Entwicklung Party/Zynga + neue Software 2013 - und was PS.de damit zu tun hat

    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Party Poker hat ja die Zusammenarbeit mit Zynga und also Echtgeldpoker für die Facebook Leute angekündigt, ebenso den release einer neuen Software für 2013.

      Inwieweit ist PS.de darin involviert?! Was konkret macht ihr um die Jahre lange enge Zusammenarbeit mit Party zu nutzen um in diesem sich neu auftuenden Feld - das eine echte Alternative zu Stars/FTP werden könnte - von Anfang an mitten drin statt nur dabei zu sein?

      Denn hier hätte man ggf. ne leverage Wirkung, wenn man glaubhaft versichern ( bzw. "drohen"...) könnte alle neuen Spieler Richtung Party/Zynga zu locken und keinen mehr nach Stars/FTP...
  • 24 Antworten
    • HonkeyCJ
      HonkeyCJ
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2010 Beiträge: 3.954
      Danke dir Scoop.

      Ich hab auch erst durch deinen Post davon erfahren. Bin mir sicher wenn das in GB gut läuft wird das auch in anderen Ländern und hoffentlich auch bei uns am Start sein. Der FB Markt ist einfach riesig und das wäre eine super Chance.

      Hier die News dazu auf ps.de
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Hi Scoop,

      wir haben uns in den letzten 12 Monaten mehrfach mit Zynga unterhalten und beobachten mit Spannung, wie sie sich im echten Real Money Poker schlagen werden.

      Wir selbst hatten mit der Partnerschaft zwischen Zynga und PartyGaming nichts zu tun. Wir werden diesbezüglich unsere Hilfe anbieten, da wir ein Interesse daran haben, dass es mehr echten Wettbewerb im Pokermarkt gibt. Es liegt dann aber an den entsprechenden Firmen darauf einzugehen oder nicht, wir glauben schon, dass wir deutliche Mehrwerte bringen können, gerade im Bereich Community und Education, was ja insbesondere für Zynga hochrelevant ist.

      Leider (aber auch: verständlicherweise) machen die meisten Firmen hier lieber ihr "eigenes Ding".

      Zur Sache an sich: zunächst einmal wir das spannend zu sehen, ob Zynga in UK richtig angreift oder eher einen "wait and see" Ansatz fährt, ähnlich wie Caesar'S/WSOP. Wir hoffen natürich auf ersteres.

      Lg,
      Dominik
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      hmmm ok, hatte mir ehrlich gesagt mehr erhofft, aber war ja leider fast zu erwarten, dass die Firmen eben keine Dritten hinzunehmen wollen bei dem deal...

      Dabei könnte PS.de inkl. Community sowohl bei der Entwicklung der neuen Software als auch bei Überlegungen wie ein homogenes Rake + VIP System aussehen könnte imho sehr hilfreich sein, so dass am Ende eben ein viel besseres Produkt entstehen würde als wenn Party (die einiges an Versäumnissen in der Vergangenheit aufzuweisen haben) und Zynga (die keine Erfahrung haben was Echtgeldpoker angeht) sich da alleine zusammentun.

      Aber nicht gleich den Teufel an die Wand malen, mal schauen was letztlich bei rumkommt.^^
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von Scooop
      hmmm ok, hatte mir ehrlich gesagt mehr erhofft, aber war ja leider fast zu erwarten, dass die Firmen eben keine Dritten hinzunehmen wollen bei dem deal...

      Dabei könnte PS.de inkl. Community sowohl bei der Entwicklung der neuen Software als auch bei Überlegungen wie ein homogenes Rake + VIP System aussehen könnte imho sehr hilfreich sein, so dass am Ende eben ein viel besseres Produkt entstehen würde als wenn Party (die einiges an Versäumnissen in der Vergangenheit aufzuweisen haben) und Zynga (die keine Erfahrung haben was Echtgeldpoker angeht) sich da alleine zusammentun.
      Das sehe ich auch so, und wir würden und hier auch ohne Gegenleistung einbringen, da wir indirekt (und alle Spieler auch) davon profiteren würden, wenn dieses Projekt erfolgreich wird.

