[NL] Latrine

    • Latrine
      Latrine
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 418
      Guten Morgen liebe Community,

      nachdem ich nun mein morgentliches Fitnessprogramm beendet, geduscht und gemütlich gefrühstückt habe finde ich nun doch noch paar Minuten bevor es zur Arbeit geht.

      Ich schreibe hier, da ich nach dem black Friday meine Pokerkarriere erstmals auf Eis gelegt habe. Wie Ihr seht bin ich auch schon etwas länger dabei :) allerdings hat es nie für die oberen Limits gereicht.

      Deshalb möchte ich jetzt nochmal komplett von null anfangen und mir Step by Step alles aneignen.

      Kurz zu mir:

      Mein Name ist Oli, bin 26 Jahre und komme direkt aus Stuttgart. Ich arbeite zur Zeit im Mahn- und Rechnungswesen und betreibe noch ein Fernstudium zum Diplom-Kaufmann. Jetzt noch das Pokern dazu und wir haben einen ausgefüllten Tag :D Ne spaß bei Seite, mit guter Organisation geht das wunderbar.

      Zauberwort Timemanagement und Disziplin!!!

      Zur Zeit les ich nebenbei noch das Buch "Das Pokder Mindset" welches wirklich gut ist und mir sehr viel hilft.

      Nun zu den 3 Fragen, da die Zeit jetzt doch langsam knapp wird:

      Aus welchen Gründen spielst du Poker?
      Früher habe ich immer gespielt, weil ich damit Geld verdienen wollte, was zur Folge hatte das ich meine BR nicht unter Kontrolle hatte und dadurch dann wieder psychisch drunter leidete.Jetzt nach meinem Neustart, will ich Pokern um dieses Spiel zu erlernen, Spaß zu haben, die Entscheidungen und die Skills, welche ich mir aneigne auch im privaten Leben nutzen möchte.

      Und das wichtigste ist, mir geht es nun in erster Linie nicht mehr um das Geld sondern um die richtigen Entscheidungen zu treffen!


      Was sind deine Schwächen beim Poker?
      Wie oben beschrieben, war mein größte schwäche ursprünglich mein Mindset. Zur Zeit ist es mein Postflopspiel und den Gegnern Ranges zu geben.

      Was heißt es, tight-aggressiv zu spielen?
      Für tight-aggressiv gibt es ja bekanntlich viele Definitionen. Für mich bedeutet tight-aggressiv ausgewählte Hände in bestimmten Situationen zu spielen. Also nicht nur die reine Kartenauswahl sondern auch unter Beobachtung der Position und der Gegner diese zu spielen. Des Weiteren ist mir auch immer wichtig die Situation abzuwägen. Also bei einer starken Hand nicht einfach Brain ausschalten, sondern auch schauen was der Gegner haben könnte, welche Höhe einer Bet er noch mit geht usw.


      Begonnen habe ich wieder auf NL2 um erstmals wieder in das Spiel rein zu kommen.

      So jetzt muss ich aber auf zur Arbeit :D Ich freue mich mit euch allen zusammen zu Arbeiten und werde natürlich ab sofort diesen Blog/Arbeitsbereich immer mit Graphen und Reviews updaten. Heute Abend werde ich noch etwas zu meinen Zielen sagen, welche ich mir gesetzt habe und an Hand einer Checkliste aufführen!

      Ich wünsche euch noch einen schönen Start in die Woche.

      Haut rein!!!

      :s_biggrin:
  • 5 Antworten
    • Latrine
      Latrine
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 418
      So ich wünsche einen wunderschönen guten Abend, gerne möchte ich noch meine Ziele ergänzen, da mir heute Morgen die Zeit nicht mehr gereicht hat.

      Aktuelle Ziele für den Zeitraum vom 15.10. - 28.10.2012:

      [ ] "Das Poker Mindset" lesen
      [ ] Pro Woche 10 Hände von anderen Spielern analysieren und bewerten
      [ ] Pro Woche mindestens 10 eigene Hände analysieren und bewerten
      [ ] 4 Strategie Videos pro Woche anschauen
      [ ] Pro Woche mindestens 5h Pokern bei maximal nur 6 Tischen

      [ ] Für die Prüfung "Internationale Unternehmensführung" am 27.10.2012 mindestens 1h pro Tag lernen.

      Ich habe mir mit Absicht nur nicht monetäre Ziele gesetzt, da man diese besser messen kann.

      :f_love: :f_love: :f_love:
    • Latrine
      Latrine
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 418
      Guten Abend liebe Community,

      so hier mal ein Graph von ca. 3k gespielten Händen. Samplesize natürlich nicht repräsentativ. 2 schlechte Calls habe ich heute gemacht, welche ich mir nochmals anschauen muss.

      Ich wünsche noch einen schönen Abend. Muss jetzt noch bissle fürs Studium lernen.

      :f_grin: :f_grin: :f_grin:

    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Erstmal sorry, dass es so lange gedauert hat. Ich habe deinen Thread irgendwie übersehen, als ich den letzten Schwung angeschaut habe.

      Also, Willkommen in unserem Kurs.

      Wenn dein Mindset passt, ist das schonmal eine Topvorausetzung gutes Poker zu spielen. Bei den Dingen die du als schwächenangibst, wie etwas das Postflopspiel, oder das Einschätzen der Ranges wird dir der Kurs und auch die Handbewertungsforen sicher sehr viel weiterhelfen.

      Zur Frage 3: Du erklärst hier eigentlich nur den "Tight" Teil, was bedeutet es für dich aggresiv zu spielen, und in welchen Situationen?


      Wie schaut es denn bei deiner Checklist aus? Kannst du schon Punkte abhaken?

      Weiterhin auf jeden Fall viel Spaß im Kurs, und nochmal sorry für die Verzögerung.
    • Latrine
      Latrine
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 418
      Hallo Speedy,
      hallo ihr anderen :)

      ich wünsche einen schönen Montag Morgen.

      ja die Checkliste wurde fast komplett abgearbeitet :/

      Lernen hat mir ein Tag gefehlt und das war der Sa. Leider hab ich auch nur 8 fremde Hände bewertet :s_cry:

      Na ja, neue Woche, neues Glück.

      Über den Begriff aggressiv habe ich mir auch nochmals Gedanken gemacht. Und zwar bedeutet es für mich die Karten aggressiv zu spielen und den Gegner zu Fehlern zu zwingen. Z. B. mit gemachten Händen, sowie starken Draws for value zu betten, damit er mit schwächeren Händen callt und somit einen Fehler macht. Oder auch wenn es zu meiner Line passt und das Board gut liegt eine Bluffbet zu bringen, damit er bessere Hände als meine folded.

      Des Weiteren wollen wir mit unseren Raises der Initiative ergreifen.

      Lg Oli
    • SpeedyBK
      SpeedyBK
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 20.039
      Sieht nun gut aus :) . Mach dir nicht ganz so viel Druck, dass du eine bestimmte anzahl an Händen bewerten musst. wichtig ist, dass du regelmäßig ins HB Forum schaust. Manchmal sind auch einfach keine Interessanten Hände da und manchmal ist es genau das Gegenteil.

      Viel Spaß be Lektion 2.