resteals oder flat?

    • Chrysogonus
      Chrysogonus
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2012 Beiträge: 235
      hallo hab eine frage: mit welchen händen gegen welche gegner ist es am besten zu 3betten in den blinds vs BU und CO und mit welchen zu flatten.......

      ich spiele derzeit Nl25 sh

      hier mal spezielles beispiel...... BU 24/22 solid /reg 55% BU steal 40% Foldo3bet


      welche range 3bette ich hier und welche flatte ich?
  • 2 Antworten
    • lichtwicht69
      lichtwicht69
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2009 Beiträge: 1.030
      der ft conti im 3bP ist auch relevant genau wie der conti im srp.

      wenn dein spezieller villain auf contis im 3bp ne menge callt, dann würd ich lediglich mit ner kleinen range (QQ+) 3betten und wenn er irgendwann anfängt zu folden würd ich die range mit kleinen pockets, SC & SG erweitern.

      callen würd ich broadways genau wie ab und an mal en kleines oder großes pocket damit ich auch mal checkraisen kann.

      also SC oder gappers entweder 3betten oder folden.

      wenn er viel auf flop oder turncontis im 3bp foldet, dann eben pockets, SC, SG und broadways 3betten und contibetten/2ndbarreln.
    • Benzodiazepin
      Benzodiazepin
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.07.2009 Beiträge: 3.456
      gegen einen relativ loosen villain, der viel auf 3bets callt, solltest du deine range depolarisieren, dh deine valuerange deutlich aufloosen (nicht nur QQ+) und auf eine purebluffing range verzichten. wie loose du werden kannst hängt vor allem von seiner sd-boundness im rr pot und seiner 4betfrequenz ab.