Bankroll Card

    • xVdVx
      xVdVx
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2007 Beiträge: 2.913
      Was hat es mit der u.a. im neuen Pokerblatt beworbenen Bankroll-Card auf sich ?

      Nutzt die jemand von euch ?

      Lohnt sie sich aus Kosten/Nutzen Aspekten ?

      Wenn ja, abewelchem Spielvolumen ?

      Gibt es auch Spielbanken wo sie bereits heute einsetzbar ist ?

      Wer hat Infos und Bewertungen ?
  • 13 Antworten
    • shaddiii
      shaddiii
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 6.976
      Kannst du vielleicht mal Cliffs oder eine Quelle nennen? Ich finde zu diesem Thema nichts.
    • xVdVx
      xVdVx
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2007 Beiträge: 2.913
      Pokerblatt Ausgabe 6/2012 Seite 12 und Rückseite des Heftes.

      http://www.bankrollcard.net

      Prinzip der Card

      - du packst deine komplette Bankroll auf diese Karte
      - die Kartenfirma ist als vollwertige Bank tätig und bietet die Sicherheiten einer KK
      - du hast keine zerstückelte BR mehr die in mehreren Rooms liegt
      - wenn du eine Session spielst cashst du mit der Karte ein
      - wenn du eine Session beendest cashst du direkt wieder auf die Karte aus
      - die Transaktionen dauern nur Sekunden (sagt der Anbieter)
      - du zahlst 99Ct pro Transaktion als Gebühr
      - das ganze soll dann auch in Casinos möglich sein

      Mich würden Meinungen / Erfahrungen / Hinweise zu Gefahren / Vor- und Nachteilen interessieren.

      Danke !
    • neppi88
      neppi88
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 915
      Denke die Verteilung der Roll auf mehrere Sites bringt dir mehr Sicherheit als alles auf "eine Karte zu hauen". (kein single point of failure) Cashout geschwindigkeit geht zu Neteller auch von den meisten Seiten aus ziemlich fix und von da kann ich dann auch meine Neteller Card verwenden
    • JDaniels
      JDaniels
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 1.382
      99c pro transfer ist aber jetzt nicht so der hammer. Da bleibe ich lieber Ei meinem System: mehrere Seiten verteilt plus moneybookers sobald ich mal verschieben muss.
    • Hannen82
      Hannen82
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2007 Beiträge: 1.714
      Original von neppi88
      Denke die Verteilung der Roll auf mehrere Sites bringt dir mehr Sicherheit als alles auf "eine Karte zu hauen". (kein single point of failure) Cashout geschwindigkeit geht zu Neteller auch von den meisten Seiten aus ziemlich fix und von da kann ich dann auch meine Neteller Card verwenden
      exakt. Ich sehe die "Vorteile" der card eher als Nachteil an...
    • xVdVx
      xVdVx
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2007 Beiträge: 2.913
      Original von neppi88
      Denke die Verteilung der Roll auf mehrere Sites bringt dir mehr Sicherheit als alles auf "eine Karte zu hauen". (kein single point of failure) Cashout geschwindigkeit geht zu Neteller auch von den meisten Seiten aus ziemlich fix und von da kann ich dann auch meine Neteller Card verwenden
      Funktioniert Neteller Card auch wie ne KK ?
    • hoschi666
      hoschi666
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2006 Beiträge: 372
      neteller card is eine ganz normale kreditkarte du kannst damit online zahlen oder vom automaten abheben :f_cool:
    • Tandor1973
      Tandor1973
      Black
      Dabei seit: 25.04.2007 Beiträge: 3.987
      Original von xVdVx
      - wenn du eine Session spielst cashst du mit der Karte ein
      - wenn du eine Session beendest cashst du direkt wieder auf die Karte aus
      ..
      - du zahlst 99Ct pro Transaktion als Gebühr
      Das ist wohl der Traum jedes Zahlungsdienstleisters, für jede Session ein und Auscashen. :D

      Das der Anbieter dafür aber nicht nur von Seiten der Pokerseite Geld nimmt, sondern zusätzlich auch noch beim Kunden abkassiert ist wohl an Dreistigkeit kaum noch zu überbieten.

      Andere Anbieter würden dir nen guten Teil Ihrer Provision abgeben wenn man das machen würde.
    • Gandalf89
      Gandalf89
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2011 Beiträge: 768
      Zudem scheint das nichts anderes zu sein als eine "Kreditkarte", die du zuvor mit Guthaben aufladen musst.

      So etwas bieten viele große Kreditkartenfirmen ihren Kunden heutzutage schon zu hauf an, sei es nun MaserCard, VisaCard und wie sie nicht alle heißen.

      Wer will, kann genau das bislang schon tun.
    • 1mpr0x
      1mpr0x
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2009 Beiträge: 3.404
      Original von Tandor1973
      Original von xVdVx
      - wenn du eine Session spielst cashst du mit der Karte ein
      - wenn du eine Session beendest cashst du direkt wieder auf die Karte aus
      ..
      - du zahlst 99Ct pro Transaktion als Gebühr
      Das ist wohl der Traum jedes Zahlungsdienstleisters, für jede Session ein und Auscashen. :D

      Das der Anbieter dafür aber nicht nur von Seiten der Pokerseite Geld nimmt, sondern zusätzlich auch noch beim Kunden abkassiert ist wohl an Dreistigkeit kaum noch zu überbieten.

      Andere Anbieter würden dir nen guten Teil Ihrer Provision abgeben wenn man das machen würde.
      #
    • MickLarson
      MickLarson
      Black
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 532
      ich hol den Thread nochmal hoch, wie siehts aus gibt es mittlerweile erste Leute, die Erfahrungen mit dieser Card gemacht haben?
      Habe die Werbung damals auch im Pokerblatt gelesen, für die Onlineroll halte ich es auch nicht für besonders praktisch, aber für Livegames wäre dies halt richtig nice, besonders wenn man irgendwo im Ausland ist, wie zum Beispiel in Vegas, wo man ja bekanntlich nur max 10K ein bzw ausführen darf.
      Wenn ich mich richtig erinnere sollte, diese Option auch hinzugefügt werden, leider kann ich auf der Seite keine Hinweise dazu finden...

      Gibst irgendwelche Erfahrungen/Erkenntnisse in die Richtung?
    • Blackdragon667
      Blackdragon667
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2011 Beiträge: 53
      Hallo !

      Ich will nochmal das Thema hier erwähnen , hat jetzt jemand hier die Karte beantragt ?
      Und wenn ja lohnt es sich ?
      Was zahlt man für gebühren wenn man in € einzahlt ?
      Danke für jede Antwort !
      Mfg
    • MickLarson
      MickLarson
      Black
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 532
      hmm scheint wohl nicht so der Hit zu sein?!