[Badugi] 2mal HU

    • deibelchen
      deibelchen
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 1.255
      1.Hand:

      A pack of feral cows chewed their cuds for .0043 seconds to convert this hand
      PokerStars Limit Badugi $2/$4 - 2 players

      BB: $132.24 (Hero)
      Button: $21.77

      Dealing Hands: ($3.00) (2 players)
      Button raises to $4, Hero calls $2

      First Draw: ($8.00) (2 players)
      Hero discards 2, Button discards 2,
      ||
      Hero checks, Button checks

      Second Draw: ($8.00) (2 players)
      Hero discards 2, Button discards 1,
      ||
      Hero checks, Button bets $4, Hero calls $4

      Third Draw: ($16.00) (2 players)
      Hero discards 1, Button stands,
      ||
      Hero checks, Button bets $4, Hero calls $4

      (Rake: $0.48)


      2. Hand

      Feral Cow Poker Hand Converter
      PokerStars Limit Badugi $2/$4 - 2 players

      BB: $74.76 (Hero)
      Button: $43.21

      Dealing Hands: ($3.00) (2 players)
      Button raises to $4, Hero calls $2

      First Draw: ($8.00) (2 players)
      Hero discards 2, Button discards 1,
      ||
      Hero checks, Button bets $2, Hero calls $2

      Second Draw: ($12.00) (2 players)
      Hero discards 1, Button discards 1,
      ||
      Hero checks, Button checks

      Third Draw: ($12.00) (2 players)
      Hero discards 1, Button discards 1,
      ||
      Hero checks, Button bets $4, Hero folds

      Button collected $11.76

      (Rake: $0.24)


      Ich hab jetzt nicht so sehr die Ahnung von HU, deswegen würde mich mal eure Meinung hierzu interessieren.
      Villain ist Reg und kann mitdenken und auch bluffen.

      1. Hand: ich glaube ich hab defendet, weil ich noch 2 :club: blocke. Ich bin mir bewusst, dass ich meine Hand eher weak gespielt habe, aber dadurch ja auch angreifbar bin und keinen River callen kann. Andererseits ist sein checkbehind Flop auch megaweak. Wie spielt ihr hier die verschiedenen Streets?

      2. Hand: hier weiß ich nicht mehr recht, warum ich defende :-/ Ich spiels wieder passiv. Mein Problem ist, dass SB 2nd behind checkt und dann River bettet. Er kann mMn eig nie eine starke 3Card halten, da er diese weiterbetten würde. Aber bettet er auch seine Bottomrange weiter und blufft? Was mache ich auf die Riverbet?
  • 7 Antworten
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      1) Defend ich als default nicht, zu rough. two cards würd ich ab 62 oder so reinnehmen.

      2) Kommt extrem drauf an, defend ich aber auch nicht. Post find ich die glaub ich ganz gut, aber halt sehr readlastig.
    • AKI307
      AKI307
      Black
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 1.642
      zu beiden händen: absoluter nobrainer defend pre im hu

      zu hand 1: gut gespielt, viele checken mittlerweile den großteil ihrer range am turn in dem spot oop, außer gegen extrem passive u. loose, sehr SD bezogene Leute, da kann man dann selber betten.

      zu hand2: river ist wie chris schon gesagt hat sehr readabhängig, gegen unknown calle ich den river auf jeden fall, 1. um zu sehn wie seine turn check behind range aussieht, und 2. weil du ahead sein könntest, erst recht wenn er in der lage ist hier zu bluffen, was ich nicht schlecht finden würde, wenn er das nicht übertreibt in solchen spots
      Ab und zu läufst du in nen badugi; viele Spieler die ne 6 am turn behind checken, betten das auch nicht mehr am river, wenn er da ne 5 behind checkt außer aus balancing/induce Gründen, entgeht ihm value. Und er kann mit schlechteren Händen bluffen/valuebetten.
      Würd da beim ersten Mal auf alle Fälle den river callen und mir das ansehn.
    • Mati312
      Mati312
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 1.009
      Bin mir ziemlich sicher dass 72 kein "absoluter nobrainer defend" im HU ist. Die Diskpranzen der Openingrange im Badugi HU sind sehr groß, manche open 80-90%, manche nur 40-50%. Davon ist dass dann abhängig zu machen. 72 würde ich nur gegen jemand der sehr viel openraised defenden, und selbst da ist es schon eher bottom range.

      Hand 1: Ist von Villains Perspektive gesehen ein eher schlechter Bluff, da du mit dem Call eine stark showdownpotenzielle 3card Hand repräsentierst, von daher sollte Villain hier eigentlich eher selten bluffen, und bei den geringen Odds würde ich es dann auch eher folden. Außer Villain ist sicko und weiß dass du dich gerne in Fold reinlevelst. Oder Villain blufft wirklich oft und macht auch schlechte bluffs.

