Kartenverteilung

    • riesling
      riesling
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 1.573
      Nun wird ja ständig an der Kartenverteilung kritisiert. An einem Tisch trifft man ständig, an einem anderen verliert man alles unter 100% Gewinnwahrscheinlichkeit. Ich denke, das kennt jeder.

      Wenn man so eine Downswingphase hat, wie ich zur Zeit bei Full Tilt, wo ich jeden größeren Pott an irgendwelche Idioten verliere, die einen Ihrer 3 Outs treffen, dann ist das großes Pech. Widerspricht aber eigentlich der Wahrscheinlichkeitsmathematik total. Natürlich kann man stattdessen auch eine fast unwirkliche Upraisephase haben, die mir aber leider noch nicht passiert ist.

      Würde mich in dem Zusammenhang mal interessieren, was eine faire Kartenverteilung ist, wie das technisch funktioniert und ob sich das zwischen den Pokerräumen unterscheidet; oder ob alle nach der gleichen Technik arbeiten.
      Everest lässt sich beispielsweise auf faire Kartenverteilung von neutraler Stelle kontrollieren.
      Fakt ist, das ich über das Thema praktisch gar nix weis, obwohl das ein Pokerspieler eigentlich schon wissen sollte, wie das funktioniert.
  • 45 Antworten
    • einfachnurtimo
      einfachnurtimo
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 2.055
      Ja, das ist manchmal echt unglaublich.. ich hab mal von einem Spieler, der wohl schon 2 Jahre oder so auf Partypoker spiele, gehört, dass die Karten nach einem bestimmen System verteilt werden...
      und zwar so, dass alles noch fair bleibt, (jeder bekommt gleich oft, gleich gute Karten, wie alle anderen)
      aber das einem Spieler, der grade einen Downswing hat, bessere Karten bekommt, als einer der einen Upswing hat, damit möglich wenig Spieler Broke gehen und viel Rake produziert wird.

      Also bei mir war es bis jetzt echt immer so, Down, Up, Normal, Down, Up, Normal usw.
      aber immer im gleichen Maße Down und Up, also keine riesigen Ups und Downs.. und das über schätzungsweise 150k Hände... schon etwas komisch und nervend, dieses System.
    • -=Diablo666=-
      -=Diablo666=-
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 3.290
      hö? hast da bitte eine offizielle quelle oder ist das eine milchmädchenthese? dachte die karten kommen nach einem total komplizierten algorithmus !?
    • MilleV1
      MilleV1
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 864
      Bei Party werden die Karten zufällig nach einem Zeitrhytmus ausgegeben.

      Dh. die Karten stehen vorher nicht fest. Die Karte die also z.b. nach einem Call am Flop erscheint, erschien da nur weil du gecalled hast. Klingt trivial...ist aber wichtig. Hättest du 0,1 Sekunden später gecalled wäre eine andere erschienen.

      Und damit erledigt sich auch das psychologische Problem: Oh nein..ich hab die Gewinnerhand preflop gefoldet. Nein...hat man nicht.
    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      Original von einfachnurtimo
      ...schon etwas komisch und nervend, dieses System.
      ich hoffe du levelst uns gerade hart....
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Original von MilleV1
      Bei Party werden die Karten zufällig nach einem Zeitrhytmus ausgegeben.

      Dh. die Karten stehen vorher nicht fest. Die Karte die also z.b. nach einem Call am Flop erscheint, erschien da nur weil du gecalled hast. Klingt trivial...ist aber wichtig. Hättest du 0,1 Sekunden später gecalled wäre eine andere erschienen.

      Und damit erledigt sich auch das psychologische Problem: Oh nein..ich hab die Gewinnerhand preflop gefoldet. Nein...hat man nicht.
      IMO ist das Quatsch, es wird im Voraus ein 52-Karten-Deck ausgelost und die Karten dann wie im Casino von oben gezogen.
    • einfachnurtimo
      einfachnurtimo
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 2.055
      Original von MilleV1
      Bei Party werden die Karten zufällig nach einem Zeitrhytmus ausgegeben.

      Dh. die Karten stehen vorher nicht fest. Die Karte die also z.b. nach einem Call am Flop erscheint, erschien da nur weil du gecalled hast. Klingt trivial...ist aber wichtig. Hättest du 0,1 Sekunden später gecalled wäre eine andere erschienen.

      Und damit erledigt sich auch das psychologische Problem: Oh nein..ich hab die Gewinnerhand preflop gefoldet. Nein...hat man nicht.
      ahso, alrite, dann widerspricht das natürlich der Theorie von mir oben.. =)
    • DrKaputnik
      DrKaputnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 3.541
    • Thonfisch
      Thonfisch
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2006 Beiträge: 769
      nein ist es nicht, technisch ist beides möglich.
    • MostBlunted
      MostBlunted
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 127
      Original von einfachnurtimo
      und zwar so, dass alles noch fair bleibt, (jeder bekommt gleich oft, gleich gute Karten, wie alle anderen)
      aber das einem Spieler, der grade einen Downswing hat, bessere Karten bekommt, als einer der einen Upswing hat, damit möglich wenig Spieler Broke gehen und viel Rake produziert wird.
      Ach deswegen verlier ich ständig mit KK gegen die ganzen Shortstacks die ihr Ax All in Pushen :D .

