Call auf Set value 2012 noch +ev?

    • Dogdo
      Dogdo
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 6.319
      Hallo zusammen,
      Egal ob fr oder 6max, ist es eurer Meinung nach 2012 noch Profitabel Pockets auf set value zu callen wenn logischerweise vorher geraist wurde? Habt ihr da bestimmte vorrausetzungen wie nur gegen fische oder mind. raiser + 1 caller?
  • 5 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Wovon hängt deiner Meinung nach denn der EV eines Calls ab? Primär davon, wie die Range des Gegners zusammengesetzt ist und wie er mit dieser Range Postflop umgeht.

      => d.h. der Call ist demnach immer noch genauso unsinnig/sinnvoll wie vor 5 Jahren.

      Was sich in den letzten Jahren weiterentwickelt hat, ist das Verständnis vieler Spieler über Ranges und Implied Odds.
      So callen z.b. viele Spieler UTG Raises in frühen Positionen seltener mit kleinen Pocketpairs; so werden Blindsteals mit kleinen Pocketpairs sehr viel seltener gecallt.
    • Dogdo
      Dogdo
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 6.319
      Ich mein dadurch das die games tougher geworden sind ob sich das ganze longterm lohnt da ich wenn ich das set hitte ja selten den Stack von villain bekomme
    • JimmyPoke
      JimmyPoke
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 3.051
      hast du ghostmasters antwort gelesen?
    • Plastichamer
      Plastichamer
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2009 Beiträge: 2.909
      Original von Dogdo
      Ich mein dadurch das die games tougher geworden sind ob sich das ganze longterm lohnt da ich wenn ich das set hitte ja selten den Stack von villain bekomme
      wie eig alles im poker : depands


      kommt immer auf den gegner, positionen etc bla blub an. bei so einer frage bekommst du nie eine zufriedenstellende antwort.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von Dogdo
      Ich mein dadurch das die games tougher geworden sind ob sich das ganze longterm lohnt da ich wenn ich das set hitte ja selten den Stack von villain bekomme
      Die Randbedingungen sind immer wichtig.

      Ein gutes Beispiel...

      => tighte OR-Range
      => weitere Spieler im Pot
      => du agierst in Position
      => sehr wenig Squeezegefahr aus den Blinds, eher weitere Calls zu erwarten
      => ein vernünftiges PP (77 >>>> 22)
      => ...

      Ein schlechtes Beispiel, wie es Ghostmaster bereits angedeutet hat, ist ein looser LP-Raiser und du im SB mit 22...da hast du sicherlich in den meisten Fällen keinen profitablen Call auf Set Value.

      Also wenn du so fragst: "Blind" jedes PP auf Set Value zu callen ohne die Spots zu unterscheiden wir nicht funktionieren, ob das früher der Fall war, lassen wir außen vor (mah hat es halt getan bzw. empfohlen).

      Mehr verallgemeinern kann man aber nicht, wenn man jetzt sagt "lohnt sich nicht mehr" kannst du ja nicht auf einmal anfangen Hände wie 22-77 gar nicht mehr zu spielen...!?