[FR] Pokerstars 7$+ (normal/turbo) Lerngruppe

    • ItseMeMario
      ItseMeMario
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 1.831
      Hallo zusammen.
      Ich weiß es gibt schon einige Threads zu dem Thema, aber da das meistens andere Varianten sind bzw die Gruppen dort schon lange tot sind, mach ich einfach mal n neuen Thread auf.

      Es geht darum eine neue ordentliche FR Gruppe aufzustellen, die sich regelmäßig (und wirklich regelmäßig) und beherzt mit dem FR Spiel und seiner Verbesserung ausseinander setzen will.

      Da ich im moment 15$ spiele und falls die BR stimmt auch langsam mal die 30er shotten will, sollten die Interessenten auch schon 7$+ spielen, da ich einfach schon eine gewisse Routine und Erfahrung voraussetze - auch wenn sich jmd, der schon gute routine auf den 3er hat, natürlich auch melden kann. Ich will einfach niemand (no offence) der gerade mal die Grundsteine versteht und sonst noch relativ neu ist. Für so jmd wäre eine solche Gruppe eh nicht geeignet.

      Ich suche niemand einzelnen, sondern ich habe früher mit einer Gruppe aus 4-6 Leuten sehr gute Erfahrungen gemacht, da dann einfach viel mehr Meinungen und Blickwinkel einfließen. Natürlich setzt das eine etwas bessere Organisation voraus, als eine Gruppe aus 2 Leuten. Alleine schon, wenn jeder zu Wort kommen will, aber das funktioniert mit etwas Übung eigentlich ganz gut.
      Außerdem hat man dann nicht das Problem, dass die gruppe komplett lahmgelegt ist, wenn der andere keine zeit hat. Mit etwas mehr Leuten, finden sich eigentlich immer zumindest einer, der auch gerade (oder an dem tag) interesse hat.

      Was soll abgedeckt werden:
      - Zumindest EIN allgemeiner Termin in der Woche (müsste dann geklärt werden, wann) an dem man sich zusammenfindet und sich in Skype und über Teamviewer gegenseitig beim Spielen zusieht und sich austauscht.
      - Bei bedarf natürlich auch andere Termine in der Woche (dann wohl spontan)
      - Hier in dem Thread sollte/könnte eine Diskussion zu den Themen, die besprochen wurden entstehen (also etwas in Richtung Blogcharakter)
      - Ich hatte die Idee, dass jeder Videos von einer 45 min Session aufnehmen könnte (zb pro woche einer) und die anderen gucken sich das dann an und reviewn es in dem Thread hier. In dem U2U in der Woche könnte dann auch noch etwas darauf eingegangen werden.
      - Abgleich von Ranges und Plays in spezifischen Situationen
      - HM Database analyse: Also jeder stellt in seiner Database den selben Filter ein (zb kleine Pockets bei niedrigen Blinds) und dann werden die Chipswinnings verglichen und analysiert wie unterscheide in dem Wert von Spieler zu Spieler entstehen. Auch gute Themen für sowas (Bubbleabuse; any2 spots, Stacks von 1-5BB etc)

      Falls jemand interesse hat, und damit meine ich wirkliches interesse (natürlich ist es jedem freigestellt sich das hier erstmal testweise anzugucken, aber es sollte schon eine gewisse Motivation für sowas vorhanden sein) dann kann er sich hier melden. Alledings nicht, alá "hab interesse adde mich mal in skype" sondern bitte mit einer kleinen Vorstellung was gerade gespielt wird, welche Erfahrungen man schon hat und was die Ziele für die kommenden Monate sind.


