mirco fullring - conti und fold to conti werte

    • Toti1989
      Toti1989
      Global
      Dabei seit: 14.03.2009 Beiträge: 3.090
      Hey wollte mal fragen, wie diese Werte ungefähr aussehen sollten auf den micro fullring tischen.
      Meine sehen auf 45k Händen so aus

      contiFlop: 91
      contiturn: 77
      contiriver 68

      foldcontiflop:30
      foldcontiturn:36
      foldcontiriver 40

      Ich weiß, dass die conti werte aufjefenfall zu hoch sind, aber zumindest absteigend.
      Spiele 19/30 und contibette halt viele weil die Gegner auf den Limits fast alles am flop callen und da bin ich ja mit den Hände aus dem raising chart oft ne value bet.
      Zu den fold werten habe ich gar keinen plan.
  • 4 Antworten
    • Toti1989
      Toti1989
      Global
      Dabei seit: 14.03.2009 Beiträge: 3.090
      In meiner databank spielt der beste winning reg:


      conti F: 91
      conti T: 60
      conti R: 35

      fold F: 30
      fold T: 25
      fold R: 80



      conti bet werte sehen besser als meine aus.

      Aber die fold werte können nicht sehr profitable sein oder? (river)

      Brauche aufjedenfall Hilfe bei dem Thema
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.496
      Zumindest die Werte des winning reg können auch ein Artefakt der Samplesize sein. Fold River 80 kann kein realistischer Wert sein.

      Ansonsten kommt es bei diesen Werten auch darauf an, gegen welche Gegner man spielt. In den kleineren Limits können die showdowngebundener spielen als in höheren Limits. Dann wären in den kleineren Limits niedrigere Contibet Werte angebracht. Mit den Fold to Conti Werten verhält es sich ähnlich: die hängen von der durchschnittlichen Aggressivität der Gegner ab. Je aggressiver sie sind, desto seltener sollte man folden. Niedrige Limits sind passiver als höhere. Ich kann daher nicht sagen, welche Werte im Micro FR optimal sind. Ich spiele diese Limits selbst nicht.

      FR kann auch der Effekt auftreten, dass man häufiger ausser Position spielt als SH. Es gibt ja die frühen Positionen, die es SH nicht gibt. Auch das beeinflusst die Contibet Werte, da man in später Position besser contibetten kann als ausser Position.
    • Toti1989
      Toti1989
      Global
      Dabei seit: 14.03.2009 Beiträge: 3.090
      Danke für deine Hilfe!! :) )
      Gerade die Gedankenhilfe mit aggressiven und passiven Spiel bringe mich enorm weiter :)
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.677
      gefühlt würde ich sagen:

      cbet:
      95
      75
      65

      und fold to cbet 25-30, 25-30, 35-45 für die micros

      Aber NIEMALS irgendwelchen Werten hinterherjagen. Hängt stark davon ab wie viele Spielr am Flop/Turn/river sind, wie dein genereller Gameplan (also auch VPIP etc.) ist.

      Schlecht ist:

      cbet Flop 100
      cbet Turn > 85
      cbet River < 40

      fold to

      Flop > 35 (fit or fold)
      Turn > 35
      River > 50

      behaupte ich einfach mal. ;)