Chaka069

    • Chaka069
      Chaka069
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2009 Beiträge: 91
      Hallo und Guten Tag,

      mein Name is Martin und ich spiele schon seit ca. 4 Jahren Poker. Ich bin schon länger bei Pokerstrategy angemeldet und habe mit der SSS angefangen. Nach der Anhebung der Limits habe ich mich allerdings nie mit der BSS anfreunden können und bin (mit mäßigem) Erfolg auf Turniere und SnGs umgestiegen.

      Nun wird bei Full Tilt Poker bald wieder Cash frei ( ca. 80 $) und ich möchte die BSS Strategie vom Grund aus neu lernen, um so auch mein Pokerspiel insgesamt wieder auf eine bessere (evtl. Gute :D ) Ebene zu bringen. Dazu kann ich täglich 1-2 Stunden aufbringen und auch wenn das wenig ist, möchte ich das durch Kontinuität ausgleichen.

      Frage 1: Aus welchen Gründen spielst du Poker?
      Weil man durch Poker statistisches, analytisches und spieltheoretisches Wissen (bin Wirtschaftswissenschaftler) mit Spaß und Geld verbinden kann :D
      Zudem ist es ein Hobby, in dem man durch Fleiß wirklich gut werden kann.

      Frage 2: Was sind deine Schwächen beim Poker?
      Oft lasse ich mich auf die Ebene ein, in der Poker nur noch Gamblerei und reines Glücksspiel ist. Tilt, schlechtes Bankrollmanagement und natürlich massenhaft Leaks in den Feinheiten des Pre und Postflop games, sowie fundamentale Probleme mit der Einschätzung des Spiels am Turn oder River machen mein Spiel unprofitabel.

      Frage 3: Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?
      Die zwei Worte tight und aggressiv beschreiben, denke ich, gut die Spielweise.
      Tight, weil nur eine ausgewählte Handrange, abhängig von der Position gespielt wird. Aggressiv, da wenn eine Hand gespielt wird , dies in den meisten Fällen auf eine aggressive Art, also ein Raise , 3- Bets preflop, CBs und wenig Callen.
      Diese Strategie funktioniert, da wir durch unser SPiel informationen über den Gegner sammeln, ihn Isolieren oder Involvieren und gleichzeitig unsere Equity für profitables SPiel gut einschätzen können.
  • 4 Antworten
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Hi, ersteinmal willkommen in unserem Anfängerkurs.

      Das sieht doch sehr gut aus, was du zu den Fragen so geschrieben hast. BRM ist einfach die Grundlage des erfolgreichen Pokerns da musst du auf jeden Fall an deiner Disziplin arbeiten. Bei den Dingen wie Leaks im Spiel wird dir der Anfängerkurs sicher sehr viel weiterhelfen.

      Diese Strategie funktioniert, da wir durch unser SPiel informationen über den Gegner sammeln, ihn Isolieren oder Involvieren und gleichzeitig unsere Equity für profitables SPiel gut einschätzen können.


      Kannst du das vielleicht noch etwas näher erklären?
    • Chaka069
      Chaka069
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2009 Beiträge: 91
      Original von SpeedyBK


      Kannst du das vielleicht noch etwas näher erklären?
      Konkret meine ich, dass wir durch unser aggressives Spiel möglichst den Gegner vor die Entscheidung stellen ob, er mitspielt oder nicht. Er ist in der unkomfortablen Lage abzuwegen ob er einen Call macht oder nicht, einen Raise macht oder nicht usw. Da unser + EV sein - EV ist, hofft man den Gegner in die Situationen zu bringen, wo er Fehler macht.

      Isolieren kann man den Genger, weil wir durch eine Bet oder Raise verhindern, dass Leute billig die Gemeinschaftskarten sehen. Würden sie Callen, würden sie sehr viel Geld auf eine Situation setzen, in der sie erstmal hinten liegen (wir spielen ja Tight und somit durchschnittlich stärkere HÄnde). Jene Leute die Callen, müssen sich insgesamt also mit mehr Geld commiten.
    • Chaka069
      Chaka069
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2009 Beiträge: 91
      mois schickt mich doch mal bitte in die nächste lektion...
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Okay, auf geht zur Lektion 2 :) .