Wie errechnet sich der luck adjusted SnG All in Ev Graph?

    • laubold2
      laubold2
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2011 Beiträge: 442
      Habe vor einem Monat mit SnGs ein bisschen angefangen und die all in evs auf den micros laufen bei mir jetzt iwie nicht so Sahne, bzw. ging es am Anfang gut bergauf, dann geht er stetig nach unten, als hätte ich nun Tendenz zu einem loosing Player.

      Nun denn, ich hab eben noch 0 die Sample, geht mir auch eher allgemein darum, wie der sich errechnet und er iwelche Fehler hat, die ich mir zum Teil schon selbst erdenken kann

      (pushes folds außerhalb des icms aufgrund besitmmten prinzipien, Cooler in irgendwelchen Situationen, etc.)
  • 7 Antworten
    • ItseMeMario
      ItseMeMario
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 1.831
      fehler hat er bei sngs soweit eigentlich keine, außer vielleicht trotzdem noch fehlende aussagekraft auf kleine samplesizes, da die kartenverteilung nicht mit erfasst werden kann.

      wenn du also ständig und überdurchschnittlich viel trotz richtigem play in besser karten läufst, tut das dem EV auch net gut, wird aber auf lange sicht wieder ausgeglichen.

      Alles was der EV graph verringert darstellt ist die Varianz. der erwartungswert verändert sich nicht.
      Aber das bringt dir auch nix, wenn die samplesize nicht stimmt, denn auf ein paar hundert turniere ist der ev graph egt kaum mehr aussagekräftig als die winnings. bzw der tatsächliche EV kann eben weit von dem dargestellten EV abweichen.

      Nun weiß ich nicht wie groß die samplesize ist, aber anlass zur sorge würd ich mir nicht machen. Einfach weiter am spielarbeiten, das bringt mehr als wie ein bekloppter jede kleiner veränderung des EV graphen analysieren zu wollen.

      der graph errechnet sich anhand jeder in einem Turnier stattgefundenen Allinsituation wo 2 oder mehr spieler allinwaren.

      Dabei wird den spielern die allin sind anhand ihrer Kartenstärke(also handequity) eine equity am preispool zugewiesen. Dass das tatsächliche ergebnis dann oft von dem Preispoolequity abweicht ist klar, denn zb ein coinflip mit AK gegen 55 geht halt einfach meist zugunsten einer der beiden Hände aus, und so können die winnings praktisch garnet den EV(der bei einem coinflip ja etwa BE ist) darstellen. jede abweichung der winnings zu gunsten oder zu ungunsten heros wird in HM durch "$EV Dif" vermerkt. Am ende eines turnierens (also mit heros busten) werden alle diese werte zusammenaddiert und von tatsächlichen winnings abgezogen(falls die summe negativ war) oder addiert(falls die summe positiv war. Das ergibt dann den EV für das Turnier, der dann im graph dargestellt wird.
    • BurneyGumble
      BurneyGumble
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 5.104
      :s_thumbsup: guter Post
    • doccorzorz
      doccorzorz
      Bronze
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 4
      Ich greife das hier direkt nochmal auf da mir etwas nicht ganz klar ist :

      Wenn ich im Holdem Manager 2 einen grünen ( positiven ) EV Wert für ein Turnier habe bsw. 0,80 $ und 2,47 $ gewonnen habe ( netto 0,97 $ ), heißt das dann ich habe über oder unter EV gespielt ? Bin mir nicht sicher was der Wert aussagt bzw. auf welche Basis er sich bezieht.

      Kann das nochmal jemand genau erörtern ? Das wäre super nett !
    • sistronic
      sistronic
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 133
      Hierzu auch eine Frage/Gedanke:

      Ist es durch das aggressive Bubbleplay und durch PoF-Strategie nicht sogar normal, dass der $EV adjusted bzw. Luck adjusted Winnings graph tendenziell eher negativ wird?

      Denn schließlich zwingt man mit schlechteren Händen ja bessere durch diese Strategie zum folden. Dass man da bei calls dann den schlechteren EV hat ist ja klar.

      Oder nicht?

      Fragt sich, sis
    • Michi86
      Michi86
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 201
      Original von doccorzorz
      Ich greife das hier direkt nochmal auf da mir etwas nicht ganz klar ist :

      Wenn ich im Holdem Manager 2 einen grünen ( positiven ) EV Wert für ein Turnier habe bsw. 0,80 $ und 2,47 $ gewonnen habe ( netto 0,97 $ ), heißt das dann ich habe über oder unter EV gespielt ? Bin mir nicht sicher was der Wert aussagt bzw. auf welche Basis er sich bezieht.

      Kann das nochmal jemand genau erörtern ? Das wäre super nett !
      Ihr könnt mich gerne verbessern, aber ich meine die "luck adjusted winnings" (=EV) werden immer rot dargestellt.

      Bei Tournament Winnings (im HM2) zeigt der grüne Graph einfach die Money-Gewinne/Verluste und, wenn man bei Options links unten die "luck adjusted winnings" abhakt kommt die Redline, die den EV anzeigt.

      Sry, falls die Begriffe nicht ganz stimmen, hab den HM2 grad nicht auf.
    • Kogologo
      Kogologo
      Gold
      Dabei seit: 22.12.2011 Beiträge: 1.838
      Mal ne andere Frage, wie aussagekräftig/zuverlässig ist der $EV Wert, den Holdem Manager 2 berechnet?
      Letzen 36 Sngs liefen 40 Buy-Ins unter $EV und 22.000 Chips unter chipEV. Das kann doch nur ne Fehlberechnung sein? Soviel Pech kann man doch gar nich haben inso kurzer Zeit :D

      Mir ist klar, ist keine Samplesize, darum gehts mir nicht, nur um die Frage, ob HM den wirklich zuverlässig berechnen kann.

      Sorry hab von den ganzen Programmen und EV Berechnungen erbärmlich wenig Ahnung :/

      danke :)
    • ItseMeMario
      ItseMeMario
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 1.831
      out before next big ev diskussion :)