Was ist gute Winrate?

    • bogomirpuetz
      bogomirpuetz
      Silber
      Dabei seit: 12.01.2011 Beiträge: 255
      moin, ich weiß nicht genau, ob die frage in´s tracker forum gehört, aber ich brach ne antwort.

      seit einiger zeit spiele ich wieder intensiver poker und nutze pt3. pt3 ist so nett und zeigt mir bei ca. 65.000 gespielten händen eine winrate von 3.2bb an. leudde, leudde, ich weiß, es geht besser! nur wieviel besser geht es denn? und sind 65.000 hände representativ? vielleicht hat jemand ein link für mich, der irgendwelche steil nach rechts aufsteigenden graphen abbildet an denen man sich aufgeilen kann, um bock auf mehr zu bekommen. :P

      ich danke wie immer
  • 20 Antworten
    • oppoker91
      oppoker91
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2010 Beiträge: 1.098
      Limit wäre schon nicht schlecht ;)

      3,2bb ist nicht super sick,aber schon solide,wenn du grade erst wieder angefangen hast.
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.710
      Auf NL1000 ein sehr geile Winrate!
    • bogomirpuetz
      bogomirpuetz
      Silber
      Dabei seit: 12.01.2011 Beiträge: 255
      ja also ich spiel jetzt seit nem monat ungefähr nl 2.000.... ich weiss, ich bin ein komiker.
      nee, nl 25 zoom und reguläre tische!
    • Heinejen
      Heinejen
      Black
      Dabei seit: 14.08.2007 Beiträge: 391
      Original von bogomirpuetz
      vielleicht hat jemand ein link für mich, der irgendwelche steil nach rechts aufsteigenden graphen abbildet an denen man sich aufgeilen kann, um bock auf mehr zu bekommen. :P


      hier mal was zum aufgeilen für dich :D

      alles NL 200 SH mit guter tableselection und max 4 tischen um jeden spot mitzunehmen aber ist halt sicker upswing ;) 18,3 bb/100



      und geilt dich das jetzt auf?
    • bogomirpuetz
      bogomirpuetz
      Silber
      Dabei seit: 12.01.2011 Beiträge: 255
      Original von Heinejen
      Original von bogomirpuetz
      vielleicht hat jemand ein link für mich, der irgendwelche steil nach rechts aufsteigenden graphen abbildet an denen man sich aufgeilen kann, um bock auf mehr zu bekommen. :P


      hier mal was zum aufgeilen für dich :D

      alles NL 200 SH mit guter tableselection und max 4 tischen um jeden spot mitzunehmen aber ist halt sicker upswing ;) 18,3 bb/100



      und geilt dich das jetzt auf?

      sehr, sehr geil!! so muß ne frau aussehen!!! von wegen mila kunis: sexiest women 2012.

      mit den kurven kann die gute null komma joseph mithalten ;)
    • ABC74123
      ABC74123
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2008 Beiträge: 544
      PT3 kennt (ab Werk) keine bb, nur BB.
      Also sind deine 3,2 bb vermutlich eigentlich 3,2 BB, oder umgerechnet 6,4 bb.

      PT4 rechnet in bb.
    • buschips
      buschips
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.10.2010 Beiträge: 13.437
      Für Graphen empfehle ich dir diesen Thread: Zeigt her eure Kurven

      Grüße
    • bogomirpuetz
      bogomirpuetz
      Silber
      Dabei seit: 12.01.2011 Beiträge: 255
      Original von ABC74123
      PT3 kennt (ab Werk) keine bb, nur BB.
      Also sind deine 3,2 bb vermutlich eigentlich 3,2 BB, oder umgerechnet 6,4 bb.

      PT4 rechnet in bb.

      nee, sind leider nur 3,2 bb - bzw 1,6 BB. aber... heinejen zeigt mir hier, dass eben doch mehr drin ist. kann ich davon ausgehen, dass der durchschnitt eines guten spielers, der neben dem pokern noch einen vollzeitjob hat, bei +-10 bb liegt?
    • oppoker91
      oppoker91
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2010 Beiträge: 1.098
      Nene 10bb machen nur einer sehr kleinen Teil der Spieler aus ;)
    • bogomirpuetz
      bogomirpuetz
      Silber
      Dabei seit: 12.01.2011 Beiträge: 255
      Original von oppoker91
      Nene 10bb machen nur einer sehr kleinen Teil der Spieler aus ;)
      wieviel denn nun? 4-5, 6-7?
      ich möchte einfach gern mal nen vergleich haben!
    • sleeper1979
      sleeper1979
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 6.505
      Hallo zusammen,

      ich denke der Thread ist im No-Limit Bereich besser aufgehoben. Diskussionen
      über mögliche Winrates passen dort besser hin. ;)

      Gruß
      sleeper
    • MaikelMF
      MaikelMF
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2009 Beiträge: 1.997
      find 20bb zum beispiel... ist ne gute winrate...

