Hoppla, hier komme ich!

    • ZoOOo4
      ZoOOo4
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2012 Beiträge: 307
      Soo guten Nabend,

      ich bin Pascal, 20 jähriger dualer Student aus Hannover und will meinen Pokerblog einfach mal online stellen. Ich habe zwar schon, seit ich mit dem Pokern angefangen habe (vor einem Monat), ein Pokertagebuch geführt aber meiner Meinung nach bockt es online dann doch noch etwas mehr, da man vllt. auch mal etwas Publikum/Feedback kriegt.

      Womit fange ich an? Also ich habe schon vor ein paar Jahren mal zwei Bücher zum Thema Poker gelesen und mich auch flott bei Pokerstars angemeldet. Natürlich unter 18 (wie böse von mir :rolleyes: ) und natürlich nicht getracked. Soweit so gut. Mit meinem immensen Schatz an Pokerwissen habe ich dann auch gleich schön welche auf die Fresse gekriegt. Naja einige Hände später und ca. 30$ ärmer, habe ich mir den Rest auszahlen lassen und habe nur noch im Freundeskreis gepokert (da war ich einer der Besten :D ).

      Das zweite Kapitel in meiner Pokerchronik schrieb ich vor etwas mehr als einem Monat. Wie es der Zufall so wollte stieß ich auf eine Folge der WSOP2012 und war gleich wieder gefangen. Ich schaute also mehrere Folgen und mein Entschluss es noch einmal zu probieren festigte sich mit jeder geschauten Minute. Somit meldete ich mich am 15. letzten Monats bei PartyPoker an. Diesmal wie ihr euch sicherlich denken könnt - wieder nicht getracked :D . Zumindest nicht für Pokerstrategy. Ich habe mich von Holdem Manager werben lassen, da man den mit 200 erspielten PartyPoints umsonst kriegt. Pokerstrategy entdeckte ich erst später.

      Hier schaute mir hier viel im Strategiesektor an, einige Coachings, habe bisher zwei Bücher gelesen und bin gerade dabei die nächsten beiden durchzulesen. Ende vom Lied war, dass ich m.M.n. gut vorbereitet an die Tische ging. Anfangs spielte ich auf No-Limit Holdem und verspielte dort ein paar Dollar(vllt. der fehlenden Erfahrung geschuldet? Ich weiß es nicht). Ich blieb dieses Mal aber dran und als ich dann hörte, dass Fixed-Limit für Anfänger besser sei, wechselte ich zu Fixed-Limit Holdem. Bei PartyPoker ist es jedoch schwierig auf den Stufen 0,05$/,010$ bzw. 0,1$/0,2 überhaupt mal einen Tisch zu finden und somit spielte ich viel Shorthanded. Mit ein bisschen gesammelter Erfahrung ging mir das auch irgendwann immer besser von der Hand. Machte also im Durchschnitt immer ein paar BB´s Gewinn. Irgendwann war ich jedoch von den schlechteren Spielern so genervt(nicht getilt aber die ewigen Calldowns nerven dann schon irgendwann bei denen öfter mal ein BadBeat rausspringt), dass ich mich wieder zum No-Limit begab. Irgendwie lief der Übergang flüssig ab und ich war bei No-Limit noch erfolgreicher als beim Fixed-Limit. Nebenbei habe ich dann auch gleich am Multitabling gefeilt und bin jetzt in der Lage 5 Tische ziemlich locker parallel zu spielen. So das zur Anfangsgeschichte. Kommen wir zu den Fakten:

      Anfängliche Bankroll: 125,89$
      Jetzige Bankroll: 178,69$ (Inbegriffen meine erste Rate des 100% Pokerbonus, den ich für die Erstanmeldung gekriegt habe)
      Gespielte Hände: ca. 15.200
      BB/100Hände: 4,77 (Durch die verschiedenen Limits und Spielvarianten habe ich das nicht nachgerechnet aber ich hoffe Pockertracker ist dabei zuverlässig)

      Ziele habe ich natürlich auch und zwar:
      • Diesen Monat
        1. Aktion Vollgas: 5$ Rakeback erspielen ( 97,555/200 PartyPoints)
        2. Bankroll von 200$ (siehe oben)

      • Ende diesen Jahres
        1. No-Limit auf 0,05$/0,10$ aufsteigen (Angestrebte BR: 250$)
        2. Bankroll von 300$
        3. Silber Mitglied (2. Priorität, wenn es in Aussicht steht)

      • 3. Februar 2012 (Ende des Pokerbonusses)
        1. Bankroll von 500$
        2. Mind. 6 Raten erspielen (1/6)

