Spielweise der Gegner von Seite zu Seite unterschiedlich

    • Dogdo
      Dogdo
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 6.313
      Hallo zusammen,

      Was ich mittlerweile auf knapp 1mio Hände immer wieder beobachte ist die teilweise so gravierende unterschiedliche Spielweise der Gegner auf den Micro/Low/Smallstackes von Seite zu Seite und ich finde echt keine Begründung dafür und warum das teilweise auf 3/4 des Spielerpools zutrifft :f_confused: . Am meisten auffallen tut mir das ganze wenn ich sehe wie ich mit der allerselben spielweise von Seite zu Seite komplett andere red lines habe

      Beispielsweise
      Partypoker --> Loose passive (generell sehr passive Spielweise der gegner)
      Fulltilt damals --> Loose agressive
      Stars --> Tight agressive
      Pacifik --> eigentlich gemischt


      Woran kann das im allgemeinen liegen? Ist das tatsächlich so das die Amis z.b. von Natur aus agressiver spielen? :D
      Hat jemand selbes beobachtet?
  • 12 Antworten
    • Skyhand
      Skyhand
      Global
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 2.057
      Hab nen ähnlichen Eindruck. Gibt auch zig Blogeinträge, in denen Leute über das Thema spekulieren.
      Mit Nationalität der Spieler hat das imo nix zu tun.
      Vernünftig erklären kann ich mir das Phänomen nur mit Toughness.
      Stars war immer die tougheste Seite, danach FT > Party > Pacific.
      Vollfische spielen imo zwar überall gleich, aber je softer eine Seite, umso länger können dort wirklich schlechte Spieler überleben oder sogar erfolgreich sein und zu Regs werden.
      Z.B. bei Pacific könnte man NL 10 FR bestimmt sowohl mit 35/30, als auch mit 18/4, als auch mit 8/6 noch profitabel spielen.
      Es gibt nicht wenige Regs dort, die das unter Beweis stellen, zumindest wars vor nen halben Jahr noch so.
      Auf Stars würden die total auf die Mütze kriegen.
      Wenn so ein "Reg" es da versucht, ist er meistens nach spätestens 2 Wochen wieder weg.
      D.h. während die Toughness auf Stars schlechte Strategien schnell ausmerzt, lässt die Softness auf kleineren Seiten den Regs total komische und schlechte Spielweisen durchgehn, lässt auch Freizeitspieler langsamer broke gehen, was den Charakter der Games verändert.
    • PontiusGR
      PontiusGR
      Black
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 836
      Original von Skyhand
      ...
      Vollfische spielen imo zwar überall gleich....
      Wenn du das ernst meinst, dann lässt du viel EV liegen.
    • Skyhand
      Skyhand
      Global
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 2.057
      Alter...
      Mit gleich ist gemeint: im Durchschnitt gleich schlecht.
    • onese7en
      onese7en
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2010 Beiträge: 4.694
      Original von Skyhand
      Mit Nationalität der Spieler hat das imo nix zu tun.
      Naja, die Dänen auf Party sind schon auffällig weak. Fand auch, dass die Seite nochmal ein wenig fishiger wurde, als Party die Kooperation (Fusion?) mit dem dänischen Wettanbieter eingegangen ist.
    • DracusLY
      DracusLY
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2009 Beiträge: 151
      bemerke einen extremem unterschied zwischen

      PKR
      Pokerstars

      PKR : Tight agressive
      PS : Loose Agressive

      Kann es eventuell damit zusammen hängen, dass jede Seite seine eigene Joker"seite ist, sprich, auf partypoker zB. kommen immer straßen auf pokerstars vierlinge und auf pkr flushs ^^ ?

      lg
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      Original von Dogdo
      Hallo zusammen,

      Was ich mittlerweile auf knapp 1mio Hände immer wieder beobachte ist die teilweise so gravierende unterschiedliche Spielweise der Gegner auf den Micro/Low/Smallstackes von Seite zu Seite und ich finde echt keine Begründung dafür und warum das teilweise auf 3/4 des Spielerpools zutrifft :f_confused: . Am meisten auffallen tut mir das ganze wenn ich sehe wie ich mit der allerselben spielweise von Seite zu Seite komplett andere red lines habe

      Beispielsweise
      Partypoker --> Loose passive (generell sehr passive Spielweise der gegner)
      Fulltilt damals --> Loose agressive
      Stars --> Tight agressive
      Pacifik --> eigentlich gemischt


      Woran kann das im allgemeinen liegen? Ist das tatsächlich so das die Amis z.b. von Natur aus agressiver spielen? :D
      Hat jemand selbes beobachtet?
      am layout der Software
    • Dogdo
      Dogdo
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 6.313
      Original von Scooop
      Original von Dogdo
      Hallo zusammen,

      Was ich mittlerweile auf knapp 1mio Hände immer wieder beobachte ist die teilweise so gravierende unterschiedliche Spielweise der Gegner auf den Micro/Low/Smallstackes von Seite zu Seite und ich finde echt keine Begründung dafür und warum das teilweise auf 3/4 des Spielerpools zutrifft :f_confused: . Am meisten auffallen tut mir das ganze wenn ich sehe wie ich mit der allerselben spielweise von Seite zu Seite komplett andere red lines habe

      Beispielsweise
      Partypoker --> Loose passive (generell sehr passive Spielweise der gegner)
      Fulltilt damals --> Loose agressive
      Stars --> Tight agressive
      Pacifik --> eigentlich gemischt


      Woran kann das im allgemeinen liegen? Ist das tatsächlich so das die Amis z.b. von Natur aus agressiver spielen? :D
      Hat jemand selbes beobachtet?
      am layout der Software
      das kann im allgemeinen sogar noch stimmen ;) Auf everest wurd von den fischen statt irgend ne betsize immer der potbett button vergewaltigt :D
    • Wiseguy01
      Wiseguy01
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.712
      Komischer Fred... ?(
    • arstra
      arstra
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2010 Beiträge: 173
      Original von DracusLY
      bemerke einen extremem unterschied zwischen

      PKR
      Pokerstars

      PKR : Tight agressive
      PS : Loose Agressive

      Kann es eventuell damit zusammen hängen, dass jede Seite seine eigene Joker"seite ist, sprich, auf partypoker zB. kommen immer straßen auf pokerstars vierlinge und auf pkr flushs ^^ ?

      lg
      PKR tight aggressive????

      welches Limit? HU? SH? FR?

      das wäre mir völlig neu
    • blackkiwi
      blackkiwi
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2011 Beiträge: 616
      Woher habt ihr den die Infos zu den Villians? Ich finde dass es da auch viel auf tableselection ankommt. Wenn ich z.B immer nur an Tische sitze die <8% Spieler am Flop sind dann könnt ich ja auch sagen:" Stars hat nur Steine" :D
    • RoyalGreg
      RoyalGreg
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 644
      Ich glaube es liegt nicht explizit an einem Faktor, sondern an mehreren kleinen die dann den Unterschied machen. Nationalität, Design, oder Größe des Playerpools spielen bestimmt eine Rolle.
      Wahrscheinlich spielt auch eine Rolle, dass man sich ein wenig "anpasst", wodurch man also sozusagen eine "self fulfilling prophecy" hat.
    • Vanutra
      Vanutra
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2010 Beiträge: 569
      Bei PKR und tight aggressiv musst ich richtig lachen.
      Ich kenn es da nur... naja... entweder passiv, typische CS eben oder dermassen aggro das ein Hurricane einem als kleiner Witz vorkommt.