      Ich leg mal vor(angaben zur BR oder dergl sind natürlich jedem selbst überlassen):
      Hy, bin Roman, 22, habe damals auf FTP angefangen. Erst mit Turbos und dann mit Superturbos weitergemacht. Habe wohl einen upswing erwischt, weil hatte mich interhalb von wenigen Monaten von den Mircos auf die 50$ hypers hochgespielt - War leider nicht gut für mich, da ich in meinem noch jugendlichen Wahn nach dem großen Geld noch kein Gefühl für den Wert der Summen hatte und durch den Upswing auch sachen wie BRM etwas außer acht gelassen habe. In den Folgenden Monaten habe ich mich dann von meiner 6k BR auf eine 2,5k BR runtergespielt, für einige Zeit die Lust an Pokern verloren, 2k ausgecasht und dann kam schon der Black Friday.
      Da sich meine Pokerunlust auch weit ins nächste Jahr trug, hab ich auch nicht wieder angefangen woanders zu spielen. Außerdem hägte ich langezeit eine Abneigung für die Stars Software, sowie für die, aller anderen Plattformen (sicher ging es aber einigen FTP spielern so).
      Irgendwann Anfang diesen Jahres habe ich dann auf stars, etwas zum spaß, auf den Mircos und durch alle Varianten angefangen wieder etwas zu pokern. Da ich allerdings nicht so der allrounder bin und auch eigentlich ziemlich ohne brain gespielt habe, kam da nicht wirklich was bei rum - wie auch bei den beträgen. Aber eine Sache hatte es doch gutes. Ich habe den Spaß an Pokerstars gefunden und auch mein Vergnügen an Onlinepoker wiederentdeckt.

      Mit meiner reiferen Einstellung zu der Sache und wesentlich verbessertem Mindset (seit FTP) , habe ich dann vor etwa 2,5 moanten 400 eingezahlt und zurück in meiner Paradedisziplin, FR, angefangen die 7$ turbos zu spielen. Die 7$ habe ich jetzt mittlerweile hinter mir gelassen (das ging auch relativ easy) und jetzt schlag ich mich gerade auf den 15ern rum. BR zur zeit schwankt um die 1500 wobei ich diesen Monat echt scheiße runne. Immerhin mach ich diesen Monat Platin, damit das erste Mal auf Stars und das, ohne hartes Pensum. Deshalb sind meine Ziele auch bis zum 1. Jan die BR zusammenzuhaben umd 30 und 15 mixed zu spielen. Will dafür 2k+ haben, damit ich nächstes Jahr ohne Problem SuperNova angehn kann. Aus Testlauf dafür ist dann natürlich für Nov und Dez auch Platin geplant.



      So das wars von mir. Skypeaddy ist fraggy66, aber wie gesagt bitte trotzdem hier n bisschen was zu eurer Person schreiben - muss natürlich net so ausführlich sein, aber mit dem kurz fassen hab ichs eh net so :)

      Ich weiß, es wirkt schon recht bloggy, und falls man die Gruppe zusammen hat kann man ja überlegen ob mans zu den Blogs verschiebt, aber bisweilen erfüllt der Thread hier besser seinen Zweck.

      Ich hoffe es finden sich ein paar motivierte Leute, wäre schade wenn nicht.
      Bis dahin.


      EDIT: immer das selbe - erstmal thread eröffnen und dann 30 min die rechtschreibfehler korrigieren
  • 18 Antworten
    • PokerislikeStrategy
      PokerislikeStrategy
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2010 Beiträge: 525
      Hi, mein Name ist Niclas