      • In entfernter Zukunft
        1. Palladium Elite?! :D



      Hier nochmal meinen Graphen seit Begin meiner Pokerkarriere. Ist zwar nichts besonderes aber ich bin stolz darauf ;) .
      https://www.abload.de/img/mycurrencywoninusduxqjv.png
  • 43 Antworten
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.462
      gl
    • Taure1
      Taure1
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2010 Beiträge: 6.353
      go gl!
    • ZoOOo4
      ZoOOo4
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2012 Beiträge: 307
      So gerade mal eine kontraproduktive Session Zuende gespielt. Habe nur über 400 Hände gespielt, da die Tischsituation bei Partypoker am Morgen nicht wirklich gut ist. Trotz alle dem habe ich heute meiner Meinung nach solide (in Relation zu mir und meinen Fähigkeiten) gespielt. Jedoch war ich dann in 2 All-In Situationen verwickelt, bei denen ich mich bei der anschließenden Analyse an den Kopf gefasst habe und mich gefragt, warum man sowas callt bzw. raised...-.- aber seht selbst:

      Erste Hand
      $0.02/$0.04 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      UTG2:
      $4.78
      MP1:
      $4.00
      MP2:
      $20.75
      MP3:
      $4.23
      CO:
      $4.33
      BU (Hero):
      $4.00
      SB:
      $4.00
      BB:
      $2.00
      UTG1:
      $4.06


      Preflop: Hero is BU with A, Q.
      4 folds, MP3 calls $0.04, CO calls $0.04, Hero raises to $0.20, 3 folds, CO calls $0.16.

      Flop: ($0.5) 3, 4, Q (2 players)
      CO checks, Hero bets $0.24, CO calls $0.24.

      Turn: ($0.98) 4 (2 players)
      CO checks, Hero bets $0.48, CO raises to $1.20, Hero raises to $3.56, CO calls $2.36.

      River: ($8.1) 5 (2 players)


      Final Pot: $8.1.
      Results follow:

      CO shows a full-house, threes full of fours(3 3).
      Hero shows two pairs, queens and fours(A Q).

      CO wins with a full-house, threes full of fours(3 3).

      Zweite Hand

      $0.02/$0.04 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      UTG2:
      $4.41
      MP1:
      $2.03
      MP2:
      $16.41
      MP3:
      $3.15
      CO:
      $3.86
      BU (Hero):
      $5.17
      SB:
      $4.50
      BB:
      $1.42
      UTG1:
      $4.41


      Preflop: Hero is BU with A, 5.
      6 folds, Hero raises to $0.16, SB raises to $0.56, BB folds, Hero calls $0.40.

      Ich habe an diesem Tisch verhältnismäßig viel gestealed, somit war das Raise für mich kein großes Wunder. Der Gegner hatte mich schon einige Male geraist und diesmal dachte ich, dass ich mir den Flop einfach mal angucke.

      Flop: ($1.16) 4, T, A (2 players)
      SB checks, Hero bets $0.60, SB raises to $1.52, Hero raises to $4.61, SB calls $2.42.

      Auf dem Turn kriege ich dann TPWK und einen Backdoorflushdraw. Die Contibet von ihm war jetzt auch nichts ungewöhnliches, da er zu 86% (in 155 Spielen) eine gemacht hat. Somit dachte ich, dass ich das ganze einmal

      Turn: ($9.71) 9 (2 players)


      River: ($9.71) Q (2 players)


      Final Pot: $9.71.
      Results follow:

      SB shows two pairs, aces and queens(Q A).
      Hero shows a pair of aces(A 5).

      SB wins with two pairs, aces and queens(Q A).
      Hero wins with a pair of aces(A 5).


      Ohne diese beiden Hände würde ich gar nicht so schlecht da stehen. Mit diesen beiden Händen heisst es aber -5,8$ und die Bankroll fliegt zurück auf 172,89$ :( . Vielleicht komme ich heute abend nochmal dazu eine Runde zu pokern.

      Edit: Ich habe gerade noch eine Session gespielt. Diese verlief um einiges besser als die davor. Ich versuchte diesmal meinen Stil beizubehalten nur die blöden All-In-Situationen wegzulassen. Nach 535 Händen hatte ich dann ein respektables Plus von 11,08$ erspielt. Insgesamt macht das ein Plus von 5,28$ an diesem Tag. Die Bankroll ist wieder auf 183,97$.Hier nochmal eine Hand die ich sehr interessant fand :D :

      $0.02/$0.04 No-Limit Hold'em (7 handed)

      Known players:
      MP3:
      $2.53
      CO:
      $4.48
      BU:
      $3.94
      SB (Hero):
      $6.13
      BB:
      $2.00
      MP1:
      $4.00
      MP2:
      $3.55


      Preflop: Hero is SB with T, 8.
      3 folds, CO raises to $0.08, BU calls $0.08, Hero calls $0.06, BB calls $0.04.

      Flop: ($0.32) J, 9, 2 (4 players)
      Hero checks, BB checks, CO bets $0.31, BU folds, Hero calls $0.31, BB folds.