      Dann cash ich mal fix alles bis auf 100$ aus und push any two Cards all in, die wollen ja eh nich das ich broke gehe :D
    • dersl88
      dersl88
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 3.821
      Original von einfachnurtimo
      Ja, das ist manchmal echt unglaublich.. ich hab mal von einem Spieler, der wohl schon 2 Jahre oder so auf Partypoker spiele, gehört, dass die Karten nach einem bestimmen System verteilt werden...
      und zwar so, dass alles noch fair bleibt, (jeder bekommt gleich oft, gleich gute Karten, wie alle anderen)


      ovb rigged
    • tagwandler
      tagwandler
      Bronze
      Dabei seit: 24.07.2006 Beiträge: 15.352
      Original von Thonfisch
      nein ist es nicht, technisch ist beides möglich.
      Technisch ist beides zwar möglich, Partypoker verwendet aber das Verfahren, wie FjodorM es beschrieben hat:

      http://de.partypoker.com/about_us/game_fairness/r_n_g.html
    • drunkenJedi
      drunkenJedi
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 853
      Original von riesling
      Nun wird ja ständig an der Kartenverteilung kritisiert. An einem Tisch trifft man ständig, an einem anderen verliert man alles unter 100% Gewinnwahrscheinlichkeit. Ich denke, das kennt jeder.

      Wenn man so eine Downswingphase hat, wie ich zur Zeit bei Full Tilt, wo ich jeden größeren Pott an irgendwelche Idioten verliere, die einen Ihrer 3 Outs treffen, dann ist das großes Pech. Widerspricht aber eigentlich der Wahrscheinlichkeitsmathematik total. Natürlich kann man stattdessen auch eine fast unwirkliche Upraisephase haben, die mir aber leider noch nicht passiert ist.
      Häh, seit wann widerspricht Pech der Mathematik?
    • MostBlunted
      MostBlunted
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 127
      Vielleicht ist der Fehler vom TE auch das er glaubt das er nicht 10 mal hintereinander mit AA gegen KK verlieren KANN...

      es ist halt nur unwahrscheinlich, unwahrscheinlich heisst aber eben nicht unmöglich. und ich denke es gibt auch spieler die richtig extrem downswing (also pechphasen hatten) und z.b. auch 30 Pötte hintereinander mit AA verloren haben.

      Ich bete jeden tag das mir sowas nicht mal passiert :D
    • KarlMaxx1982
      KarlMaxx1982
      Global
      Dabei seit: 15.06.2007 Beiträge: 912
      Also die Kartenverteilung auf Titan ist auf jeden Fall "rigged" !!!

      Spiele seit ~ 4 Stunden, habe insgesamt 13 Mal QQ erhalten und wurde jedes Mal gut ausbezahlt
    • mODOROK
      mODOROK
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 596
      Original von KarlMaxx1982
      Also die Kartenverteilung auf Titan ist auf jeden Fall "rigged" !!!
      auf jeden
    • Pokerfox68
      Pokerfox68
      Silber
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 2.368
      Muss auch sagen die Kartenverteilung auf party ist verdammt komisch.
      AA kommt viel zu häufig raus,wird dafür aber auch häufig verloren,oft sogar im Heads up.
      Und wie oft man hier am river,teilweise von 2-outern geschlagen wird ist auch nicht normal.
      Meiner Meinung nach werden hier die tatsächlichen Wahrscheinlichkeiten ein gutes Blatt zu gewinnen durch irgendein System herabgesetzt.
      So gehen die Fische dann nicht so schnell pleite und werden bei der Stange gehalten.
      Hat jemand ähnliche Ansichten?Würde gernmal eine Statistik sehen, wie häufig dort bestimmte Kartenkombinationen erscheinen.Habe keinen Pokertracker.Hatte zuletzt aber AA so aller 100 Hände,was ja wesentlich zu häufig ist.
    • youarethemanrocket
      youarethemanrocket
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 1.709
      Original von dersl88




      ovb rigged

      mehr ist dazu nicht zu sagen!!! :rolleyes:
    • vizilo
      vizilo
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 1.449
      read my signature and insert partypoker
    • KarlMaxx1982
      KarlMaxx1982
      Global
      Dabei seit: 15.06.2007 Beiträge: 912
      Original von KarlMaxx1982
      Also die Kartenverteilung auf Titan ist auf jeden Fall "rigged" !!!

      Spiele seit ~ 4 Stunden, habe insgesamt 13 Mal QQ erhalten und wurde jedes Mal gut ausbezahlt
      Update: In der letzten Stunde 4 Mal 1010 an einem Tisch...