Weisheitszähne - Morgen OP

    • 1mpr0x
      1mpr0x
      Platin
      Dabei seit: 27.11.2009 Beiträge: 3.404
      Hola,

      ich kriege morgen theoretisch meine 4 Weisheitszähne raus und hatte da abgeklärt aus Zeitgründen etc es mit lokaler Betäubung anstatt Dämmerschlaf zu machen.
      Allerdings gestern mit nem Freund gelabert und er meinte dass es mit lokaler Betäubung recht heftig sein kann (er hats selber nicht gemacht aber Freunde von ihm). Dann grade meine mom angerufen und erzählt dass ich morgen operiert werde und sie meinte nur so "bist du verrückt das ohne dämmerschlaf zu machen" dann erzählt sie 10 Minuten lang davon wie schlimm es sein kann(sie hatte vor ein paar monaten eine ZahnOP) und letztendlich hab ich garkeinen bock mehr auf die OP. Also garnicht.

      Könnte hier bitte einer mal nen cliffigen tripreport über seine weisheitszahnOP schreiben - obv realistisch.
  • 74 Antworten
    • 1mpr0x
      1mpr0x
      Platin
      Dabei seit: 27.11.2009 Beiträge: 3.404
      Die oberen 2 sind übrigens noch im Kiefer bzw kurz vorm Durchbruch und würden auch nicht mehr rauswachsen - Müssen also ausgebuddelt werden und wenn ich dieses Wort schon schreibe ;(
    • Faust
      Faust
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2005 Beiträge: 424
      Hab alle mit lokaler Betäubung rausbekommen. An einem hat der Arzt ne gefühlte Stunde rumgesägt, bis er draußen war. Kaum Schmerzen gehabt, ist nur ein etwas unangenehmes Gefühl.
    • neropech
      neropech
      Global
      Dabei seit: 09.11.2012 Beiträge: 3
      Kein Problem,habe ich auch schon durch.Vollnarkose ist da nicht nötig.
    • timmy1986
      timmy1986
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2009 Beiträge: 1.372
      easy mode mit lokaler narkose.
      hatte mp3 player auf und dann ging die party ab :D
      du merkst das sägen/bohren natürlich und es ist bestimmt nicht das geilste gefühl, aber schmerzen hat man keine.
      ich bin danach aufgestanden und dachte ich könnte bäume ausreisen, weil keine schmerzen und so... daheim angekommen ibu reingeballert und auf wolke 7 geschwebt

      blut auspucken, nicht runterschlucken und dann hf mit toast,suppe und co :D
    • 1mpr0x
      1mpr0x
      Platin
      Dabei seit: 27.11.2009 Beiträge: 3.404
      easy :) danke für die antworten hat mir sehr geholfen ;)
    • Esel1987
      Esel1987
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 3.690
      Original von 1mpr0x
      Die oberen 2 sind übrigens noch im Kiefer bzw kurz vorm Durchbruch und würden auch nicht mehr rauswachsen - Müssen also ausgebuddelt werden und wenn ich dieses Wort schon schreibe ;(
      Hatte ich auch. Die Knochenfräse macht ein sehr angenehmes Geräusch. Zudem ist dann dein Kiefer instabil und du darfst drei Monate nicht drauf fallen, weil es sonst bricht. Bei mir ist zum Glück alles gut gegangen. An der betreffenden Stelle sind Nerven, die leicht verletzt werden können. In dem Fall wird deine Zunge taub und bleibt auch taub. Wurdest du darüber schon aufgeklärt? Wünsch dir jedenfalls viel Spaß, war voll die Party in meinem Mund.
    • 1mpr0x
      1mpr0x
      Platin
      Dabei seit: 27.11.2009 Beiträge: 3.404
      junge.
    • JollyRoger183
      JollyRoger183
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 8.874
      Bei mir waren es 3 (hatte nicht mehr)... auch lokale Betäubung. Hatte mp3-player dabei - was halt mal gar nix bringt... die Säge usw ist so laut - da hört man gar keien Musik mehr.

      Betäubung wirkt gut - du merkst also wirklich nur nen Druck.

      Mein Tipp: Nicht im Daunenkissenschlafen - dass vergrößert die Schwellung nur... also eher auf nem harten sofakissen oder gleich ohne.
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      Zaehne ziehen ist Kindergarten, auch wenn Sie noch nicht wirklich draußen sind. Kein Grund sich nen kopf zu machen. Im Notfall lass dir vom Chirurg ne valium geben, dann hast du keine wirkliche vollnarkose, kriegst aber trotzdem nix mit
    • Kommutierung
      Kommutierung
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2007 Beiträge: 9.744
      bei mir wars solange die lokale betäubung gewirkt hat ein "wtf, das war alles? wieso pissen sich da alle vor an?" moment der mit abklingen der betäubung recht schnell in einen "wtf, tötet mich bitte jemand!?" moment umgeschlagen ist der für ca. eine Stunde angehalten hat. danach wars zwar noch unangenehm bzw. ungewohnt aber ok.

      kannst ja einen tag random threads im bbv lesen, mMn von den schmerzen her vergleichbar.
    • Sascha2911
      Sascha2911
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 1.831
      Ich hab meine in 2 Terminen raus bekommen, jede Seite ein Termin.
      Hatte Null Problem, war jeweils den Tag krankgeschrieben, hätte aber mMn auch arbeiten können. Allerdings waren alle Zähne auch durchgebrochen, wenn auch nur gerade so.
    • Pornator
      Pornator
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2007 Beiträge: 393
      ich habs auch unter lokaler betäubung bei einem militärzahnarzt machen lassen, der absolut keine ahnung hatte. schmerzen waren keine. danach hat man halt schön dicke hamsterbacken. sieht schön scheisse aus! bin froh, dass ich das alles schon lange hinter mir habe.
    • Heinz021
      Heinz021
      Black
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 6.263
      mal ne frage:

      hattet ihr davor schmerzen, oder warum habt ihr eure rausnehmen lassen?


