Häufiges Outtimen

    • Rakle
      Rakle
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 954
      Was kann man gegen häufiges Outtimen machen?
      Ich spiele 4 Tische, und bin nicht überfordert, nur im Zuge meines Downswing seit über 10k Händen habe ich mir vorgenommen die Situationen am TIsch besser zu überdenken.
      Ohne Timeouts wäre meine Session heute im plus :/

      Normalerweise piepen die TIsche immer bei 10 und bei 5/3/2/1 sec, aber meine machen das meist nicht, sie spielen auch nur sporadish den "congratulations" ab.

      Any Hints?
  • 4 Antworten
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      Original von Rakle
      Was kann man gegen häufiges Outtimen machen?
      Ich spiele 4 Tische, und bin nicht überfordert, nur im Zuge meines Downswing seit über 10k Händen habe ich mir vorgenommen die Situationen am TIsch besser zu überdenken.
      Ohne Timeouts wäre meine Session heute im plus :/
      Any Hints?
      ähm ... ist das so schwer?Weniger Tische spielen, denn offensichtlich bist du überfordert!
    • tagwandler
      tagwandler
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 15.352
      Jo, sehe ich genauso. Häufiges Outtiming ist ein klares Zeichen, dass du eben doch mit 4 Tischen noch überfordert bist.

      Ansonsten kann ich dir nur den Tipp geben, auf die Buttons zu achten:
      keine Buttons -> keine Aktion möglich, niedrige Priorität
      6 kleine Buttons -> Du bist bald dran, Vorauswahl möglich, mittlere Priorität
      3 große Buttons -> Du bist jetzt an der Reihe, höchste Priorität (!)

      Den Congratulations-Sound sowie die Sounds von Chips und Karten hört man nur, wenn der Tisch gerade aktiv ist. Was mit dem piepton ist weiß ich nicht, der sollte eigentlich immer kommen, wenn eine Aktion erforderlich ist.
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      spiel 2–3 tische und beobachte einfach die action.
      es ist ne sehr gute übung, wenn man laufend versucht handreading zu betreiben, auf jeder street die 1., 2. und 3. nuts zu erkennen und spieleraktionen vorherzusagen.

      ist zwar schwere arbeit für die birne, aber es hält sie sehr geschmeidig und man langweilt sich nicht :D
    • nrockets
      nrockets
      Black
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 7.033
      Also ersteinmal möchte ich dir empfehlen jegliche Animation ( Congratulations etc.) abzustellen, denn dies lenkt dich nur vom wichtigen ab , nämlich dem optimalen Pokerspiel. Ohne Sounds und Animationen erhältst du btw. die Karten auch einen Sekundenbruchteil früher. Jedenfalls ist es imo schon + EV ohne diese Sachen zu spielen. Congratulations kriegst du hier im Forum, wenn du wieder ein Limit aufgestiegen bist :)

      Häufiges Outtimen ist tatsächlich ein Zeichen von Unsicherheit und Überforderung. An deiner Stelle würde ich erstmal nur 3 Tische spielen und wenn du die Standards so gut verinnerlicht hast und wieder gefestigter in deinem Spiel bist auf 4 Tische umsteigen, aber 3 schaden doch erstmal nicht um sich der Situation bewusster zu werden und nicht outzutimen :) .