      oder 25
    • MaikelMF
      MaikelMF
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2009 Beiträge: 1.997
      :coolface:
    • SonMokuh
      SonMokuh
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2010 Beiträge: 2.861
      Ich hab von NL2 bis NL200 overall 6,84 Big Blinds / 100 über die 243.000 Hände, die ich bisher online gespielt habe. Da steckt natürlich auch viel rumprobieren drin, allerdings spiele ich auch immer nur 4-6 Tische bei solider Tableselection. D.h. selbst auf NL200 sitzt da mindestens ein dicker Fisch in guter Position dran.
      Je nachdem ob du mehr der Grinder bist oder wert auf fischige Tische legst kann alles zwischen breakeven (und winnings durch rakeback) und 10-12 Big Blinds / 100 drin sein. Wer nur 4-5 Tische spielt sollte schon in der Lage sein gut zu selecten und dementsprechend longterm auch gut 8bb+/100 hinkriegen, zumindest bis einschließlich NL200.
    • Wiseguy01
      Wiseguy01
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.712
      Deine Samplesize ist etwas zu niedrig, mach erst mal die 100.000 auf dem Limit voll, dann gibt es schon deine ungefähre Winrate relativ gut wieder. Schau mal auf PTR, da findest du maximal 5-6PTBB für NL Holdem, stakesunabhängig über die besagte Samplesize.

      Generell würde ich auf einem jeweiligen Limit folgendes sagen:

      0-1 PTBB: Mäßiger Spieler
      1-2 PTBB: Solider Spieler
      3-4 PTBB: Guter Spieler
      >4 PTBB: Ausnahmespieler
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.710
      Kommt doch immer drauf an was man spielt und vorallem wie die Tableselection funktioniert. Wenn jemand bei Zoom gegen alle Regs spielt, dann ist die Winrate eben beschränkt und 5bb (2,5BB) auf NL25 wäre schon super. Dafür schafft man aber auch easy sehr viele Hände und kann immer spielen wann man will. Jemand der hingegen nur im Headsup Fische spielt, schafft vielleicht im Monat 10.000 Hände auf NL400, sollte aber dann auch locker eine Winrate von über 10bb haben.

      Unter dem Strich hängt einfach alles von der Tableselection und auch dem Glück ab, welche Winrate man auf 100.000 Hands hat! Graphen mit sehr hoher Winrate und großer Samplesize sind auch eher weniger zu sehen, da man dann lieber aufsteigen sollte.

      Im Grunde macht es nicht wirklich Sinn sich an einer Winrate zu orientieren.

      ...
      0-1 PTBB: Mäßiger Spieler
      1-2 PTBB: Solider Spieler
      3-4 PTBB: Guter Spieler
      >4 PTBB: Ausnahmespieler
      ...

      Winningplayer ohne Rakeback ist immer sehr gut und darauf läßt sich aufbauen. Wie schon gesagt, ein Bumhunter mit 5PTBB ist für mich kein Ausnahmespieler. Jemand der hingegen bei Zoom NL500 eine Winrate mit 5PTBB hätte, wäre wohl eindeutig der Beste Spieler auf dem Limit.
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      wie bestimmt ihr denn überhaupt eure winrate. ich meine eure tatsächliche?

      Es kann doch sein, dass ich zB absoluten Murks spiele und mich pos. Varianz auf eine Momentane Winrate von wasweißich pushed.
      andersrum können gute entscheidungungen aber mit downswing doch auch zu 0bb /100 und schlimmer führen.
    • Effi101
      Effi101
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 979
      Original von chrsbckr75
      wie bestimmt ihr denn überhaupt eure winrate. ich meine eure tatsächliche?

      Es kann doch sein, dass ich zB absoluten Murks spiele und mich pos. Varianz auf eine Momentane Winrate von wasweißich pushed.
      andersrum können gute entscheidungungen aber mit downswing doch auch zu 0bb /100 und schlimmer führen.
      Deine tatsächliche Winrate wirst du wahrscheinlich nie erfahren, aber gerade aus den von dir genannten Gründen nimmt man eine große Samplesize als Grundlage.
      Deshalb ist es auch nicht sehr aussagekräftig sind Winrate auf Basis von 10k, 25k oder 50k Händen zu bestimmen.
    • SonMokuh
      SonMokuh
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2010 Beiträge: 2.861
      Na ja die eigene Winrate kann man nur anhand einer hohen samplesize bestimmen. Wobei natürlich nach 100.000 Händen auch wieder die Frage ist, was sich denn an den Gegebenheiten verändert hat (z.B. kann man ja auch besser werden ^^). Die Frage, was realistischerweise etwa möglich ist, ist imo einfacher zu beantworten.
      Und vor allen Dingen ist halt die Winrate nicht ausschlaggebend. Bumhunter können sicherlich höhere Winrates erreichen, nur kommt's halt auch drauf an wie viel Hände man pro Stunde reinkriegt. Entscheidend ist eher die hourly, bzw. das was am Ende auf dem Konto ist ^^
    • 1
    • 2