Nur am Wochenende spielen

    • hanz007
      hanz007
      Gold
      Dabei seit: 08.02.2010 Beiträge: 1.985
      Da es manchmal vorkommt, dass ich nach einer Session über Hände nachdenke oder schlecht gelaunt bin, wenn ich mist baue, will ich nur noch 1 mal in der Woche pokern. Das soll Samstags oder Sonntags sein aber dafür 10std am Tag.

      Das Wochenende ist ja bekanntlich sehr fischig. Gibt es welche unter euch die nur am Wochenende grinden und mir sagen können um wie viele bb/100 eure Winnrate gestiegen ist (mit halbwegs Samplesize)?
      Ich spiele NL50FR auf Stars.
  • 11 Antworten
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.819
      Bist du unter der woche Losingplayer und nur am Wochenende ein Winningplayer? ansonsten verstehe ich deinen Ansatz nicht. Jede Hand die du nicht spielst ist verlorenes geld. Obs 1$/100hands sind, oder 5$/100 hands.
    • shaddiii
      shaddiii
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 6.900
      Für mich klingt das offen gesagt sehr nach Mindset Problemen. Deren Bewältigung bringt voraussichtlich mehr an EV, als das reine Spielen an einem Tag des Wochenendes. Bei deinem Gedankengang gibt es einige Haken, die dir offenbar nicht so bewusst sind.

      Angefangen mit einfach sehr wenig Sample Size pro Monat oder Jahr bis hin zu dem sozialen Faktor. Deine schlechte Laune wird sich auch nicht schlagartig heben, wenn du weniger spielst.
    • BudSpencer8
      BudSpencer8
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2008 Beiträge: 7.510
      10h am Wochenende zocken. Nix besseres zu tun am WE?
    • Kamikaze001
      Kamikaze001
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 5.832
      10h am Tag wenn du das Grinden nciht so gewohnt bist (und das hör ich nciht raus) werden dein Spiel einfach verschlechtern. Btw ist pokern nur pokern und der Überskiller bist du ja wsl nicht.
      Von daher Spiel, wenn du Bock hast und sonst lass es bleiben. Gibt soviele schönere Dinge im Leben.
    • Skyhand
      Skyhand
      Global
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 2.057
      Vor paar Tagen noch das hier und jetz is dir deine Winrate zu niedrig? ?(


      Original von hanz007
      Nach Downswing und fettem Auscashament 15table ich mich wieder von NL10 auf NL50 und erwische einen sicken Upswing.

    • hanz007
      hanz007
      Gold
      Dabei seit: 08.02.2010 Beiträge: 1.985
      Wie hir irgend etwas hineininterpretiert wird :D .
      Ich bin kein Loosingplayer, auch unter der Woche bin ich in der Lage mein Limit zu schlagen.

      Meine schlechte Laune geht jetzt nicht über den ganzen Tag, es ist dann vllt für ne halbe Stunde wenn ich wegen Übermüdung irgend einen Scheiss gemacht habe der schon von Anfang an zum failern verurteilt war.
      Wenn ich morgens spiele gehe ich nicht mehr lernen weil ich keinen Bock habe und nach dem lernen spiele ich schlecht. Deswegen soll es alles auf einen Tag gesetzt werden und warum nicht dann genau auf den fischigsten Tag in der Woche?

      Die besten Ergebnisse hatte ich immer wenn ich den kompletten Tag nur fürs grinden nutze. 10std habe ich dabei noch nie an einem Tag gemacht. Mein längster Tag waren mal 8std. Vielleicht mach ich Fr 1std, Sa 1std und So 8std.

      Ich spiele 15Tische FR und würde mit 10std am Sonntag 40-50k Hände im Monat haben. Wenn ich wieder zu ZOOM wechsel wären es 48-60k Hände.
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.761
      Hey,

      mit schlechter Laune Poker spielen macht keinen Spaß - und es ist dann ja auch ein Opfer für deine restliche Freizeit.

      Insofern kann es schon helfen, wenn du dich nur 1mal die Woche voll auf Poker konzentrierst. Wenn du es ausprobierst merkst du ja auch, ob es für dich persönlich der richtige Ansatz ist.

      10h an einem Tag mag viel klingen; aber wenn man dafür an den anderen Tagen der Woche mehr Ruhe & weniger Stress hat, kann ich das gut lohnen fürs Wohlbefinden.

      Lutz
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.718
      Vielleicht solltest du erstmal was dazu schreiben was du normal machst? Arbeiten, studieren?...

      Wenn du viel Stress während der Woche hast dann ist es doch eine gute Möglichkeit einfach nur am Wochenende eine Runde zu spielen. Allerdings bezweifele ich, dass du konzentriert 10 Stunden am Stück dein bestes Poker spielen kannst, wenn du während der Woche schon das ein oder andere Problem hast.
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Ich würde eher täglich ne Stunde oder so spielen, macht sich mit zoom ja ganz gut und dafür am WE täglich max. 4-5h und das Wochenende eher für Freizeitsachen nutzen. Es bringt einfach nichts sich fertig zu machen und für ein paar $ (hourly auf NL50 schätze ich mal max. 20 Dollar inkl Rakeback, vllt etwas mehr???) seine sozialen Kontakte und sein Wohlbefinden zu vernachlässigen. Das geht zu oft nach hinten los und man verliert jeglichen Anschluss, am Ende auch beim Pokern...
    • Normito
      Normito
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 10.218
      Original von shaddiii
      Angefangen mit einfach sehr wenig Sample Size pro Monat oder Jahr
      Ich weiß ja nicht was da so Durchschnittswerte sind, aber einmal die Woche 10h spielen entspricht ja quasi Mo bis Fr jeden Abend 2h. Finde ich jetzt rein vom Zeitfaktor für Hobby-Verhältnisse nicht wenig, wenn man daneben noch ein Leben hat. Dass OP vom pokern leben möchte und es mehr als ein Hobby sein soll, wird zumindest hier im Thread nicht ersichtlich.
    • shaddiii
      shaddiii
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 6.900
      Wenn man 10 Stunden dann spielt okay. Ich selber schaffe es nicht, mehr als 2-4 Sessions pro Tag von je ca 1 Stunde wirklich konzentriert zu spielen. Man muss sich dann wohl mit B bis C Game zufrieden geben oder ist der geborene Grinder.

      Sorry, aber für mich klingt es nach OPs letztem Posting noch mehr nach Mindset Problemen als vorher. Wird morgens gespielt, hat er keine Lust mehr auf Lernen und nach dem Lernen spielt er schlecht. Würde mich wundern, wenn das nichts mit mangelnder Disziplin und nicht ausreichend geregeltem Tagesablauf zu tun hätte. Das sollte man schon zu Mindset Geschichten rechnen.

      Versteh ich btw eh nicht, nach dem Lernen geht nicht, aber nach 5, 7, 9 Stunden Spielen bist du nicht zu müde?