      ich spiele zurzeit die 7$ FR SNGs. Zunächst werde ich euch ein bisschen über meinen kleinen Werdegang bis hierhin näher bringen.
      Begonnen habe ich Poker zuspielen, zunächst auf Stars, mit der dewiese mal easy ein Freeroll zu shippen, um bisschen money zu schäffeln :rolleyes: Wurde obv nix, also hab ich mir überlegt hmm irgendwie muss ich mir einen besseren Einstieg überlegen und da kam PS.com ins Spiel. Zunächst wurde ich angelockt wie viele andere sicherlich auch durch die 50$ for free nach bestandenem Quiz. Also fix das Quiz gemacht und rauf damit zu Full Tilt nach einem bisschen rumspewn im Cashgame gelang ich zu den FR SNGs, wo ich recht easy auf die niedrigen Limits (10$) aufstieg, auch wenn eine Menge gedonke dabei war und noch mehr Luck. Fortan nahm ich auch ein bisschen Abstand zu Poker ehe ich dann 30$ auf Stars einzahlte, die ich irgendwo aufgepickt hatte und aus diesen recht schnell 400$ machte mit einem mehr als starken Upswing. Bis dato easy going auf den Limits, nun war ich auf den 7$ angekommen, dacht ich mir ah spielst die mal einen Monat und dann nix wie rauf auf die 15$. Also jointe ich auch einer SNG group im Skype, die aber im Laufe der Zeit nicht dem Aktivitätslevel entsprach das ich mir gewünscht hätte, was aber auch an meiner schlechten Motivation lag am Spiel zu arbeiten. Soweit so gut konnte ich meine BR auf 950$ ausbauen, traute mich aber dennoch nicht aufzusteigen, da ich ab 75BI shotten wollte. Von nun an gings dann aber berg ab, da ich nur noch 0815 Poker spielte. Somit ging es immer weiter down, ehe ich mir dann eine längere Auszeit nahm. Seit gut 1 1/2 Monaten greife ich wieder ernsthafter an und untersuche meine Sessions immer wieder mit Reviews sowie den alten bekannten Tools SNG WIZ, NASH, ICM Explorer, Equilab und HM2.
      Atm habe ich immer wieder Kontakt mit Roman via Skype und werde auch der SNG Gruppe joinen.
      Bis hierhin habe ich diesen Monat insbesondere Fokus auf mein Spiel gesetzt und vermehrt Handreviews durchgeführt, um im nächsten Monat die BR für Shots auf die 15$ zusammenzubasteln.

      Von der Gruppe erhoffe ich mir ein angeregtes Aktivitätslevel aller Beteiligten, zudem Reviews von HH, wie Roman auch schon erwähnt hat, finde die Idee eigentlich sehr gut pro Woche eine HH minimum zu untersuchen. Außerdem bin ich auch der Meinung, dass das mehr bringt als stupide live plays zu railen, da so zum einen der Spielende die Verbesserungsmöglichkeiten der anderen nicht so gut aufnehmen kann, da sein Fokus größtenteils für das Spielen flöten geht. Zum anderen die Anderen die ihn Railen höchstwahrscheinlich nicht alle engen Spots überblicken werden.

      Das wars so weit von mir
      MFG Niclas
    • Pokamon
      Pokamon
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2006 Beiträge: 271
      CG wird mir zu hässlich, daher bin ich auf der suche nach nem neuen maingame. wenn ich SNGs durchrechne, finde ich das szenario nicht unattraktiv. früher habe ich mal 10er und 20er geschlagen, aber es hat sich sicher viel getan.

      könnt ihr mir sagen, wie der status der games im moment ist? welcher ROI ist auf 7ern zB möglich? ist da genug traffic?

      früher waren so 10- 20 % möglich. ist das heute illusorisch?

      vielen dank.
    • PokerislikeStrategy
      PokerislikeStrategy
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2010 Beiträge: 525
      ich denke mit gutem konsequenten Play sollte auf den 7er auch heute noch 10-15% ROI zu packen sein
    • ItseMeMario
      ItseMeMario
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 1.831
      so mal threadnamen geändert, vielleicht sorgt das für mehr andrang :)
    • callingnuts
      callingnuts
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2010 Beiträge: 317
      Hätte Interesse bin jetzt nur mit meinem Handy on aber werde am Abend die Einleitung von meinem Blog reinkopieren :-)
    • ItseMeMario
      ItseMeMario
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 1.831
      So erste Session 4today over und Hand des Monats gespielt (in meinen augen)

      PokerStars No-Limit Hold'em, 15 Tournament, 100/200 Blinds (4 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      Hero (SB) (t3622)
      BB (t4193)
      UTG (t2520)
      Button (t3165)

      Hero's M: 12.07

      Preflop: Hero is SB with A, 4
      2 folds, Hero bets t440, BB calls t240

      Flop: (t880) 2, 5, 4 (2 players)
      Hero bets t440, BB calls t440

      Turn: (t1760) 3 (2 players)
      Hero bets t880, BB calls t880

      River: (t3520) A (2 players)
      Hero checks, BB bets t2433 (All-In), Hero calls t1862 (All-In)

      Total pot: t7244

      Results below:

      Hero had A, 4 (straight, five high).
      BB had 6, 9 (straight, six high).
      Outcome: BB won t7244





