder so gewinnen, weil er durch seine Videos usw. am bekanntesten ist und nen sehr guten Ruf hat.
    • Sequeezer
      Sequeezer
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 7.185
      Aber sein Text is doch recht dürftig, ob er für die Masse der beste ist ist halt noch fraglich...
    • Maniac81
      Maniac81
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 2.287
      Naja seine Vorschläge:
      1) Fischgenerierung durch Promotionen mit Promis:
      Das findet doch schon statt. Man konnte doch letztlich noch ein Treffen mit nadal gewinnen auf Mallorca wenn ich mich recht erinnere.

      2) Änderung Sng Leaderboard:
      Da finde ich seinen Vorschlag nicht gut. Man sollte vielleicht eine längerfristige Wertung miteinführen, so dass auch 6max Spieler eine chance haben,was zu gewinnen. Eine wochenwertung oder Monatswertung z.B, aber nicht ein Turnier, wo sich die gesammelten Punkte auf den Chipstack auswirken. Wenn man da dann nicht kann, verliert man das gesamte Value aus der Promo.

      3) Thema Bots und Cheating:
      Das Thema wird grade bei Pokerstars bereits sehr ernst genommen seit dem Don Skandal vor ein paar Jahren und es wird meienr Meinung nach genug getan in diesem Bereich.

      KTU:
      Er möchte sich mit Stars Regs zusammensetzen, die schon zig Millionenhände dort gespielt haben und zum Großteil Supernovaelite sind und mit diesen eine Analyse durchführen, was geändert werden muss. Diese Verbesserungsvorschläge möchte er dann weiter in einem Thread mit der Community diskutieren und dann an Pokerstars weitergeben. Der Schwerpunkt soll auf einer Rakesenkung in Games liegen, die zur Zeit nicht mehr(oder nur sehr schwer) schlagbar sind um zu verhindern, dass diese aussterben. Das sollte auch im Sinne von Pokerstars sein.

      Ich finde ehrlich gesagt KTUs Ansatz besser. Ich kenne wie gesagt beide nicht um hab nichts gegen Unam. Meine Meinung erfolgt rein aus objektiven Gründen. Außerdem ist KTU festangestellt bei Pokerstrategy und ist sozusagen der führende Kopf was Strategiecontent usw. angeht. Das heisst er hat eine größere Motivation, dass Onlinepoker weiterhin profitabel bleibt als Unam.
    • Sequeezer
      Sequeezer
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2007 Beiträge: 7.185
      Das SnG und MTT Leaderboard sollte aber auch von KTU angesprochen werden falls dieser gewinnen sollte denn dies ist wirklich nicht sinnvoll in seiner jetzigen Form, damit wird man keinen Fish an die Tische locken können, niemanden motivieren der mies runnt, keinen dazu bringen mehr zu spielen oder es ist wie beim MTT Leaderboard einfach unfair da man nur mit den großen MTTs (und höherem Buyin) auch nur ne chance hat da was abzugreifen aber als 45 und 180man sngler auch in den Pool geworfen wird (selbst wenn ich alle die reinzählen gewinne bei den 45ern komme ich nicht in das Leaderboard!)