[Badugi] pre A38T

    • deibelchen
      deibelchen
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 1.255
      Feral Cow Poker Hand Converter
      PokerStars Limit Badugi $2/$4 - 8 players

      SB: $21.00
      BB: $134.61 (Hero)
      UTG: $32.00
      UTG+1: $69.63
      MP: $57.18
      HJ: $114.99
      CO: $116.52
      Button: $77.00

      Dealing Hands: ($3.00) (8 players)
      2 folds, MP raises to $4, HJ calls $4, CO calls $4, 2 folds, Hero calls $2

      First Draw: ($17.00) (4 players)
      Hero discards 1, MP stands, HJ discards 1, CO discards 1,
      ||
      Hero checks, MP bets $2, HJ raises to $4, CO folds, Hero folds, MP calls $2

      Second Draw: ($25.00) (2 players)
      MP stands, HJ stands, MP checks, HJ bets $4, MP calls $4

      Third Draw: ($33.00) (2 players)
      MP stands, HJ stands, MP checks, HJ checks

      (Rake: $0.99)


      Was fang ich mit der Hand an?
      Ich spiel komplett oop und pre 3bet bedeutet Riesenpot mit möglichem Cap. Ich kann aber auch gut auf A3 bzw A38 drawen.
      Also Gas geben und erstmal solang keine Gegenwehr kommt Badugi halten und dann ggf. drawen? Oder direkt passiv spielen und drawen?
  • 5 Antworten
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      T83A behalt ich immer, 3bet/pat, bist locker über 25%.
    • deibelchen
      deibelchen
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 1.255
      Ich hab mal nur grob gerechnet und vereinfacht angenommen, dass alle 3 3-Cards mit 6-7 Outs haben. Dafür ergibt sich bei meiner Rechnung was von 27-30% für uns über 3Draws. Das reicht also klar, um den T-Badugi zu spielen, da geb ich dir vollkommen Recht.

      Mein Problem war hier eher, dass ich nen Riesenpot oop spielen muss und nicht weiß, ob ich die Equity so überhaupt realisieren kann. Pre kommen ja schon 6-8BB Pot zusammen. Was mach ich auf den späteren Streets, wenn hinter mir geraist wird? Einfach folden geht nicht wirklich, also dann breaken oder b/c/pat und schauen was passiert?
    • Lausbub7
      Lausbub7
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2008 Beiträge: 2.397
      ist halt so ziemlich die schlechteste madehand die du pre hier spielst oder spielt man hier wirlich jede T so wie T987? Postflop zu folden/breaken ist sicherlich kein fehler mit dieser hand. Weiß aber nicht ob man drawen kann, weil gegen jemanden gegen den man drawen kann nach einem raise ist der break kacke. siehst du das so ähnich?

      Du hast postflop evtl. foldequity, sofern die gegner solid spielen. D.h. du gewinnst manchmal auch an equity postflop, wenn jmd folded.
    • deibelchen
      deibelchen
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 1.255
      Foldequity seh ich keine, da pre der Pot min. 6BB groß ist (4*1,5BB).
      Flop - ich bette - alle bekommen min. 1:13 => keiner foldet, Pot 8BB.
      Turn - ich bette - alle bekommen min. 1:9 => gegen nen Prebadugi, selbst ne gegen ne T reicht das locker zum callen, keiner foldet.
      Folden werden mMn Gegner nur, wenn nach mir wer raist und jemand 2Bets zahlen muss und dann auch nicht immer.

      Ich dachte mir breaken post macht dahin Sinn, dass ich mich gegen T7xx, 9xxx, 87xx noch verbessern kann mit ~4Outs, auch wenn ich nicht immer life drawe.
      Wenn jemand alle seine Hits raist ist breaken wohl nicht so gut im Vgl zu weiter patten. Sobald wer tighter raist ist drawen mMn besser. Das natürlich nur wenn der Pot groß genug ist, sonst würd ich wohl lieber folden (auch wenns sich so weak anfühlt).

      T987 würd ich wohl total nitty pre folden :P
    • Lausbub7
      Lausbub7
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2008 Beiträge: 2.397
      stimmt aber sie k;nnten folde wenn sie 2cds in der range haben und bricken.