      Außerdem hatte ich an 2 Tischen gleichzeitig Aces und dann an jeweils denselben Tischen in der nächsten Hand auch Aces, wie wahrscheinlich ist das denn bitte?!?!?
    • madein1984
      madein1984
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2007 Beiträge: 4.141
      Wenn du den river callst, solltest du stattdessen selbst shippen, da du eventuell noch FE hast und sowieso das board spielst.
    • ItseMeMario
      ItseMeMario
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 1.831
      schon klar, aber gegen diesen spieler(vor allem) und auch allg seh ich mich da keine FE mehr haben. und dann ist check sinnvoller. aber letztlich habe ich in dem spot auch net wirklich mehr nachgedacht und nur gecheckt um auf ne bet zu überlegen ob ich evt nochn fold hab
      und eigentlich ist es hier auch relativ scheiß egal ob es ne riverbet ist oder nicht, da es eh ein marginaler spot ist, um irgendwelche spielanalysen zu machen.
    • madein1984
      madein1984
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2007 Beiträge: 4.141
      nein, river ist aus spieltheoretischer Sicht immer besser push als c/c:

      bei push:
      - du gewinnst alle chips, wenn er foldet
      - split wenn er keine 6 hat
      - lose wenn er eine 6 hat

      bei c/c:
      - split wenn er keine 6 hat
      - lose wenn er eine 6 hat

      Beim split ist dein stack nach dem split gleich groß, unabhängig davon ob alles rein geht. Bei lose gehts sowieso in beiden Fällen rein.

      Auch wenn du davon ausgehst, dass er niemals foldet, musst du deshalb pushen, wenn du bei einem check sowieso callst. Denn es wird niemals weniger profitabel sein (sofern er bei c/c immer alles reinstellt mit einer 6).
      Ist imo schon wichtig, auch solche spots genau zu analysieren. Es kommt schon hin und wieder vor, dass das board die vermeintlichen nuts bildet.
    • ItseMeMario
      ItseMeMario
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 1.831
      etwas einseitige darstellung oder?

      Erkann hier zb nur 1000-1400 betten was mir chips sparen könnte, wenn er das mit den nuts macht.
      außerdem könnte er auch check behind mit ner 6 spielen, weil er angst vor dem flush hat - auch wenn er ein allin gecallt hätte

      ich sag nicht dass es wahrscheinlich ist, ich sag nur das die rechnung nicht ganz so simpel ist wie du sie darstellst.

      2. hab ich gesagt, dass ich mir überlegen wollte, ob ichs hier noch weglegen kann, denn ich war etwas OOTime aufgrund der tatsache dass ich gerade paralell in 4 HUs war.
      Und wie du schon gesagt hast, wenn ich keine foldequity mehr sehe, dann ist der EV gleich. da erkauf ich mir lieber durch die extra 20-30 sec noch etwas zeit darüber nachzudenken obs evt noch ein fold mit 1,8k chips ist, weil in der entscheidung ist wesentlich mehr EV vergraben.

      Nüchtern betrachtet magst du recht haben und da würde ich dir auch zustimmen, aber du saßt eben nicht in dem Setup an den Tischen. Von daher war es für mich in dem Spot das richtige Play.

      "Es kommt schon hin und wieder vor, dass das board die vermeintlichen nuts bildet. " vermeintlich ist gut, aber tatsache, es sind hier nicht die nuts, letztlich ist es nur ein spot wo ich das board spiele. Und wenn man dagegen jetzt mal andere spots hält wo man das board spielt so gilt die regel bet vor c/c nicht. desweiteren tritt dieser fall wenns hoch kommt (anhand meiner datenbase) in einem von 500 sngs vor, und das ist noch freundlich ausgedrückt, und deshalb ist eine analyse die jetzt einen minmalen EV verspricht trotzdem recht marginal. Auch wenns sicherlich trotzdem nicht schaden kann mal darüber nachzudenken.