      Turn: ($0.94) 7 (2 players)
      Hero checks, CO bets $0.90, Hero calls $0.90.

      River: ($2.74) 3 (2 players)
      Hero bets $2.61, CO calls $2.61.

      Final Pot: $7.96.
      Results follow:

      CO shows a pair of jacks(K J).
      Hero shows a straight, jack high(T 8).

      Hero wins with a straight, jack high(T 8).
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Dann wünsche ich dir viel Glück und Erfolg bei deinem Vorhaben.

      Am besten wäre es jedoch, wenn du solche Hände direkt einzeln in die HB-Foren stellst, da können sie dann bewerten werden.

      Wirklich gut gespielt finde ich Hand 2 und 3 nicht, bei Hand 2 verstehe ich nicht warum du mit A5s die 3-bet callst und am Flop dermaßen Gas gibst. Welche schlechtere Hand geht da broke?

      Und bei Hand 3 würde mir ein c/raise am Turn deutlich besser gefallen wie c/c Turn und dann die Donkbet am River. Am Ende wirst du zwar dennoch ausbezahlt, aber du schafft es nicht mal All-in zu kommen. ;)
    • 1667Paranoid
      1667Paranoid
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2011 Beiträge: 1.995
      gehört wahrscheinlich auch in die Blog-Sektion ;)
    • ZoOOo4
      ZoOOo4
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2012 Beiträge: 307
      Original von 1667Paranoid
      gehört wahrscheinlich auch in die Blog-Sektion ;)
      Upps, ich muss mich wohl irgendwie verguckt haben :tongue: . Wäre nicht schlecht, wenn das ein Mod. verschieben könnte ;) .

      Ich setze trotzdem mal meinen Blog weiter. Seit meinem letzten Blogeintrag sind genau 1055 Hände und 10,24$ vergangen :D . Meine BR ist zurückgefallen auf 173,73$. Ich weiß nicht ob ich es dem Pech zuschreiben soll oder meinem hoffentlich bald vergangenen Unvermögen. Bin einmal mit QQ gegen KK gerunnt & mit einem gefloppten Drilling gegen ein FullHouse (wobei letztere Hand auch schlecht gespielt war). Außerdem hatte ich eben auch das Gefühl, dass viele starke Gegner am Tisch saßen. Doch bei der etwas mauen Tischsituation bei PartyPoker fällt Tableselection flach. Hat irgendwer dafür Tipps?

      Bei den Zielen, die ich mir diesen Monat gesteckt habe, muss ich wahrscheinlich auch zurückstecken, da ich einfach zu wenig Rake auf NL4 FR produziere. Habe gerade in 2 Stunden an 5 Tischen 2,757 PartyPoints erspielt. Von meinen gebrauchten 200 PartyPoints habe ich jetzt 106,483. Wenn ich die anderen ~94 PartyPoints bis zum Monatsende erspielen will, dann müsste ich noch ca. 62 Stunden spielen. Auch in Hinsicht auf die kommenden Klausuren wohl ein No-Go. An meinem anderen Ziel einer BR von 200$ halte ich aber weiter fest und denke, dass dieses Vorhaben auch noch erreichbar ist.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Klar kein Ding.

      Edit: Ich hab mir bei der Gelegenheit auch mal deine Hände angeschaut und dabei sind mir einige Sachen aufgefallen:

      1) Was ist der erste Gedanke, den du hast, wenn du auf so einem relativ dry Board einen Check bekommst von einem Spieler, der fast 90% seiner Cbettet?

      Entweder will er potcontrollen oder irgendeine fancy Line spielen. Du solltest dir mit deinen marginalen Showdownhänden überlegen, wieviele Bets und wann du diese investieren möchtest. Eine Hand wie A5s ist ohne weitere Informationen für mich hier nicht mehr als 1 bis 2 Bets wert.

      Wenn dein Gegner eine fancy Line spielt (wie hier), dann kostet dich aber der Showdown nicht 1 oder 2 Bets, sondern dein Stack (entspricht hier in etwa 3 Bets). Wenn dein Gegner potcontrolled, dann könnte ihn die Flopbet unter Umständen scaren, da er der Gefahr ausgesetzt wird selber 3 Bets callen zu müssen.

      => ich denke Check Flop ist hier oft besser als Bet Flop.

      Wie gespielt ist das wahrscheinlich eher ein Fold > Call > Reraise. Ich denke nicht, dass die meisten Spieler hier ohne weiteres mit Gutshots so rumspewen werden, dass du hier eine so krass depolarisierte Brokerange haben solltest.


      2) In passiven Microlimitgames bedeuten Raises deiner Gegner oft genau das was sie behaupten zu haben. Dein Gegner behauptet hier 4x, QQ oder 33 zu halten - das ist zwar aus kombinationstechnischer Sicht relativ unwahrscheinlich, allerdings auch nicht völlig unmöglich.

