Tier gesucht

    • TonyToneTSoprano
      TonyToneTSoprano
      Global
      Dabei seit: 01.11.2012 Beiträge: 32
      Hey, angeregt durch die Hunde/Katzenthreads hat sich mein alter Traum vom Haustier mal wieder etwas stärker entfacht :) ..

      Hab mich damals auch schon ewig belesen etc und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich mir aufgrund von Zeitnot und Ahnungslosigkeit auf keinen Fall ein junges Tier zulegen möchte.

      Es sollte also ein älteres Tier aus dem Tierheim sein, dass niemanden mehr hat. Bin eigtl für jegliche Säugetiere offen.
      Problem: Bin halt Mo-Fr 9h außer Haus, lebe alleine in ner kleinen 1Zimmer-Bude ohne Balkon.

      Deshalb wäre meine Frage an euch, ob man unter diesen Umständen (Platzmangel, Ahnungslosigkeit, Abwesenheit durch Arbeit, aber ganz viel :heart: für Tiere :f_love: ) dem Hund/der Katze etc überhaupt einen Gefallen tun würde.

      Danke schon mal für Anregungen
  • 49 Antworten
    • jan321986
      jan321986
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2011 Beiträge: 192
      Dann kauf dir einfach eine Sibirische Weinbergschnecke. Der macht das nix aus und genug Platz ist für sie auch da in deiner kleinen Bude. :D :D :D
    • zergling07
      zergling07
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2010 Beiträge: 3.895
      Edit by DarkZonk: Son Trolling muss hier nicht sein.
    • Akimi
      Akimi
      Bronze
      Dabei seit: 29.10.2012 Beiträge: 146
      Wie wärs mit nem Kanninchen?
    • TonyToneTSoprano
      TonyToneTSoprano
      Global
      Dabei seit: 01.11.2012 Beiträge: 32
      @jan die find ich doch nie wieder ;(

      @akimi jo passt auch :f_biggrin: :heart:

      @zergling du wurdest als kind wohl auch zu oft weggeschmissen
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.823
      1 zimmer wohnung und kaninchen?

      jo riecht sicher gut dann da drin...

      hol dir ne schildkröte oder sowas
    • satisfaction
      satisfaction
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 906
      würd mir nen papagei holen.

      vorteile

      - übelebt dich locker
      - kannst ihm sprechen beibringen

      nachteile

      - brauchst nen sehr großen käfig den du auch oft sauber machen musst
      - brauch platz zum rumfliegen
      - kann laut und nervig sein

      btw. ein hund oder katze würd ich mir in deiner situation nicht holen. die katze würde sich schnell ein neues zuhause suchen und als hauskatze kannst sie bei so einer kleinen wohnung nicht halten. der hund würde auch durchdrehen bei so einer kleinen wohnung alleine.
    • TonyToneTSoprano
      TonyToneTSoprano
      Global
      Dabei seit: 01.11.2012 Beiträge: 32
      @lego jo haste natürlich auch wieder Recht..

      @satisfaction, Papageien sind natürlich epic, hab mal gegoogelt und:

      -Einzelhaltung ist grausam.
      - Papageienhaltung erfordert SEHR viel Platz.

      :( für 2 wäre dann wohl erst recht kein Platz

      /e: OK thx, dann fallen Hund und Katze schon mal weg
    • satisfaction
      satisfaction
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 906
      Original von TonyToneTSoprano
      @lego jo haste natürlich auch wieder Recht..

      @satisfaction, Papageien sind natürlich epic, hab mal gegoogelt und:

      -Einzelhaltung ist grausam.
      - Papageienhaltung erfordert SEHR viel Platz.

      :( für 2 wäre dann wohl erst recht kein Platz

      /e: OK thx, dann fallen Hund und Katze schon mal weg
      mein nachbar hat seit 30 jahren ein papagei. und dem scheints gut zu gehen obwohl kein 2ter papagei dabei ist. bei meinem arbeitskollegen ist es das gleiche. aber eine 1zimmerwohnung könnte je nachdem wieviel m² du hast zu klein sein. würde mich am besten bei einem züchter genau informieren.

      Edit: es gibt verschiedene papageien. muss ja nicht so eine riesiger sein. sowas könnte dir ja auch langen

    • Schokobaer
      Schokobaer
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2008 Beiträge: 1.182
      hatte mal kleine Papageien, ca 15 cm groß, Agaporniden.
      Sollte man aber wirklich nie alleine halten, dementsprechend brauchen zwei auch schon nen rel großen Käfig.
      Sind bei mir auch zu zweit nicht handzam geworden. Allerdings stehn die auf Kamikazefliegerei um im letzten Moment abzudrehen ^^
      Knabbern dir alles an in der Wohnung wenn du net aufpasst.

