Wann callen mit AA / KK Preflop nach Action

    • JuliCash
      JuliCash
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 946
      Wann callt ihr preflop mit AA/KK Preflop wenn es schon action gegeben hat.
      z.B. bei NL10

      Hero KK/AA

      Villain Raise .30
      Hero Raise .9
      Villain Raise 2
      Hero Raise 6 ???

      usw

      Reraised ihr hier nochmal (Oder Push je nach Stack) oder ist hier callen besser (Man ist ja schon Heads-up, also muss man nicht für Isolation betten und mann bekommt vielleicht mehr Value durch einen call
  • 6 Antworten
    • Toon
      Toon
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2006 Beiträge: 307
      wenn du davon ausgehst preflop die bessere hand zu haben wuerde ich direkt pushen, da wird kaum noch wer folden wenn er schon 3 bettet hat..und postflop wirst du evtl ausgesuckt oder er foldet meistens eh
    • stillsebastian
      stillsebastian
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 1.377
      in so einer Situation würd ich immer pushen
    • Barokos
      Barokos
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2006 Beiträge: 76
      Nach seinem erneutem Reraise ALL IN, fertich.
      Wenn man KK hat, hoffen dass kein AA da is.Ansonsten bist du immer vorne Preflop.

      mfg Barokos
    • JuliCash
      JuliCash
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 946
      Ja ist ech nicht sinnvoller nach dem rereraise nur zu callen:

      Nehmen wir an er hat QQ oder JJ oder AK

      IP kommt dann sowas wie 57K (Bei AK) 73T (Bei QQ, JJ) dann können wir doch noch einen Donk erwarten, über den wir dann drüber pushen können.
      Mit QQ JJ AK würde er aber vielleicht preflop folden und dadurch verlier man
      Value.

      Auf Board wie Q34, J53, oder QJT gehen wir halt broke am Flop und pushen alles. Aber die Equity verändert das nicht (Wir wären ja auch Broke wenn preflop alles in die Mitte geht)

      Wenn man dann zusätzlich noch durch spezielle Reads gut folden gegen stärkere Hände
      kann am flop, kann man zusätzlich value rausholen.
    • kiljeadan333
      kiljeadan333
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2006 Beiträge: 6.005
      Sinn, Zweck und Hauptaugenmerk sollte darauf liegen, seine Chips solange in die Mitte zu schieben, solange man vorne liegt.
      Mit AA und KK kann ich mich darauf verlassen preflop vorne zu liegen. Warum sollte ich jemanden erst nen Flop sehen lassen auf dem er improven kann?
      Postflop kann man Asse auch schonmal weglegen müssen, warum sollte ich da so eine Gelegenheit verstreichen lassen?
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Ich denke es ist alles gesagt. Spiel einfach nach SHC: RAISE = immer weiter raisen bis zum All-In ;)