Check - Incomplete Raise? - Reraise

    • FriedhofsjodlerRNMD
      FriedhofsjodlerRNMD
      Einsteiger
      Dabei seit: 05.03.2005 Beiträge: 14
      Servus, bin mir leider ned sicher ob ich hier richtig bin, aber es ist keine
      Handdiskussion (ob richtig gespielt oder nicht) sondern eigentlich mehr eine Regelfrage.

      Des ganze spielte sich beim live Cashgame in Baden-Baden ab.
      Hab mal versucht die Hand nachzustellen:

      Hand Information
      CashGame: $2 SB , 4$ BB (7 handed).

      Table Information
      Seat: 1 v1 ($140) Small Blind
      Seat: 2 v2 ($230) Big Blind
      Seat: 3 v3 ($450)
      Seat: 5 v4 ($700)
      Seat: 6 v5 ($650)
      Seat: 8 v6 ($64)
      Seat: 9 hero ($350) Dealer
      Dealt to hero As Qs

      Preflop (Pot:6)
      v3 CALL
      v4 FOLD
      v5 CALL
      v6 CALL
      hero RAISE $22
      v1 FOLD
      v2 FOLD
      v3 CALL
      v5 CALL
      v6 CALL

      Flop(Pot: $54)
      Ac Jh 7c
      v3 CHECK
      v5 CHECK
      v6 CHECK
      hero BET $40
      v3 CALL
      v5 FOLD
      v6 CALL

      Turn(Pot: $134)
      Ac Jh 7c Kd

      v3 CHECK
      v6 ALL-IN $2 <= $2, bei BB von 4$
      hero CALL
      v3 RAISE $40
      hero CALL

      So, dass ist doch ein incomplete Raise oder!? D.h. v3 darf kein reraise auspacken, denn er hatte schon agiert und darf max. callen/completen/folden?!

      River(Pot: $216)
      Ac Jh 7c Kd Kh

      v3 BET $140
      hero Fold


      Das ich die $2 Call ist klar, den imo reraise von $40 hätte ich mir sparen können und eigtl den river for free sehen dürfen und damit im zweifelsfall noch die Nuts (mit ner 10) ziehen können. Aufm River war ich obv beat. Egal.

      Ich hab nur nen kurzen einspruch zu dem reraise gegeben, aber der dealer meinte nur kurz "ja der darf das".
      Hätte ich den Floorman rufen sollen? Oder wie genau sollte man so eine Situation Handhaben. Ist während einer Hand auch schwierig. Wenn ich da während dem Turn mich beschwer, ist ja auch klar, dass meine Hand nicht das Monster ist!
      Hoffe ihr versteht mein Anliegen, kann es nur schwer erklären :/

      MfG
  • 4 Antworten
    • locasdf
      locasdf
      Black
      Dabei seit: 07.06.2008 Beiträge: 6.505
      ich glaube du hast recht, V3 sollte da normalerweise nicht mehr raisen dürfen. kann natürlich auch sein, dass das casino da noch irgendwelche seltsamen zusatz-/hausregeln hat.
    • Onken
      Onken
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 3.548
      $5 auf full tilt für deinen account 05er ^^
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      Ich würde auch sagen, Du hast Recht. #3 hat gecheckt und solange niemand nach ihm setzt (und das heißt mind. den Mindesteinsatz von 1 BB), darf er auch nicht raisen.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von Merlinius
      Ich würde auch sagen, Du hast Recht. #3 hat gecheckt und solange niemand nach ihm setzt (und das heißt mind. den Mindesteinsatz von 1 BB), darf er auch nicht raisen.
      Würde ich mich grob anschließen.

      Aber locasdf hat auch Recht, es gibt immer verschiedene Hausregeln und im Zweifel hat der Dealer das sagen (solange es keine groben Verstöße sind die man uU im nachhinein ahnden kann).

      Eigentlich dürfte V3 nur "callen".

      Andere Frage: Du raist Preflop auf 22$, erhältst drei Calls und am Pot sind dann 54$? Schreibfehler oder berechnen die den Rake auch so wie sie wollen? :D