      Der Roi wird sich hier sicherlich kaum über 0.00000x% ändern, und das ist für mich marginal.
    • TAHG2010
      TAHG2010
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2010 Beiträge: 1.662
      ich bin mir mit dem, was du sagst auch eher unsicher, und würde auch lieber pushen als zu callen.

      bei mir spukt dabei folgendes im kopf rum:

      ICM sorgt doch bei einem pot an der bubble dafür, dass ich tighter callen muss, als ich nach chipEV dürfte. in einem pot bei dem du am river 3:1 für den call bekommst ist das nicht so interessant. wenn ihr aber deeper seid und BB mehr als 1/2 ps shippen kann, sollte icm dazu führen, dass man folden MUSS, wenn BB pusht. umgekehrt sollte BB folden müssen, wenn man selber pusht.
      schon mit einem bf von 1,25 schiesst die benötigte equity zum callen um ca 10% in die höhe. wenn man zusätzlich ein bisschen an der bbrange rumschraubt und BB mehr flushes und random 6en in die range gibt, sollte der call auch ziemlich schlecht werden, so dass man das board folden muss.

      wenn man dann zusätzlich noch die abhängigkeit zu den stacksizes herstellt, wenn zB beide ps statt 1/2ps left hat und man nur noch 2:1 bekommt....
    • ItseMeMario
      ItseMeMario
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 1.831
      "wenn ihr aber deeper seid und BB mehr als 1/2 ps shippen kann, sollte icm dazu führen, dass man folden MUSS, wenn BB pusht. umgekehrt sollte BB folden müssen, wenn man selber pusht."


      Diese aussage ist falsch. Ich nehm für die erklärung mal an, dass wir hier davon ausgehn, dass wir immer ein splitpot haben - das ist einfacher
      denn wir haben hier am river zwar 50% equity am pot, allerdings 100% tie-wahrscheinlichkeit.
      Dadurch können wir kein Investierten Chip verlieren und auch keinen gewinnen, sollten wir callen, somit ist cEV=$EV. Deshalb wäre es bei 100%Tie auch ein call, wenn er an der bubble mit 5000 in ein 20er pot pusht - Sollte sinn ergeben oder?
      Von dieser Mathematischen sichtweise macht es also auch kein unterscheid ob wir selber pushen oder den Push callen (hierfür muss natürlich angenommen werden dass wir keine FE mehr haben, wenn wir pushen, und auch nicht weglegen, wenn er pusht)



      Einzig und allein die Tatsache, dass er hier in ein paar fällen auch eine 6 oder ein flush haben ändert natürlich die rechnung, denn nun haben wir halt nurnoch 90% tie equity (oder sowas) und 10% loose, für diese 10% kann man dann nach ICM wieder eine EV berechnung machen und dort greift natürlich auch der bubblefaktor

      dieser Faktor ist allerdings nicht groß genug dass wir mit 1800 in einen pot von 5400 einen fold finden sollten.
    • SngGrinder
      SngGrinder
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2011 Beiträge: 32
      Freut mich zu sehen dass es auch noch andere gibt die Full Ring Sngs mit normalen Blinds spielen, die meisten tendieren zu turbo bez. superturbo.

      Ich spiele momentan die 30.- und wenns der Traffic zulässt 60.- damit ich genug spiele habe mixe ich die 30.- Fiftys dazu.

      Denke die Spiele sind immer noch gut schlagbar, hat zumteil richtig schwache Spieler darunter, das komische ist dass auf den 60.- eher schlechtere spielen als auf den 30.-

      Werde mal eine Zeit mitlesen aber für eine Gruppe fehlt mir momentan die Zeit, vielleicht schrib ich ab und zu mal meinen Senf dazu ;-)

      gl allen.
    • omgITM
      omgITM
      Einsteiger
      Dabei seit: 03.01.2012 Beiträge: 454
      Hallo Leute, würde mich eurer Lerngruppe auch anschließen, wenn ihr noch Leute sucht. Ich habe gerade erst wieder bei .fr eingecasht und noch kaum SS spiele allerdings bei 888 auch MTTs um diese BIs.

      Wenn ihr mich adden wollt am besten übers com-Tool

      E: Sorry hab's nur grob überflogen. dachte ihr spielt MTTs. für STTs bin ich wohl der falsche. ;)

      Gruß omgITM
    • laubold2
      laubold2
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2011 Beiträge: 442
      Gelten auch 18er :f_biggrin: :f_biggrin: ??