      mein zahnarzt meint auch seit 2 jahren, meine vier sollten raus. mir tun sie aber nicht weh, darum hab ich mich bis jetzt davor gedrückt
    • HerrRausrag
      HerrRausrag
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2010 Beiträge: 1.396
      Original von Heinz021
      mal ne frage:

      hattet ihr davor schmerzen, oder warum habt ihr eure rausnehmen lassen?


      mein zahnarzt meint auch seit 2 jahren, meine vier sollten raus. mir tun sie aber nicht weh, darum hab ich mich bis jetzt davor gedrückt
      Empfiehlt sich einfach, die Dinger sind oftmals sehr anfällig für Karies und können dir auch ungünstig in die Zahnleiste hereinwachsen. Wird dein Zahnarzt bei einem Blick sicher besser beurteilen können, aber meine hat damals zu mir gesagt dass es langfristig schon besser wäre.

      Ich selbst hatte auch alle vier, die waren zum Glück mehrheitlich schon draußen bzw. ziemlich weit. Mir wurde dennoch die Vollnarkose empfohlen. War mir persönlich das angenehmste, da ich Zahnbehandlungen (schon das normale Check-Up beim Zahnarzt) nicht wirklich gut abkann. Also rein da, Narkose bekommen - gar nichts mitbekommen - und gemütlich im Bett aufgewacht. Hat ein bisschen nachgeblutet (normal), leichter pochender Schmerz. Zuhause dann bisschen Schmerzmittel genommen, nach 2-3 Tagen waren die Hamsterbacken auch wieder weg. Alles in allem wars einfacher als gedacht, auch wenn die Zeit danach nicht angenehm ist.

      Bei meinem Bruder lagen die anders und waren auch noch nciht herausgewachsen. Er hatte auch die Vollnarkose, aber danach wesentlich mehr Schmerzen und auch länger die Hamsterbacken. Ihm haben sie von vornherein aber auch gesagt, dass hier eine lokale Betäubung nicht zu verantworten wäre.
    • CashewNutz
      CashewNutz
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2010 Beiträge: 266
      Meine sind glücklicherweise auch schon draußen :P

      Ich hatte vorher eig nie Probleme mit meinen Weisheitszähnen (bis zu meinen 22 Lebensjahr), aber auf einmal fing einer an zu eitern und dann hab ich gedacht, naja wenn schon einer rausmuss packst du gleich alle an ;)

      Ich hab mir zwei Sitzungen "gegönnt". Meine Zahnärztin hat mir erst die oberen beiden gerissen, easy going und mich ein paar Wochen später zum Kieferchirurgen weitergeschickt um die unteren rausschneiden zu lassen.

      Das Reißen war okay und hat überhaupt nicht weh getan. Beim Chirurgen musste aber oft nachgespritzt werden bei mir, da ich auch nur lokal betäubt war.

      Schmerzen hatte ich nur kurz am Anfang, als wie gesagt die Betäubung noch nicht wirkte.

      Danach hatte ich aber ne blaue Lippe, weil der Doc die hinteren schlecht rausbekommen hat und meine Lippe anscheinend zum raushebeln benutzt hat :D

      Alles in allem war die Op recht schnell und schmerzfrei vorbei, also keine Angst ;)


      Jedoch muss ich sagen ich bin relativ unempfindlich was die Weisheits-Op anging. Viele meiner Freunde und Familie hatten Schwellungen und deren Backen waren blau und gelb (heißt jetzt aber nicht dass die krasse Schmerzen hatten). Ich weiß nicht wie dein Körper reagiert, deswegen würd ich mir vllt erstmal zwei rausmachen lassen,...4 auf einmal sind schon krass

      Aber wenn du Zahnarztbesuche eher meidest und Probleme damit hast, machs auf einmal, lass dich überraschen und poste Bilder :P
    • kmp90
      kmp90
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2008 Beiträge: 2.994
      Hatte auch alle 4 auf einmal mit lokaler Betäubung und es war überhaupt nicht schlimm. Leuten, die Horrorgeschichten erzählen ohne es selbst erlebt zu haben, sollte man in so einem Fall nicht allzu ernst nehmen.
      Schmerzen hast du während der Behandlung keine.
      Du spürst nur den Druck. Allerdings solltest du keine Angst vor spritzendem Blut oder größeren Zahnarztwerkzeugen haben.
      Ich fand es im Endeffekt sehr interessant und würde lokale Betäubung jederzeit einer Vollnarkose vorziehen, da diese ja auch so ihre Risiken hat.
    • Kraese
      Kraese
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2009 Beiträge: 8.819
      gibt da zu schon unzählige tripreports

      auch meinen findest du hier:

      Hilfe letzte Seite/ Weisheitszähne, alle 4 oder erst 2 ziehen?
    • 1mpr0x
      1mpr0x
      Platin
      Dabei seit: 27.11.2009 Beiträge: 3.404
      lol kraese du bob musst doch nich gleich nen roman schreiben :D
    • 1mpr0x
      1mpr0x
      Platin
      Dabei seit: 27.11.2009 Beiträge: 3.404
      Cliffs zur schlägerei? :f_love: