Frage zu EV und Berechnung

    • h0lud
      h0lud
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2012 Beiträge: 494
      Hallo Leute,

      hab mich mal in das EV Thema eingelesen, habe aber dazu noch ein paar Fragen.

      1. Habe ich das richtig verstanden, dass wir einen Wert berechnen, der sagt, ob diese Aktion, langfristig einen positiven Wert hat (+EV), oder eben einene negativen (-EV)?

      2. Kann mir vielleicht nochmal einer genau die Berechnung zeigen? Ich weiss natürlich was outs etc. sind ;) ?
  • 4 Antworten
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.522
      1. ja
      2. ähm was? es gibt million von spots oder rechnungen.
    • h0lud
      h0lud
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2012 Beiträge: 494
      ok hatte mich wahrscheinlich etwas falsch ausgedrückt.

      also, wenn wir sagen ich halte 67 suited und der flop ist 459, wie berechne ich dann auf Grundlagen dieser Karten meinen EV Wert?
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ohne die Kenntnis der gegnerischen Range (d.h. die Menge der Hände, die er halten kann in einer spezifischen Situation) und deren Verhalten auf mögliche Spielzüge deinerseits bzw. einer sinnvoll begründeten Annahme überhaupt nicht.

      Poker ist ein Spiel mit unvollständigen Informationen und daher können so gut wie nie eindeutige Ergebnisse berechnet werden. Ein Hilfsmittel sind Annahmen über das Verhalten und die Range des Gegners, um diese unvollständigen Informationen zu kompensieren.

      Gewinner sind übrigens langfristig die, die letzteres besser beherrschen als der Gegner und Schwachstellen in der Range und im Verhalten des Gegners besser angreifen.


      Im Prinzip triffst du in jeder Situation eine Annahme und kannst daraus den EV berechnen für diesen Spot.
    • marchy33
      marchy33
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2011 Beiträge: 3.241
      Mathe Frage EV-Berechnung