FullTilt Tracking ?

    • daveyzzz
      daveyzzz
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2009 Beiträge: 5.757
      jetzt versteh ich endlich die taktik von pokerstars

      sie kaufen sich ftp und damit später den amerikanischen markt

      und machen das angebot aber so schlecht das keine wirkliche konkurrenz zu stars aufkommen kann

      nice try

      E: hab auch noch keine wirklichen marketing massnahmen in den mainstreammedien bemerkt ,
    • itSmIn3z
      itSmIn3z
      Black
      Dabei seit: 17.09.2008 Beiträge: 2.524
      Original von Korn
      Original von peer1969
      Bisher hab ich genau das aber nirgend gelesen.
      Das einzige das zu lesen war, ist das die Rakeback-Deals nicht mehr gültig sind.
      Daraus lese ich erst einmal nicht, das ein Tracken nicht möglich ist bzw. ein bestehendes nicht weiterhin gültig ist. Aber ich kenne selbstverständlich nicht die Verträge, die dahinter stehen.
      Hi peer,

      in unserem Vertrag mit Full Tilt Poker steht ganz klar, dass Tracking für die Spieler erhalten bleibt.

      Allerdings wurde beim Kauf von Full Tilt Poker durch den neuen Besitzer unser Vertrag schlicht "nicht mitgekauft" und so dass alle Spieler ihr Tracking verlieren.

      Dass so etwas juristisch möglich ist, hat mich sehr überrascht.

      Viele Grüße,
      Dominik
      D.h. das ist juristisch so sauber? Oder es gibt schlichtweg bisher keinen Richter?

      So könnte man ja sämtliche unliebsamen Verträge ohne irgendwelche Probleme auflösen.... Kann ja irgendwo nicht sein.
    • dekan12
      dekan12
      Global
      Dabei seit: 15.08.2012 Beiträge: 10
      Original von itSmIn3z
      [
      Hi peer,

      in unserem Vertrag mit Full Tilt Poker steht ganz klar, dass Tracking für die Spieler erhalten bleibt.

      Allerdings wurde beim Kauf von Full Tilt Poker durch den neuen Besitzer unser Vertrag schlicht "nicht mitgekauft" und so dass alle Spieler ihr Tracking verlieren.

      Dass so etwas juristisch möglich ist, hat mich sehr überrascht.

      Viele Grüße,
      Dominik
      D.h. das ist juristisch so sauber? Oder es gibt schlichtweg bisher keinen Richter?

      So könnte man ja sämtliche unliebsamen Verträge ohne irgendwelche Probleme auflösen.... Kann ja irgendwo nicht sein.[/quote]Onlinepoker findet in einer Grauzone statt!Da nach juristisch sauber zu fragen,ist einfach lol.
      Ich finde es super,das Ftp mal was neues versucht.Affis sind nur Schmarotzer,die unnötig Geld aus dem System ziehen. :baby:
    • aspirin
      aspirin
      Bronze
      Dabei seit: 27.06.2006 Beiträge: 1.007
      Original von Korn
      Original von peer1969
      Bisher hab ich genau das aber nirgend gelesen.
      Das einzige das zu lesen war, ist das die Rakeback-Deals nicht mehr gültig sind.
      Daraus lese ich erst einmal nicht, das ein Tracken nicht möglich ist bzw. ein bestehendes nicht weiterhin gültig ist. Aber ich kenne selbstverständlich nicht die Verträge, die dahinter stehen.
      Hi peer,

      in unserem Vertrag mit Full Tilt Poker steht ganz klar, dass Tracking für die Spieler erhalten bleibt.

      Allerdings wurde beim Kauf von Full Tilt Poker durch den neuen Besitzer unser Vertrag schlicht "nicht mitgekauft" und so dass alle Spieler ihr Tracking verlieren.

      Dass so etwas juristisch möglich ist, hat mich sehr überrascht.

      Viele Grüße,
      Dominik

      Mich überrascht das nicht.
      Überraschend ist aber, dass Spieler ihr Konto scheinbar nie kündigen können.
      Nicht mal dann, wenn sich der Vertragsgegenstand (wie hier) geändert hat.