      Deine Line am Turn macht primär dann Sinn, wenn du glaubst, dass er in der Lage ist auch Qx oder z.b. JJ so zu spielen => d.h. mit schlechteren Made Hands so spielt.

      Deine Line macht am Turn keinen Sinn, wenn dein Gegner am Turn 4x, AQ, QQ, 33 oder so spielt UND einen Teil seiner Range in einen Buff verwandelt (und vorhat aufzugeben, wenn du ihn reraist) => d.h. wenn er seine Range polarisierst, wirfst du den ganzen Teil den du schlägst aus dem Pot raus


      3) Die dritte Hand verstehe ich nicht.

      i) Aus welchem Grund coldcallst du eine supermarginale Hand wie T8s im SB? Da muss schon irgendein Monsterfisch denke ich in der Hand verwickelt sein, um so einen Call möglicherweise +EV zu machen.

      Preflop bin ich hier unentschieden zwischen Fold und Squeeze (das ist ein ganz akzeptabler Spot für einen Squeeze denke ich).

      ii) Wenn du jedoch so Calls machst, dann solltest du deutlich stärkere Lines nutzen Postflop. Die Line C/C Flop C/C Turn Donkbet River wirst du wahrscheinlich nur mit solchen Händen spielen und du wirst in wahrscheinlich nicht so fernen Zukunft Probleme damit haben, Auszahlung aus dieser Line zu kriegen.
    • ZoOOo4
      ZoOOo4
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2012 Beiträge: 307
      Vielen Dank erstmal für das Verschieben :f_biggrin: .

      1) Was ist der erste Gedanke, den du hast, wenn du auf so einem relativ dry Board einen Check bekommst von einem Spieler, der fast 90% seiner Cbettet?


      Hast du die ersten beiden Hände durcheinander gebracht? Ich habe in der ersten Hand auf einem trockenem Flop TPTK (AQ). Warum sollte ich da als Pre-Flop-Aggressor nicht betten? Teile, die du zur zweiten Hand geschrieben hast, passen irgendwie auch besser zur ersten :D .

      i) Aus welchem Grund coldcallst du eine supermarginale Hand wie T8s im SB? Da muss schon irgendein Monsterfisch denke ich in der Hand verwickelt sein, um so einen Call möglicherweise +EV zu machen.


      Meine Annahme: Suited Gapconnecter bei bei Pot Odds von 4:1 (ich nahm an die WK dafür, dass BB callt, liegt bei 50%) und wollte einfach Hit-and-Fit (Wenn man trifft bzw. gute Outs kriegt spielt man weiter, wenn nicht gibt man die Hand auf) spielen. Keine gute Idee?

      ii) Wenn du jedoch so Calls machst, dann solltest du deutlich stärkere Lines nutzen Postflop. Die Line C/C Flop C/C Turn Donkbet River wirst du wahrscheinlich nur mit solchen Händen spielen und du wirst in wahrscheinlich nicht so fernen Zukunft Probleme damit haben, Auszahlung aus dieser Line zu kriegen.


      Ich habe mir gerade ein Micro-Grind Video angeguckt wo sich genau über eine solche Line lustig gemacht wurde :f_biggrin: . Werde ich ab sofort abstellen.


      Zu den Blogeinträgen:
      Ist zurzeit gerade stressig mit Uni aber die ist auch in 3 Wochen schon wieder vorbei. Danach wird wieder verstärkt angegriffen. Trotzdem werde ich wohl übermorgen wieder dazu kommen meine nächste Session zu spielen. Dabei werde ich wieder auf 3 Tische zurück gehen, da ich mich doch bei mehrmaligen Angucken der hier geposteten Hände frage, ob ich überhaupt mit 50% meiner Konzentration am jeweiligen Tisch war ?( .
    • bloodymaniac
      bloodymaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2009 Beiträge: 971
      viel erfolg :)
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Meine Hand 1 bezieht sich auf die A:d5 Hand.

      Meine Hand 2 bezieht sich auf die AQ Hand

      Meine Hand 3 bezieht sich auf die T8s Hand.
    • ZoOOo4
      ZoOOo4
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2012 Beiträge: 307
      Heute habe ich wie geschrieben eine Session an nur drei Tischen gespielt. Ich hatte mir an den Tagen davor zwei Videos von Fallout86 durchgearbeitet und dabei viele Leaks entdeckt. Unter anderem achte ich jetzt viel mehr auf die Stakesize beim Spielen von Pockets(war mir nie präsent), gehe mehr auf meinen Gegner ein und habe die Ch/Ca-Ch/Ca-Donkbet-Line bei Nuts abgelegt, über die sich in dem Video lustig gemacht wurde :D . