Erfolg durch Slow-Play?

    • seba6
      seba6
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2007 Beiträge: 1
      Ich bin ein wenig frustriert, ich spiele seit einer Woche mit SSS, bis zu 5h/Tag.
      Dabei ist der einzige Erfolg für mich, wenn ich sagen kann: "Wow, heute habe ich mir 0,25$ erspielt... mehr ist echt nicht drin. Mein Bankroll schwankte immer von knapp unter 50$ bis knapp drüber.
      Diesen Abend habe ich zweimal KK bekommen (da ich in beiden Fällen early war, hab ich wie vorgeschrieben 4BB geraist, alle folden, 30 cent gewonnen (yeaaah ;) )
      Eben hab ich wie vorgeschrieben mit AK reraist, was mich zu einem All-in gezwungen hat (mein Stack:2,14$, Raise 0,50$, erhöhe auf 2$ und schmeiß die restlichen 0,14$ auch noch rein, da am Flop 699 erschien). Ich bin in AA reingelaufen, verloren.
      Meine Frage ist jetzt, hätte ich nicht die KK etwas passiver spielen sollen? Denn 30 Cent für KK halte ich für ausgesprochen wenig... was meint ihr, lohnt es sich das Risiko einzugehen, und erstmal vielleicht 2BB zu betten? Und: Ist AK wirklich so stark?
  • 17 Antworten
    • Miikkii
      Miikkii
      Silber
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 548
      gibt x - tausende freds dazu einfach mal die SuFu benützen wäre ein heisser tip ;)

      und nein slow playen als SS ist nich besser :tongue:
    • drunkenJedi
      drunkenJedi
      Bronze
      Dabei seit: 07.04.2007 Beiträge: 853
      Slowplay preflop ist fast immer falsch.

      Und ja, AK ist wirklich so stark, immerhin ist es die 4.-5. stärkste Hand in Hold'em.
    • gamez4all
      gamez4all
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2006 Beiträge: 16
      wer geht schon AK allin :rolleyes:
    • Wazer
      Wazer
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 1.185
      manchmal ergibt es sich einfach so, dass man mit AK all in geht :D



      Ich würde die auch nicht slow spielen. Einfach die Chance, dass jemand dich doch callt und du dann einen üblen Gewinn erwirtschaftest ist einfach viel zu groß, als dass du da langsam rangehst. Wenn du die vllt mit 2BB raise spielst, dann limpen auch die kleineren Hände und treffen vllt den Flop und du bist dann ziemlich angearscht, weil du wahrscheinlich trotzdem am Flop All-in gehen wirst.

      Deshalb, lies nochmal alle Artikel, geh zum Public Coaching, poste deine Hände und guck dir die Videos, dann kann eigentlich nichts schief gehen (schön dass ich das auch mal los werden durfte :D sonst haben das andere schon vor mir gesagt)
    • doubleJay
      doubleJay
      Black
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 6.232
      Dass du noch nicht die gewünschten Gewinne erzielt hast, liegt einfach daran, dass du noch viel zu wenig gespielt hast, sodass es kaum aussagekräftig ist. Als Pokerspieler braucht man sehr viel Geduld...

      - Spiel nach Strategie und mach keine indiv. Änderungen...
      - Lass das Slowplay weg, vor allem auf den Mikros ist das sehr oft falsch...
    • karlo123
      karlo123
      Black
      Dabei seit: 25.06.2005 Beiträge: 10.193
      Wichtig ist, dass ihr euch an die SSS haltet, so wie sie euch vorgegeben wird. Viele Spieler haben diese Strategie bereits vor euch erfolgreich angewendet und spielen dabei bereits Limits bis NL 5000 PROFITABEL. Und höhere Limits gibt es fast nicht ;) .

      Zu den einzelnen Fragen:

      Ja AK ist so stark, dass man es so spielen sollte wie es einem die Stratgeie vorgibt. Das du damit in AA rennst ist halt manchmal so. genauso wird ein gegner auch genauso oft (zumindest Longterm) mit AK in deine Asse rennen. ;)

      Wichtig ist auch: Bei sehr vielen Händen seit ihr froh, wenn ihr damit die Blinds gewinnt, da die Hand im Durchschnitt und longterm eine geringere Erwartung hat als die Blinds. Bei einigen Spielern gehört AK dazu. Es gibt nur wenige Hände die mehr Profit versprechen.