      Klar, wenn new-ftp sowieso keine Affiliates hat, wäre das im Ergebnis egal.

      Aber interessieren würde mich schon, ob Spieler wenigstens in diesem Fall mal ein "Sonderkündigungsrecht" haben.
    • flashfy
      flashfy
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 5.263
      .
    • pal200
      pal200
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2008 Beiträge: 1.487
      Original von dekan12
      Original von itSmIn3z
      [
      Hi peer,

      in unserem Vertrag mit Full Tilt Poker steht ganz klar, dass Tracking für die Spieler erhalten bleibt.

      Allerdings wurde beim Kauf von Full Tilt Poker durch den neuen Besitzer unser Vertrag schlicht "nicht mitgekauft" und so dass alle Spieler ihr Tracking verlieren.

      Dass so etwas juristisch möglich ist, hat mich sehr überrascht.

      Viele Grüße,
      Dominik
      D.h. das ist juristisch so sauber? Oder es gibt schlichtweg bisher keinen Richter?

      So könnte man ja sämtliche unliebsamen Verträge ohne irgendwelche Probleme auflösen.... Kann ja irgendwo nicht sein.
      Onlinepoker findet in einer Grauzone statt!Da nach juristisch sauber zu fragen,ist einfach lol.
      Ich finde es super,das Ftp mal was neues versucht.Affis sind nur Schmarotzer,die unnötig Geld aus dem System ziehen. :baby: [/quote]
      dir ist schon bewusst, dass es seiten wie ps.de nicht geben würde, ohne das affiliate-programm. oder hast du birne einfach nur das quiz nicht bestanden, dass du so´n müll schreibst.
    • ntspoker1
      ntspoker1
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2012 Beiträge: 728
      forever bronze, yei
    • dekan12
      dekan12
      Global
      Dabei seit: 15.08.2012 Beiträge: 10
      Original von pal200

      dir ist schon bewusst, dass es seiten wie ps.de nicht geben würde, ohne das affiliate-programm. oder hast du birne einfach nur das quiz nicht bestanden, dass du so´n müll schreibst.
      edit by HannesZ: Provokation / Trolling / Zweitaccount etc... - Adiós Schreibrechte
    • pal200
      pal200
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2008 Beiträge: 1.487
      Original von dekan12
      Original von pal200

      dir ist schon bewusst, dass es seiten wie ps.de nicht geben würde, ohne das affiliate-programm. oder hast du birne einfach nur das quiz nicht bestanden, dass du so´n müll schreibst.
      edit by HannesZ: Provokation / Trolling / Zweitaccount etc... - Adiós Schreibrechte
      ach so´n spinner war das.
    • Betrunkener
      Betrunkener
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2006 Beiträge: 5.273
      Ich finde die Entscheidung von FT sehr gut und richtig.

      Es macht einfach keinen Sinn Geld an Affilates abzudrücken. (Höchstens Einmalzahlungen (Referar a friend) für Fische aber keine Prozentualen Anteile an Grindern/Regs).

      Es ist einfasch schlecht, wenn man sich für irgendeinen Affilate Entscheiden muss, der sich wie ein "Makler" "dazwischenschaltet" damit man nicht X% wenieger Rakeback bekommt.

      Macht doch selber eine eigene Pokerseite auf oder bringt die anderen Seiten dazu Ihr Angebot zu verbessern. Das was bisher passiert ist, ist einfach nur ungenügend. Das Konkurrenz ist derzeit ein Witz. Ipoker?Bots PP?lustige Software Ongame? :facepalm: Microgaming?

