Hero´s Range vs. 3bet Blinds

    • Spanielo
      Spanielo
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2008 Beiträge: 1.403
      Hallo zusammen,

      ich wollte mir mal gegen ein paar Restealranges aus SB/BB meine mögliche Brokerange berechnen. Ich glaube nämlich, dass ich auf 3bet entweder zu tight oder zu light broke gehen und das nicht ordentlich vom Gegner abhängig mache (Range) sondern es eher sehr starr ansehe.

      Ich habe mir gedacht ich rechne mal einfach ein Beispiel durch und ihr sagt mir ob das total braindead war oder richtig.

      Meine Annahmen sind zunächst, dass ich mit 2,5BB im CO und BU steale und mit 50BB am Tisch sitze. Der BB/SB restealed nun auf 7BB, was einem Deadmoney Pot von 10BB entspricht. Ich habe nun noch 47,5 BB left und überlege ob ich 4bette oder folde. Wenn ich nun auf 18 BB 4bette, dann würde ich gerne ausrechnen, wann 4bet/call oder 4bet/fold Sinn machen könnte (insofern 4bet/fold überhaupt Sinn macht)

      Rangeannahme:
      BB 3bettet 10% und hat einen Fold24bet von 30%.

      Frage:
      - Mit welcher Range kann ich 4bet/call spielen?

      -> Dieser Spieler würde also mit 7% gegen meine 4bet broken. (Ich lasse mal eine 5bet/fold außer acht gegen 50BB)
      Mein Stack beträgt 47,5BB und bei AI wäre der Pot bei Abzug von Rake (normiert auf 3$) 101,5$-3$ = 98,5$.
      Ich bräuchte somit 47,5/98,5 = 48,22% EQ, was einer Range von knapp unter 8% entsprechen würde. Dies finde ich ganz schön tight und daher glaube ich, dass hier ein Fehler ist?

      Frage:
      - Wie bringe ich die 4bet/fold-Range mit rein? -> Ist dies sinnvoll?
      - Was wäre dann die Gesamtrange?

      Ich hoffe ihr wisst, was ich meine.
  • 6 Antworten
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Erstmal ist fraglich, ob er auch gegen einen Midstacker 30% auf 4bets foldet, falls das sein Overall Wert ist oder nimmst du an, er foldet 30% gegen dich?

      Wie kommst du auf die 8%? Wenn er mit 10% broken würde und du 48,22% EQ brauchst, kannst du doch nicht 8% profitabel 4beten?!
    • Remoh
      Remoh
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 1.196
      Ich glaube irgendein Coach hat mal hier ein Video produziert wo er sowas ähnliches für 100BB analysiert. Das Video ist sicher schon paar Jahre alt und war damals, falls ich mich recht erinnere ab Gold Status zu sehen.

      Vielleicht weiss jemand wie das Video heisst und kann es direkt verlinken?
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Wenn ich mich richtig erinnere, war das in der MSS Advanced Serie. Vermutlich der 3bet Teil.
    • Spanielo
      Spanielo
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2008 Beiträge: 1.403
      Original von TheCelt
      Erstmal ist fraglich, ob er auch gegen einen Midstacker 30% auf 4bets foldet, falls das sein Overall Wert ist oder nimmst du an, er foldet 30% gegen dich?

      Wie kommst du auf die 8%? Wenn er mit 10% broken würde und du 48,22% EQ brauchst, kannst du doch nicht 8% profitabel 4beten?!
      Ne also es sollte ein konstruiertes Beispiel sein. Was mein Problem einfach ist, dass ich oftmals gegen hohe Frequenzen von 3bets aus den Blinds gegen mich oder 4bets gegen meine 3bet aus den Blinds nicht gut weiterspiele bzw. ein etwas schlechtes Rangedenken habe.
      Daher wollte ich jetzt überlegen mit welchen Hände z. B. eine 4bet gegen einen Resteal der Blinds profitabel ist unter Berücksichtigung eines fold24bet Wertes und der Brokerrange.

      Es ist ja z.B. auch so das man gegen 15% OR und 90% fold23bet nicht mit JJ broke geht.

      Ich hoffe jetzt wurder es etwas klarer was ich versuche zu berechnen.
    • teAmeY
      teAmeY
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2007 Beiträge: 670
      Original von Remoh
      Ich glaube irgendein Coach hat mal hier ein Video produziert wo er sowas ähnliches für 100BB analysiert. Das Video ist sicher schon paar Jahre alt und war damals, falls ich mich recht erinnere ab Gold Status zu sehen.

      Vielleicht weiss jemand wie das Video heisst und kann es direkt verlinken?
      :heart: du meinst bestimmt auf keinen Fall das hier :heart:

      Und dass bei dem Riskrewardverhältniss und 30% FE 4bet/fold nicht sinnvoll ist sollte dir eigentlich auch instant auffallen ;)

      Dass du 48% EQ trotz der 30% FE brauchst kann ich mir auch nur schwer vorstellen, hab aber gerade leider keine Möglichkeit das zu korrigieren.
    • afrika1988
      afrika1988
      Black
      Dabei seit: 13.07.2007 Beiträge: 1.983
      du brauchst gegen seine broke range(als 7% gege ich ihm mal 77+Aj+) noch ~44% wenn du die 30% FE einberechnest.

      das wäre
      99+ AQs+AKo

      edit: deine bluff 4bet sollte natürlich nur gegen leute mit 50%+ fold24bet gemacht werden und dann auch wesentlich kleiner.
      ich raise gegen ein 7bb Resteal iP auf 13