      Aber an cuteness bei Papageien nicht zu überbieten
    • Dodekahedron
      Dodekahedron
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 5.699
      chillkröte ftw !!
    • budelak
      budelak
      Global
      Dabei seit: 16.01.2009 Beiträge: 16.131
      1 zimmerwohnung und kein balkon?

      bitte hol dir keinen hund/katze.
    • TonyToneTSoprano
      TonyToneTSoprano
      Global
      Dabei seit: 01.11.2012 Beiträge: 32
      @satisfaction, ja klar, so einer wäre auch cool :D Bin mir aber halt nicht sicher wegen Einzelhaltung. :(

      @Schoko ok deine scheinen ja schon kleine zu sein mit 15cm, wie viel Platz hatten die ca zum fliegen? Und Kabel etc haste vorher alle umklebt oder wie :D ?

      @Dode hm naja nich soo mein Fall, und die brauch ja sicher auch nen recht großes Terrarium?

      @budelak jo is schon ausgeschlossen :)
    • Schokobaer
      Schokobaer
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2008 Beiträge: 1.182
      Hatten nen ca 24m² großes Zimmer zum fliegen, als Käfig grob gesagt nen halben m³. Der sollte dann auch in der Nähe oder noch besser vor dem Fenster stehen, also net in ner dunklen Ecke.
      Kabel gabs nur das von der Deckenlampe, aber das Licht war tagsüber auch immer aus.
      Wenn sie Freiflug haben sollte das auch nicht erst Abends sein wenn du heim kommst. Und nur am Wochenende ist net so ne tolle Option.

      Vielleicht doch eher nen Hamster? ;)
    • Zhang80
      Zhang80
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2010 Beiträge: 317
      Original von Schokobaer
      Hatten nen ca 24m² großes Zimmer zum fliegen, als Käfig grob gesagt nen halben m³. Der sollte dann auch in der Nähe oder noch besser vor dem Fenster stehen, also net in ner dunklen Ecke.
      Kabel gabs nur das von der Deckenlampe, aber das Licht war tagsüber auch immer aus.
      Wenn sie Freiflug haben sollte das auch nicht erst Abends sein wenn du heim kommst. Und nur am Wochenende ist net so ne tolle Option.

      Vielleicht doch eher nen Hamster? ;)
      Hamster ist doch ne gute alternative.....

      braucht nicht viel Platz und ist nachtaktiv...... schläft also tagsüber, wenn eh keiner zu hause ist...
    • TonyToneTSoprano
      TonyToneTSoprano
      Global
      Dabei seit: 01.11.2012 Beiträge: 32
      Original von Schokobaer
      Hatten nen ca 24m² großes Zimmer zum fliegen, als Käfig grob gesagt nen halben m³. Der sollte dann auch in der Nähe oder noch besser vor dem Fenster stehen, also net in ner dunklen Ecke.
      Kabel gabs nur das von der Deckenlampe, aber das Licht war tagsüber auch immer aus.
      Wenn sie Freiflug haben sollte das auch nicht erst Abends sein wenn du heim kommst. Und nur am Wochenende ist net so ne tolle Option.

      Vielleicht doch eher nen Hamster? ;)
      Naja hier könnte er ja auch durch die ganze Bude fliegen vma, also auch durch den Flur ins Bad etc, wären dann auch 24m² :D

      Mit Kabel mein ich halt zb Stromkabel vom TV oder Küchengeräten etc :D

      Freiflug jeden Nachmittag wäre np :) Aber kann ich das Tier nicht auch die ganze Zeit draußen lassen wenn ich zu Hause bin?

      Was ich mich auch Frage wie sich so ein Tier verhält wenn am PC hockt/TV guckt. Guckt das dann fröhlich mit oder ist es eher not amused :D ?

      @naja dafür ist es aktiv wenn ich schlafe, das kommt doch dann aufs selbe raus, oder?
    • Zhang80
      Zhang80
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2010 Beiträge: 317
      Oder du holst dir Ratten......
      Sind sehr intelligente Tiere... wenn man sich mit denen beschäftigt, werden die richtig zahm und kommen auch wenn man sie ruft usw.
    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Ratten sind zwar cool, stinken aber auch ziemlich.
      Hamster sterben nach 3 Tagen. Sind halt Wegwerfhaustiere.
      Wenn dir der Papagei zu groß ist, hol nen Wellensittich. Ich hatte mal einen wahnsinnig coolen. Den hab ich alleine gehalten und er hat halt mich zum spielen gehabt. Kam immer angeflogen wenn ich nur den Finger in die Luft gehalten hab, hat mein Haar gepflegt und konnte sogar seinen Namen sagen.
      Einzige Nachteile: Knabbert auch alles an und scheißt dir die Bude zu. Stinkt aber zumindest nicht.
    • pg89
      pg89
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 6.002
      War das bei papageien nicht so, dass sie nicht mehr sprechen wenn sie zu zweit sind?

      Hamster halten einen in ner 1zimmer wohnung halt jede nacht vom schlafen ab, wenn sie aktiv werden...
    • rogeralexmueller
      rogeralexmueller
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2010 Beiträge: 9.087
      Lege dir ne Freundin zu, kostst zwar mehr aber kannst auch mehr machen :D