      Lg,
      Dominik
    • nomi2k
      nomi2k
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2008 Beiträge: 7.482
      kannst ja mal die PS.de User als Software Betatester anbieten.
      Da wir, als Community, einiges an Erfahrung haben bietet es sich ja an bevor man die Toren für die Welt öffnet. Zumal das zocken auf FB ja schon anders sein sollte als das "zocken" auf der normalen Party Plattform.
      Man sollte schnell seine Freunde von FB an den Tischen finden können (sofern diese das zulassen). Eventuell private Tische bzw. Turniere wie auf Stars machen können wo dann nur Freunde bzw. Freundesfreunde zugelassen sind etc.

      Hab zwar noch nie bei Zynga auf FB gespielt, aber ich denke die Meinung der Community bzgl. Software könnte vor Start eigentlich nicht schaden.
    • nimini
      nimini
      Global
      Dabei seit: 15.06.2008 Beiträge: 890
      Original von Korn
      Hi Scoop,

      wir haben uns in den letzten 12 Monaten mehrfach mit Zynga unterhalten und beobachten mit Spannung, wie sie sich im echten Real Money Poker schlagen werden.

      [...]

      Es liegt dann aber an den entsprechenden Firmen darauf einzugehen oder nicht, wir glauben schon, dass wir deutliche Mehrwerte bringen können, gerade im Bereich Community und Education, was ja insbesondere für Zynga hochrelevant ist.

      Leider (aber auch: verständlicherweise) machen die meisten Firmen hier lieber ihr "eigenes Ding".

      [...]

      Lg,
      Dominik
      Nein, das ist nicht wahr:

      PokerStrategy kann auch zusätzlich Einfluss nehmen, daß die Software mit ihren ganzen katastrophalen Bugs eine bessere Richtung einschlägt. Daß etwas gegen die ständigen Disconnects getan wird usw.
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.742
      Vielleicht kann man ja auch hier irgendwas starten um PartyPoker zu zeigen, wie wichtig die neue Software ist. Zynga wird erst interessant, wenn die passende Software bereit steht und da sehe ich im Moment viele Fragenzeichen.

      Ich weiß nicht ob es PartyPoker überhaupt bewußt ist, dass im Grunde nur die Software darüber entscheidet, ob sie mit Pokerstars mithalten können oder nicht. Hätte PartyPoker eine ähnliche Software wie Pokerstars Anfang 2013, dann würden sie zwangsläufig zusammen mit Zynga und BWIN aufschließen und der Markt hätte 2 große Anbieter.

      Wenn das ganze nicht funktioniert, dann wird das Monopol auf absehbarer Zeit von Pokerstars bestehen bleiben!
    • TurboMaN
      TurboMaN
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2005 Beiträge: 2.885
      Original von AyCaramba44
      Ich weiß nicht ob es PartyPoker überhaupt bewußt ist, dass im Grunde nur die Software darüber entscheidet, ob sie mit Pokerstars mithalten können oder nicht.
      Die haben doch schon seit Jahren eine Software die mehr schlecht als recht läuft. Es wurde nie genug investiert um die Bugs zu beseitigen. Ich glaube die merken es einfach nicht. Solange sich die Mehrheit nicht beschwert ändern die nix.

      PS.de sollte am besten klarstellen, dass die Software für ALLE Parteien ein sehr wichtiger Punkt ist, der die Kundenzufriedenheit und damit die Kundenbindung maßgeblich beeinflusst.
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.742
      Original von TurboMaN
      Original von AyCaramba44
      Ich weiß nicht ob es PartyPoker überhaupt bewußt ist, dass im Grunde nur die Software darüber entscheidet, ob sie mit Pokerstars mithalten können oder nicht.
      Die haben doch schon seit Jahren eine Software die mehr schlecht als recht läuft. Es wurde nie genug investiert um die Bugs zu beseitigen. Ich glaube die merken es einfach nicht. Solange sich die Mehrheit nicht beschwert ändern die nix.

      PS.de sollte am besten klarstellen, dass die Software für ALLE Parteien ein sehr wichtiger Punkt ist, der die Kundenzufriedenheit und damit die Kundenbindung maßgeblich beeinflusst.
      Wenn die alte Software einfach schlecht programmiert wurde, dann ist es auch gar nicht so einfach die Software zu verbessern bzw. Bugfrei zu halten, wenn immer neue "Funktionen" eingebaut werden. Aber darum gehts ja auch nicht mehr...