      Sind ja immerhin 2 FR Tische und eben Top3 aber vom prinzip :D
    • ItseMeMario
      ItseMeMario
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 1.831
      naja, da bestehen schon deutliche unterscheide, aber du kannst mich ja trotzdem mal in skype adden, dann schauen wir mal was man machen kann.

      fraggy66
    • TehOneAndOnlyLukA
      TehOneAndOnlyLukA
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2008 Beiträge: 1.089
      Original von ItseMeMario vom 5.9.2012
      Dazu: Ich habe vor heute oder morgen hier im SNG forum mal zu versuchen ein größeres projekt ins rollen zu bringen. da ich gerade nicht weiß wie ich das formulieren soll in wenigen worten, ohne dass es lächerlich unzulänglich klingt versuche es garnicht erst. aber du könntest ja mal das forum im auge behalten und mir dann dein feedback zur idee geben, wenn ichs ausformuliert habe.
      hat ja doch ein bisschen länger gedauert :coolface:

      aber ne coole idee, ich wär gern dabei :f_thumbsup:

      dann mal zu mir... ich bin fabian, 23 jahre alt und hab (wie so viele hier) damals mit 50$ und der unschlagbaren SSS angefangen. bin dann ne weile BE rumgeeiert, hab bald die lust daran verloren und irgendwie die free$ verdonkt. irgendwann hat mich nen kumpel auf FT für NL10 gestaked und gleichzeitig gecoached. an dem punkt hat's klick gemacht und ich konnte nl10 recht fix schlagen und mir nebenbei ne kleine roll zusammenspielen. für nl25 hats aber nie wirklich gereicht (scared money) und so hab ich angefangen micro-sng's zu donken (damals ohne viel plan und viiiiel zu aggro)... naja, kurze zeit später bin ich 2ter in nem random-donkament geworden für ~1,4k und konnte glücklicherweise früh genug auscashen (BF und so...). hab dann auf stars die 6,xer etwas intensiver gespielt, bisschen theorie gemacht und spaß an der ganzen sache gefunden. da ich schon immer ein leichtes mindset-problem hatte (mir fehlte/fehlt das selbstbewusstsein, dass ich die limits wirklich schlage) hab ich mir ein coaching bei steinek gegönnt :megusta: er hat mir bestätigt, dass mein spiel recht solide ist und ich bin fröhlich auf die 15er aufgestiegen (war ja eh overrolled für die 6er)... irgendwann dann kein bock mehr auf stars gehabt und auf party gewechselt (gab nen netten reloadbonus+gladiator-promo+ strategypoints^^). seit dem spiel ich die 11er auf party, wenn mir danach ist auch 22/33. konnt mich auch recht gut hochgrinden durch etliche bonis und ne... naja... "akzeptable" winrate. für 22+ only hat das mindset nie gereicht, die $ swings + mangel an selbstvertrauen hat mich bis heute auf den 11ern gehalten.
      nachdem ich mir n bisschen was von dem pokergeld gegönnt hab steh ich jetz mit ~1,5k BR und meinem semi-skill da und überlege wie es weitergeht. eigentlich wollte ich poker nurnoch 4 fun spielen, aber da es in letzter zeit bonis regnet und auch die promos ganz gut sind, ist der drang mal etwas ernsthafter zu spielen größer geworden. und da kommt mir so eine gruppe grade recht :)
      meine ziele sind eigenltich recht trivial, ich will weder die highstakes crushen, noch drölfzig $ verdienen. ich will einfach nur ein solider, winning reg auf den low-midstakes (11-55$) werden!
      zum abschluss noch meinen alltime-party-giraffe (in b4 "eher so der grinder")

      sind 3,3%roi, EV müssten so 7-8% sein (find die anzeige beim hm2 nich -.-)


      so, dann hoffe ich mal auf eine gute zusammenarbeit :) ich werd jetzt den abend ausklingen lassen und dich/euch morgen im skype adden. dann können wir ein paar details besprechen. so long...
    • ItseMeMario
      ItseMeMario
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2010 Beiträge: 1.831
      hört sich doch gut an. dann hau mal deine skypeaddy raus oder add mich, steht ja oben wie meine ist.