GegnerAnalyse - Let's own them with joined forces

    • greyboy
      greyboy
      Black
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 3.052
      Ich wuerde es cool finden wenn wir hier in dem thread zusammen unsere meist gespielten gegner zusammen analysieren und auf folgendes eingehen:

      1. Besonderheiten in Villains stats /gameplan

      2. Unsere Optimale adaption

      3. Methoden zur analyse von villains game plan und counter strategien.


      Ihr koennt gerne eure gegner auch posten und ich versuche etwas dazu zu sagen. Evtl. aber nur ein Gegner pro seite, da es sonst verwirrend wird.

      Im Folgenden findet ihr einen passiven reg mit dem ich oft spiele den ich analysiert habe. Wuerde mich um konkreten input freuen und auch wenn ich eure generelle herangehensweise and gegner anlyse und die erstellung von gegnerspezifischen gameplans erklaert.



      Mein Gameplan gegen diesen Villain:

      1. Viel Stealen, da villain seine blinds zu wenig defendet.
      2. Viel triple barreln, da villain oft am river foldet und seine starken haende face up OOP c/r spielt

      Fold to Float bet is F: 90 Turn: 55 River: 70
      Das heisst ich will immer betten wenn er den flop checked, klein weil er sowieso check foldet oder c/r.

      Wenn er mich c/r oder meine cbet raised IP spiele ich nur nuts weiter weil er eine face up range aus nuts und draws haben wird.


      Wollt ihr eure monster preflop gegen ihn 3betten bzw. 4betten wenn er 3bettet?




      Hm Popup und meine reads: *fixed*
      http://s1.directupload.net/images/121113/ukr82sll.jpg
  • 5 Antworten
    • Heinz021
      Heinz021
      Black
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 6.263
      ich seh da keine stats wenn ich auf den link klicke?!
    • grrgrrbla
      grrgrrbla
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2010 Beiträge: 421
      finde ich ne super Idee :) . Hab momentan nicht so viel Zeit mir das genau anzusehen, aber deine Punkte sind schonmal ein guter Anfang. Werd später noch mehr schreiben.

      er scheint auch Flop viel zu cbetten und dann Turn/River sehr ehrlich weiterzuspielen. Er machts uns also leicht und sagt uns spätestens am River ob er eine Hand hat. Interessant wäre dazu noch ob er als PFR Turn und River dann zumeist foldet wenn er checkt.
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      Wollt ihr eure monster preflop gegen ihn 3betten bzw. 4betten wenn er 3bettet?
      naja anfangs würd ich nur 3betbluffen. er foldet ja 70%. foldto4bet ist auch etwas größer. callen IP scheint ok
    • greyboy
      greyboy
      Black
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 3.052
      Original von grrgrrbla
      er scheint auch Flop viel zu cbetten und dann Turn/River sehr ehrlich weiterzuspielen. Er machts uns also leicht und sagt uns spätestens am River ob er eine Hand hat. Interessant wäre dazu noch ob er als PFR Turn und River dann zumeist foldet wenn er checkt.
      Fold to Float BET -> F: 85% T: 54% R: 58%

      Was sind werte die wir in unserem game plan haben wollen?
      Edit: Angenommen Villain bettet half pot, sollten wir nicht mehr als 33% der faelle folden, damit er keinen profit macht durch unsere c/f.
      Also Fold to Float bet werte von 33-45% cirka?

      Gegen diesen Villain sollte man jedes board floaten das nicht stark mit seiner opening range connected ?
    • askari21
      askari21
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2006 Beiträge: 4.342
      Eine Frage wo nimmst du die fold to float Werte her? Interessant finde ich, das er mit 29 oft zum Showdown geht und mit 57% auch oft gewinnt! Ich würde gegen den viele marginale Hands behind checken, da er nur 23% OOP betet gegen missed cbet und wir so trotzdem gegen Air und schlechtes gewinnen! Generell betet er sehr wenig vs missed cbet, deshalb würde ich oft middle Pairs (TT auf Axx) nicht cbeten sondern downchecken oder 3 barreln. SB vs BB und BU vs Blinds würde ich viel 3beten gegen den, vor allem Bluffs und alles halbwegs spielbares aus dem BB callen! Er Callt mit 33% zuviel aus dem BB deshalb würde ich hier in einer sehr hohen Frequenz mit Air 3 barreln.