      Wenn ich es richtig verstanden habe, kommt 2013 eine komplett neue Software und wenn das Team, welches für die neue Software zuständig ist und entsprechend genug Geld und Zeit bekommt, dann sollte eine "Pokerstars-Software" eigentlich drin sein. Die einzige Frage ist also, wie wichtig Bwin.Party die neue Poker Software ist.
    • HonkeyCJ
      HonkeyCJ
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2010 Beiträge: 3.954
      Original von AyCaramba44
      Vielleicht kann man ja auch hier irgendwas starten um PartyPoker zu zeigen, wie wichtig die neue Software ist. Zynga wird erst interessant, wenn die passende Software bereit steht und da sehe ich im Moment viele Fragenzeichen.

      Ich weiß nicht ob es PartyPoker überhaupt bewußt ist, dass im Grunde nur die Software darüber entscheidet, ob sie mit Pokerstars mithalten können oder nicht. Hätte PartyPoker eine ähnliche Software wie Pokerstars Anfang 2013, dann würden sie zwangsläufig zusammen mit Zynga und BWIN aufschließen und der Markt hätte 2 große Anbieter.
      Wenn das ganze nicht funktioniert, dann wird das Monopol auf absehbarer Zeit von Pokerstars bestehen bleiben!
      Das kann man wirklich garnicht genug betonen. Ich hoffe irgendein PP-Rep liest das hier und gibts weiter.
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Ja, nach meiner bescheidenen Meinung macht die Software für die Entscheidung langfristig auf einer Seite zu bleiben mind. 70% oft sogar 95% aus, gerade bei Freizeitspielern, aber auch bei vielen Regs.
      Dass diese Infos scheinbar außer zu FTP und zu Stars zu keinem anderen Pokerraum vorgedrungen ist, ist mir unbegreiflich...
      da jetzt den Optimimus zu entwickeln, dass Party nach vielen Jahren endlich aufs richtige Pferd setzt und 2013 eine Topsoftware die mit FTP/Stars konkurrieren kann rausbringt fällt mehr als schwer, ändert aber natürlich nichts daran, dass mit der Software alles stehen und fallen wird - zumindest langfristig.
    • bluffem
      bluffem
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2007 Beiträge: 3.786
      Original von HonkeyCJ
      Original von AyCaramba44
      Vielleicht kann man ja auch hier irgendwas starten um PartyPoker zu zeigen, wie wichtig die neue Software ist. Zynga wird erst interessant, wenn die passende Software bereit steht und da sehe ich im Moment viele Fragenzeichen.

      Ich weiß nicht ob es PartyPoker überhaupt bewußt ist, dass im Grunde nur die Software darüber entscheidet, ob sie mit Pokerstars mithalten können oder nicht. Hätte PartyPoker eine ähnliche Software wie Pokerstars Anfang 2013, dann würden sie zwangsläufig zusammen mit Zynga und BWIN aufschließen und der Markt hätte 2 große Anbieter.
      Wenn das ganze nicht funktioniert, dann wird das Monopol auf absehbarer Zeit von Pokerstars bestehen bleiben!
      Das kann man wirklich garnicht genug betonen. Ich hoffe irgendein PP-Rep liest das hier und gibts weiter.
      Ich finde hier im Forum sollte ein Party Rep. sein so wie Matthias von Pokerstars
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.742
      Original von bluffem
      Original von HonkeyCJ
      Original von AyCaramba44
      Vielleicht kann man ja auch hier irgendwas starten um PartyPoker zu zeigen, wie wichtig die neue Software ist. Zynga wird erst interessant, wenn die passende Software bereit steht und da sehe ich im Moment viele Fragenzeichen.

      Ich weiß nicht ob es PartyPoker überhaupt bewußt ist, dass im Grunde nur die Software darüber entscheidet, ob sie mit Pokerstars mithalten können oder nicht. Hätte PartyPoker eine ähnliche Software wie Pokerstars Anfang 2013, dann würden sie zwangsläufig zusammen mit Zynga und BWIN aufschließen und der Markt hätte 2 große Anbieter.
      Wenn das ganze nicht funktioniert, dann wird das Monopol auf absehbarer Zeit von Pokerstars bestehen bleiben!
      Das kann man wirklich garnicht genug betonen. Ich hoffe irgendein PP-Rep liest das hier und gibts weiter.
      Ich finde hier im Forum sollte ein Party Rep. sein so wie Matthias von Pokerstars
      Oder Korn sollte in jeder Mittagspause zu PartyPoker gehen und den Leuten eintrichtern, dass sie eine einmalige Chance haben zum größten Pokeranbieter der Welt werden zu können und das alles in dem sie lediglich mehrere Millionen (und wenn es 100M Euro wären, es würde sich lohnen!) einmalig in eine Software investieren... manchmal hat man den Eindruck, als ob die zuständigen Leute noch nie selbst ihre Plattform ausprobiert haben und denken, das es mit einem Fold, Call und Raise Button getan ist.

      Außerdem würde sich das dann auch noch gleich auf die anderen Casinogames auswirken, wenn ständig 100.000 Personen und mehr auf der Pokerplattform spielen.

      Ich verstehe einfach nicht wie ein so großes Unternehmen mit soviel Werbung (Bwin.Party) das nicht von alleine begreift.

      @Korn
      Hast du nicht eine Idee wie man das (auch mithilfe der Community) am Besten PartyPoker vermitteln kann. Irgendwelche Aktionen müssen da doch helfen.
    • alaris
      alaris
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 9.558
      Wird der Einstieg von Zynga von einigen hier nicht etwas überbewertet bzw. zu sehr gehyped?
      Zynga hat ja scheinbar 100k Playmoney-Spieler weltweit(?) und vorerst werden doch eh nur Spieler aus dem UK zu bwin.party "weitergeleitet", oder?
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.742
      Original von alaris
      Wird der Einstieg von Zynga von einigen hier nicht etwas überbewertet bzw. zu sehr gehyped?
      Zynga hat ja scheinbar 100k Playmoney-Spieler weltweit(?) und vorerst werden doch eh nur Spieler aus dem UK zu bwin.party "weitergeleitet", oder?
      Über 33 Millionen Spieler monatlich!

      Viele kennen die Marke Zynga durch Facebook und werden dadurch den Namen auch als seriös ansehen. Die Spieler werden auch nicht einfach weitergeleitet zu PartyPoker, sondern es wird ein Skin ähnlich wie WPT-Poker werden, was einen deutlichen Unterschied ausmacht.

      Von außen wird es also so aussehen, ob Zynga eine Pokerplattform hat und direkt Werbung beim Spielgeldzynga für Echtgeldzynga ist daher sicherlich sehr zielführend für viele Freizeitspieler, die mit ein paar Klicks um Echtgeld dann spielen können.

      "Der Platzhirsch unter den Facebook-Pokergames ist eindeutig Zynga Poker mit monatlich über 33 Millionen Spielern. Auf Platz 2 käme, schon weit abgeschlagen, mit ca. 1,2 Millionen Spielern das Spiel Poker Texas Boyaa..."
      Quelle: Social-Gamer.de
    • bluffem
      bluffem
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2007 Beiträge: 3.786
      Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, 33 MIO. Fische monatlich. :megusta:
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.742
      Original von bluffem
      Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, 33 MIO. Fische monatlich. :megusta:
      Und davon sind sogar jetzt schon viele bereit für Playmoney! Geld auszugeben...

      Wenn man wüßte, dass PartyPoker sich anstrengt, müsste man jetzt eigentlich Zynga und PartyPoker Aktien kaufen. ;)
    • HonkeyCJ
      HonkeyCJ
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2010 Beiträge: 3.954
      Original von AyCaramba44
      Original von bluffem
      Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, 33 MIO. Fische monatlich. :megusta:
      Und davon sind sogar jetzt schon viele bereit für Playmoney! Geld auszugeben...

      Wenn man wüßte, dass PartyPoker sich anstrengt, müsste man jetzt eigentlich Zynga und PartyPoker Aktien kaufen. ;)
      Kein Witz, bitte mehr Strategy dazu^^

      EDITH: Aktie bei 1.49 Euro (bwin.party) xD Kaufe 100 Stück viel verlieren kann man nicht xD
      Zynga aber nach hoch ziemlich am Boden: 1.89 Euro
    • nacl
      nacl
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2009 Beiträge: 12.329
      Ich finde Korn sollte Consulting fuer die Pokerindustrie verkaufen. Ich denke dann wuerde einiges besser laufen, als wenn die Unternehmen "ihr eigenes Ding" machen. Es scheint die Gewichtung stimmt bei den Unternehmen oft nicht.
    • 1
    • 2