Aggressives BRM

    • Wiseguy01
      Wiseguy01
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.712
      Hallo allerseits,

      ich habe vor wieder mit FL zu beginnen, büffele im Moment noch Theorie. Was denkt ihr ist ein gutes Limit um wieder anzufangen? Besitze eine 2000Euro Roll und spiele mit dem Gedanken wegen dem Rake auf 1/2 einzusteigen und jede Woche maximal 6 Stunden zu spielen und aggressiv aufzusteigen.

      Reichen 500BB auf dem Limit oder sollte es schon mehr sein? Im Prinzip würde von der Roll her auch 2/4 gehen. Möchte maximal zwei Tische SH spielen, damit es auch Spass macht und ich nicht in Monotonie versinke. Ziel wäre es in einem Jahr auf mindestens 5/10 zu spielen.

      Wäre auch bereit abzusteigen, wenn es nicht läuft.
  • 6 Antworten
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.495
      1000 BB ist eine üppige Bankroll. Welches Limit gut zum Wiedereinstieg geeignet ist, hängt einfach davon ab, welche Limits du vorher schon gespielt hast. Hast du schon mal 5/10 gespielt, wirst du auf 1/2 gut mitspielen können. Auf 2/4 wirst du viele Leute wiedersehen, die früher auf 5/10 gespielt haben.
    • Wiseguy01
      Wiseguy01
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.712
      Das Maximum war 0,5/1$ SH. Traue mir aber mehr zu, vor allem wenn ich nur 1-2 Tische aufhabe. Selbst der Totalverlust würde mich nicht arg schmerzen, ist halt als Challenge zu sehen.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.495
      In dem Fall empfehle ich, zunächst mal ein paar Hände 0,5/1 zu spielen, um wieder rein zu kommen. Wenn es gut läuft, kannst du immer noch aufsteigen. Dass die Bankroll für ein höheres Limit vorhanden ist, heisst ja nicht, dass du gleich das höhere Risiko gehen musst.
    • Wiseguy01
      Wiseguy01
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.712
      Da hast du recht, das kann ich machen, aber wenn ich mir da den Rake angucke bekomme ich einen Wutanfall. Außerdem müßte ich schon eine relativ große Samplesize spielen um zu sehen (mind. 30k Hände), ob ich wirklich gut spiele, kann ja auch hitten wie sonstwas und das wäre dann eher auf Varianz zurückzuführen als auf solides Spiel.

      Arbeite auch gerade ein paar Bücher durch, würde erst ab Januar richtig anfangen. Welche Programme außer Tracker machen Sinn? Überlege mir noch Leakbuster für FL zu holen, soll ganz ok sein.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Tracker und n gutes HUD reichen aus, ggf noch Notecaddy, sollte auf den stakes aber wayne sein.
      500BB BRM passt gut wenn du mit Verlusten umgehen kannst.
      Bücher bringen dir 0, gibt für FL afaik nichts wirklich aktuelles. Die Strategiesektion hier ist auch schon ziehmlich veraltet, aber immer ncoh besser als alle Bücher die ich bis jetzt gelesen habe.
      Würd dir also empfehlen einfach Strategiesektion durcharbeiten, paar Vids schauen und dann vor allem das Handbewertungsforum aktiv durcharbeiten, das sollte an Content bis 5/10 lcoker ausreichen, daüber hilft dann nurnoch selbst denken oder sich mit anderen guten spielern austauschen.
    • Wiseguy01
      Wiseguy01
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.712
      Hi tzare!

      Danke für das Statement, werde es beherzigen, habe mir die ersten Kapitel von der Fixed Limit Sektion bei PS.de schon ausgedruckt.