ordentliche sample mit 0% 3bet anyone?

  • 8 Antworten
    • shaddiii
      shaddiii
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 6.900
      Ich jedenfalls nicht, klingt auch nicht unbedingt maxEV :)
    • Skyhand
      Skyhand
      Global
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 2.057
      Gegen Fische machts imo überhaupt keinen Sinn, in Steal Situationen auch nicht. Aber wenn ein Reg aus EP raist und ich auch EP oder MP bin, flatte ich manchmal alles was ich spielen will, auch AA und KK, also 3bette nichts.
      Bin mir ziemlich sicher, dass ich damit bisher extrem gut gefahren bin. Könnts jetzt aber nicht strategisch beweisen, ob oder wann das wirklich besser ist als normal zu 3betten. Vielleicht hatte ich auch nur Glück damit. NL 16 & NL 25 FR hauptsächlich.
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hey shorschi,

      ich denke, das passt wohl besser ins Strategieforum und ich hab den Thread verschoben.

      Viele Grüße
      Tobi
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      Original von Skyhand
      Gegen Fische machts imo überhaupt keinen Sinn, in Steal Situationen auch nicht. Aber wenn ein Reg aus EP raist und ich auch EP oder MP bin, flatte ich manchmal alles was ich spielen will, auch AA und KK, also 3bette nichts.
      Bin mir ziemlich sicher, dass ich damit bisher extrem gut gefahren bin. Könnts jetzt aber nicht strategisch beweisen, ob oder wann das wirklich besser ist als normal zu 3betten. Vielleicht hatte ich auch nur Glück damit. NL 16 & NL 25 FR hauptsächlich.
      welchen grund hat das? meistens doch, dass er zuviel foldet? dann bluff3bette doch nur. anders rum, kannst du gegen fische nur value3betten. den einzigen grund nicht zu 3betten würde ich darin sehen, wenn jemand ein perfektes preflopspiel hat, postflop aber schwächer ist.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von mnl1337
      Original von Skyhand
      Gegen Fische machts imo überhaupt keinen Sinn, in Steal Situationen auch nicht. Aber wenn ein Reg aus EP raist und ich auch EP oder MP bin, flatte ich manchmal alles was ich spielen will, auch AA und KK, also 3bette nichts.
      Bin mir ziemlich sicher, dass ich damit bisher extrem gut gefahren bin. Könnts jetzt aber nicht strategisch beweisen, ob oder wann das wirklich besser ist als normal zu 3betten. Vielleicht hatte ich auch nur Glück damit. NL 16 & NL 25 FR hauptsächlich.
      welchen grund hat das? meistens doch, dass er zuviel foldet? dann bluff3bette doch nur. anders rum, kannst du gegen fische nur value3betten. den einzigen grund nicht zu 3betten würde ich darin sehen, wenn jemand ein perfektes preflopspiel hat, postflop aber schwächer ist.
      Nunja, hier gehts ja um den speziellen Fall EP vs EP (ich denke also FR) oder eben EP vs MP im SH-Bereich. Ich 3-bette da auch sehr wenig, nur gehe ich bei einem Reg davon aus dass er merkt wenn ich da nur als Bluff 3-bette.

      Also entweder habe ich eine einigermaßen balanced 3-bet-Range oder ich 3-bette eben sehr wenig, was auch den Vorteil hat hinter sich Squeezes inducen zu können (bzw. nicht das Problem zu haben auf jeden Squeeze folden oder wild bluffen zu müssen, da eine cc-MP-Range vs UTG durchaus angreifbar ist wenn die starken Hände immer ge-3-bettet werden).

      Allerdings ist das nun wirklich wieder ein Spezialspot und geht an der Ausgangsfrage, ob jemand gar nicht 3-bettet, etwas weit vorbei.
    • Skyhand
      Skyhand
      Global
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 2.057
      Stimmt.
      FR eröffnen viele Regs UTG nur sowas wie 88+, AQs+, AK.
      Willst du gegen die Range groß anfangen zu bluff-3betten?
      Das kann imo nicht klappen; du kannst gegen UTG nur sehr kleine Range 3betten.
      Den damit verbundenen Problemen kann man halt ausm Weg gehn, indem man gar nicht 3bettet, sondern alle Premiums mit in die Coldcall Range nimmt. Natürlich hofft man dabei darauf, Postflop den Value wieder reinzuholen, den man Pre liegen hat lassen, und das kann auch klappen. Nicht nur wenn der Gegner Post schlechter ist als Pre, sondern weil du ne CC Range hast, gegen die der Gegner viel schwierigere Probleme hat, als wenn die Premiums nicht drin wären.

      N anderer Spot, in dem AA oft geflattet werden, ist vom BU gegen CO open.
      Der Grund ist in dem Fall natürlich squeeze induce, wenn die Blinds squeeze happy sind.
      Das hab ich nu schon zig mal in Coachingvideos gesehn. Will die Strategien jetzt nicht weiter verteidigen, aber hab das alles schon öfter von Top NL 600+ Regs gesehn und von daher mein ich, es wird keine völlige Schnapsidee sein.

      Wenn OP wirklich overall 0% 3bet meint... muss ich leider auch passen.
      Das muss einfach grottenschlecht sein. Wie kommst du überhaupt da drauf shorshi?
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      Original von Skyhand
      FR eröffnen viele Regs UTG nur sowas wie 88+, AQs+, AK.
      Willst du gegen die Range groß anfangen zu bluff-3betten?
      Das kann imo nicht klappen; du kannst gegen UTG nur sehr kleine Range 3betten.
      Den damit verbundenen Problemen kann man halt ausm Weg gehn, indem man gar nicht 3bettet, sondern alle Premiums mit in die Coldcall Range nimmt.
      welche probleme hat man, wenn man nur eine sehr kleine range 3bettet? und welche range wäre das? man kann gegen diese range bluff3betten, wenn unsere 3betrange gut gebalanced ist. diese strategie ist aber nur gegen starke gegner sinnvoll. idr kann man die gegner exploiten, indem man etwas mehr valuehände oder etwas mehr bluffhände 3bettet. in diesem spot nie (vorrausgesetzt es herrscht eine normale tabledynamik) zu 3betten halte ich für suboptimal.
    • SonMokuh
      SonMokuh
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2010 Beiträge: 2.861
      0% 3bet halt ich für totalen Unsinn. Position und Initiative sind doch die zwei entscheidenden Faktoren im Poker, warum sollte man also preflop drauf verzichten, in möglichst vielen Spots die Initiative zu erlangen? Wenn du passiv bleibst kannst du nunmal nur mit der besten Hand gewinnen.