      Und zum Slowplay:

      Slowplay sollte ich definitiv unterlassen. Durch die Möglichkeit die Gegner billig einen Flop sehen zu lassen und dich mit ihren Händen ausdrawen zu lassen ist sehr verlustreich. Es dürfte nicht schön sein von 72 im BB ausgedrawt zu werden und seinen Stack zu verlieren, nur weil wir dem BB ein Freeplay ermöglicht haben.

      Deshalb kein Slowplay und vor allem nicht Preflop!
    • KarlMaxx1982
      KarlMaxx1982
      Global
      Dabei seit: 15.06.2007 Beiträge: 912
      Original von karlo123
      ... NL 5000 PROFITABEL. Und höhere Limits gibt es fast nicht ;) .
      Nice 1!

      Auf FTP ist NL 5000 nahezu ein "Microlimit" ;) ;) ;)

      Aber nun zum eigentlichen Thema:

      "Slow-Playen", was auch immer man darunter verstehen mag, ist auf jeden Fall völlig unangebracht. Du musst deine starken Starthände unbedingt "protecten" und somit preflop raisen... Alles andere wird deinen Gewinn noch weiter minimieren und das Preflop-Spiel ist ein wichtiger Bestandteil des Erfolgs.

      Halt dich einfach an die in den Artikeln gemachten Vorgaben und du wirst auf die Dauer Erfolg haben !

      Ich finde es allerdings nicht ganz normal, dass man bei einer Spielzeit von 5 Std. am Tag so gut wie gar keinen Gewinn macht.
      Aus ein bisschen Erfahrung kann ich sagen, dass es meistens an einem selbst und an seinen eigenen Fehlern im Spiel liegt.

      An deiner Stelle würde ich mich vielleicht nochmal intensivst mit der Strategy auseinandersetzen, Fehler in deinem Spiel suchen etc. und dann wird das bald auch was mit deiner BR... da bin ich mir sicher ;)

      Viel Erfolg !

      Zu AK: Ist meiner Meinung nach auf NL 10 eine ganz klare AI-Hand. Wirst oft genug von schlechteren Händen gecallt werden, gegen bessere gewinnen etc. und somit ist das auf die Dauer +EV !

      Es ist ganz normal, dass man auch mal mit AA, KK, QQ oder einer sonstigen guten Starthand verliert oder nicht ausbezahlt wird...
      Lieber mal nur die Blinds gewinnen als einen Stack verlieren, so wie mir das heute 2 Mal mit AA (gegen 77 LOL) und 1 Mal mit KK passiert ist -> fast 300$ futsch :(

      P.S. Dieser Beitrag wurde nach dem Konsum von 3 Weizen-Bieren (à 0.5L) verfasst... Vielen Dank für Ihr Verständnis !
    • karlo123
      karlo123
      Black
      Dabei seit: 25.06.2005 Beiträge: 10.193
      Original von KarlMaxx1982
      Original von karlo123
      ... NL 5000 PROFITABEL. Und höhere Limits gibt es fast nicht ;) .
      Nice 1!

      Auf FTP ist NL 5000 nahezu ein "Microlimit" ;) ;) ;)

      Da stand ja auch was von fast nicht. ;) . Und die Frequentierung dort ist nun auch sagen wir sehr gering. :D
    • Miikkii
      Miikkii
      Silber
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 548
      karlmaxx wie zum teufel schafft man es innerhalb 1 monats !!!! platin member zu werden ? bist du leicht ein naturtalent :D ? 0
    • Dominik1985
      Dominik1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 1.489
      Keine Freunde und kein Leben :P :D
    • KarlMaxx1982
      KarlMaxx1982
      Global
      Dabei seit: 15.06.2007 Beiträge: 912
      Original von Miikkii
      karlmaxx wie zum teufel schafft man es innerhalb 1 monats !!!! platin member zu werden ? bist du leicht ein naturtalent :D ? 0
      Will mich ja nicht damit "brüsten" aber 1 Monat ist übertrieben ;) Habe ja erst noch 11 Tage auf das Geld gewartet und aus Zeitgründen noch nicht mal jeden Tag gepokert... nur abends immer ein bissl und am WE dann richtig.

      Aber ich sag einfach mal meine Meinung:

      Ich sehe auch absolut kein Problem darin es im ersten Monat auf Diamond zu schaffen. Man braucht dazu 7500 Strategy Points und dafür muss man auf Titan exakt 1875$ Rake erspielen.

      Ich habe sehr viel Heads-Up gespielt und auf NL 100 an meinem bestem Tag laut Support ~ 500$ Rake erspielt - somit dürfte Diamond auch kein Problem darstellen. ;)
    • Miikkii
      Miikkii
      Silber
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 548
      somit hast du dich nicht wirklich ans BRM gehalten oda wie ?
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      Original von Miikkii
      somit hast du dich nicht wirklich ans BRM gehalten oda wie ?
      gibts das hajni brm nicht auch im strategieteil?
    • Miikkii
      Miikkii
      Silber
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 548
      Original von alterego
      gibts das hajni brm nicht auch im strategieteil?
      wtf is hajni brm ?(
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Tiz is Hajni BRM: von 50$ auf 5200$ innerhalb eines Monats!
    • Dominik1985
      Dominik1985
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2006 Beiträge: 1.489
      Original von KarlMaxx1982
      Will mich ja nicht damit "brüsten" aber 1 Monat ist übertrieben ;) Habe ja erst noch 11 Tage auf das Geld gewartet und aus Zeitgründen noch nicht mal jeden Tag gepokert... nur abends immer ein bissl und am WE dann richtig.

      Aber ich sag einfach mal meine Meinung:

      Ich sehe auch absolut kein Problem darin es im ersten Monat auf Diamond zu schaffen. Man braucht dazu 7500 Strategy Points und dafür muss man auf Titan exakt 1875$ Rake erspielen.

      Ich habe sehr viel Heads-Up gespielt und auf NL 100 an meinem bestem Tag laut Support ~ 500$ Rake erspielt - somit dürfte Diamond auch kein Problem darstellen. ;)
      Seriously...I lol'd :D

      Ich erweitere meine obige Liste mal...keinen Job, keine Freundin, keine Freunde, kein Leben, Spielsüchtig, Hajni BRM, das könnte ich ewig so weiter führen... :D :P ;)
    • KarlMaxx1982
      KarlMaxx1982
      Global
      Dabei seit: 15.06.2007 Beiträge: 912
      Ich habe kein HAJINI-BRM imitiert und mich allerdings auch nicht an das von PS.de vorgegebene gehalten, da ich einfach keinen Bock hatte ein halbes Jahr lang zu spielen um BR-mäßig das zu erreichen was ich jetzt nach ein paar Wochen erreicht habe...

      Natürlich hätte das bei mir auch alles schief gehen können, aber das Risiko habe ich eben in Kauf genommen.

      Bin zwar erst seit letztem Monat hier angemeldet, aber das heisst noch lange nicht, dass ich zu diesem Zeitpunkt erst mit Pokern angefangen habe.

      Allerdings habe ich auch kein eigenes Geld eingezahlt... sondern auf Titan ausschließlich mit den 50$ gestartet.

      Ich habe mir mehr oder weniger ein eigenes BRM gemacht, welches eigentlich ganz gut funktioniert hat.
      Bis auf das ich am 3.Tag mal 400$, mehr oder weniger durch "Bad-Beats", verloren habe (siehe dämlicher Thread von mir ;) )lief bisher alles bestens.

      Nachdem ich die 400$ beim Multitabling auf NL 50 SH verloren hatte habe ich allerdings erst nochmal 1 Woche lang Pause gemacht und mich intensivst mit Fehlern, Strategy etc. beschäftigt um mein Spiel zu verbessern...

      Habe die "Anfangsphase" eben extremst verkürzt, aber mittlerweile spiele ich auch ganz normal nach BRM wie von PS.de empfohlen.

      €: Noch zu den ganzen dämlichen Sprüchen: Allmählich nervt das echt und ich denke, dass das hier einer der letzten Posts in diesem Forum war.

      Nur weil ihr nichts gebacken bekommt braucht ihr nicht in jedem Thread so einen S*it zu posten !

      Ich habe sehr wohl ein Leben, eine Freundin, ein anspruchsvolles Studium etc. und überhaupt nicht sooo viel Zeit zu Pokern wie viele andere hier aus dem Forum es wahrscheinlich haben.

      Aber denkt und postet was ihr wollt mich interessiert das so oder so nicht mehr...