      Stars :s_biggrin:
    • infernogott
      infernogott
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2005 Beiträge: 11.188
      schon mies.immerhin kamen die spieler ja damals über die affiliates zu der seite. dafür schauen sie jetzt in die röhre
    • Kesselsuelze
      Kesselsuelze
      Einsteiger
      Dabei seit: 27.06.2012 Beiträge: 39
      Original von Korn
      Original von Scooop
      also mit anderen Worten:
      PS.de ist beim relaunch bei FTP komplett raus und es wird daher natürlich nicht nur kein Rakeback mehr geben, sondern auch keine Strategypunkte.
      Möglicherweise wird es Anfang 2013 eine neue Möglichkeit geben als Affiliate tätig zu sein - wobei auch das noch unsicher ist -, das würde dann aber ausschließlich FTP Neukunden betreffen.
      Alle die schon ein FTP Konto haben sind dann vom Status her ab sofort (und für immer) so wie die ungetrackten Stars Spieler?
      Sehe ich das richtig so?!

      n1 Stars :heart:

      :O
      Hi Scoop,

      wenn es vom Full Tilt Poker Management keine Lösung gibt, siehst du das richtig.

      Viele Grüße,
      Dominik
      Ich freu mich
    • Pokerfox68
      Pokerfox68
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 2.575
      Gerecht wäre es,wenn Spieler,die auf ihr Guthaben verzichten bzw. dort keins mehr haben,sich neu tracken lassen können.Im Prinzip ist das ja eine neue Seite,wo nur das vorhandene Guthaben daran etwas ändert.

      PS könnte dann einen neuen Vertrag aushandeln und jede Spieler kann sich neu tracken lassen.Man muss sich dann entscheiden,entweder Guthaben oder getrackt.Wäre doch eine interessante Sache für FTP.Da könnte sie bestimmt einige Guthabenauszahlungen sparen!
    • cameljokey
      cameljokey
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2011 Beiträge: 2.247
      sorry, aber das ist der größte schwachsinn seit threaderöffnung ^^
    • Pokerfox68
      Pokerfox68
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 2.575
      Original von cameljokey
      sorry, aber das ist der größte schwachsinn seit threaderöffnung ^^
      Naja war bloss ne spontane Idee,habs nicht weiter durchdacht,gerecht ist das natürlich auch nicht,aber besser als gar kein Tracking mehr!
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Hab auch schon besseres von dir gelesen, Pokerfox^^
    • cameljokey
      cameljokey
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2011 Beiträge: 2.247
      klar wäre das besser als garkein tracking, wenn man dort 10$ oder garnichts rumfliegen hat. es wäre aber eine absolute schweinerei den regs gegenüber, die blackcard etc waren.

      ich finde es schade, dass korn sagt "eine lösung von FTP" anstatt gemeinsam an einer lösung zu arbeiten und eingereichte klagen etc. evtl. zurückzuziehen und das ganze mal longrun zu betrachten.
      sollte es nun so kommen und alles so hinterfotzig ablaufen wie angekündigt, werden einige ihre rolls auscashen. primär diejenigen, bei denen sich das rb auch lohnt bzw dann eben nichtmehr.
      es gibt genug leute, die durch den skandal einen riesen verdienstausfall hatten. sollte das absolut ignoriert werden, sollen die sich ficken und die ganze onlinewelt ebenfalls. da kauf ich mir lieber ein kleines haus an der tschechischen grenze und gehe jeden abend ins kings...
    • h0nky
      h0nky
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 10.675
      Cool man kann Firmen die Millionen wert sind übernehmen und die Schulden einfach links liegen lassen? Wie geil ist das denn?
      Dass ps.de keine Kohle bekommt ist mir relativ egal, da von ihrer Seite aus auch schon Versprechen gebrochen wurden. Aber dann möchte ich den Anteil von ps.de auf meine 27% RB! Dummerweise gibts im neuen System wesentlich weniger für micro Gelegenheitsspieler...
    • Razah
      Razah
      Black
      Dabei seit: 08.05.2006 Beiträge: 3.922
      Original von h0nky
      Cool man kann Firmen die Millionen wert sind übernehmen und die Schulden einfach links liegen lassen? Wie geil ist das denn?
      .
      Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das Pokerstars so leicht aus der Nummer rauskommt, wieso gibt es denn überhaupt Verträge, aber vor Gericht und auf hoher See....
    • GC19
      GC19
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2005 Beiträge: 107
      Diese Vorgehensweise beweist wieder einmal wie seriös (oder unseriös) PokerStars ist!