      Hand 2: Die Hand wiederum ist ein ziemlich klarer Call erstmal ohne Reads, stimme dem was AKI307 gesagt hat, zu. Seine Valuerange beinhaltet, wenn er gut ist, neben gehitten Badugis auch verbesserte 3cards, aber das sind halt trotzdem nur so um die 25% seiner Range, und die restlichen 75% bluffbettet er hier sehr oft. Ab und zu rennst du vielleicht gegen einen Bluff mit besseren 7en, aber die spielen seeehr oft checkbehind. 74A ist schon ein brauchbarer Bluffcatcher hier.
    • deibelchen
      deibelchen
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 1.255
      @Chris: ich denke du siehst das insgesamt zu tight. Wenn ich nur 52 und entsprechend gute 3Cards defende, dann gebe ich viel zu oft den BB auf und SB kann ultraweit openen und macht damit auch noch insta Profit. Für FR würd ich das schon eher so sehen, wobei ich da gegen SB ja ip spiele :P

      Ich bin auch kein Super-HU-Spieler, aber ich versuche zur Zeit an meinem Spiel zu arbeiten und und etwas looser zu werden. A7 und 27 sind halt für mich auch noch keine "nobrainer"-defends.

      Danke @Aki für deine Einschätzung. Wenn ich dann die BR hab, würd ich auch mal gegen dich auf 5/10 oder 10/20 zu spielen. (aber das dauert wohl noch ne Weile :) )

      Zur 1. Hand: was repräsentiert Villain für mich? 2nd Draw bin ich first to act und tausche 2 - er steht vor der Wahl. Tauscht er 2 ist alles easy, tauscht er weniger, ergibt das keinen wirklichen Sinn für mich. Die einzigen Hände, die ich mir vorstellen kann, sind 2Card+J/Q/K und vllt noch T + random Bluffs, die er so spielt und mit denen er sich nun FE ausrechnet, weil er weniger tauscht. (Ich hab mal außen vor gelassen, dass er seine 3Card auch verbessert haben kann.)
      Da ich nicht folde und 3rd nur noch eine Karte tausche, steht er vor dem Problem, dass er sehr wahrscheinlich hinten liegt und den Pot fast nur noch mit Hit gewinnen kann. Was soll er eurer Meinung nach tun? Einfach aufgeben?

      Ich hoffe, ich verrechne mich jetzt nich so groß.
      Er hittet halt auch nur in ~20% der Fälle. Bei 1:5 am Ende muss er nur 20% Bluffs drin haben damit ich noch callen kann (also 80% Hit, 20% Bluff), was 5% seiner gesamten Hände am Turn bzw 6.25% seiner unimproved Hände wären. Ich persönlich halte das halt für ultrawenig.

      Ja, 2. Hand ist wohl ein Call, aber ich tue mich noch etwas schwer mit Tri-7 zu bluffcatchen.
    • ChrisA3
      ChrisA3
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2005 Beiträge: 6.481
      Original von deibelchen
      @Chris: ich denke du siehst das insgesamt zu tight. Wenn ich nur 52 und entsprechend gute 3Cards defende, dann gebe ich viel zu oft den BB auf und SB kann ultraweit openen und macht damit auch noch insta Profit. Für FR würd ich das schon eher so sehen, wobei ich da gegen SB ja ip spiele :P
      Meinte 62 als default, habs auch schon reineditiert ;) Und wenn ich drüber nachdenke defend ich 63 auch noch.

      Ganz interessant: Angenommen wir defenden das, was hättet ihr lieber HU im BB: 65 oder A7?
    • deibelchen
      deibelchen
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 1.255
      Meine Meinung dazu: 56 und A7 bei Instahit sehr nahe bei einander, ohne Verbesserung beide nicht weiter zu gebrauchen.
      Wenn ich mich auf ne 3Card verbessere, dann kann ich mich Bestcase mit 56 auf A25 und mit A7 auf A23 verbessern. Ob ich dann nun 569 oder A79 hitte macht auch nicht so den Unterschied. Mein Fazit: wenn ich mich entschließe 56 zu defenden, dann würde ich auch A7 defenden, da ich mit A7 in manchen Spots besser improven kann.

      Mein Denkprozess zum Handverlauf bei Hand 1 kann natürlich auch eher nicht so richtig sein.
    • Mati312
      Mati312
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 1.009
      Original von deibelchen
      Was soll er eurer Meinung nach tun? Einfach aufgeben?
      In vielen Fällen ja, da er zu wenig Foldequity hat.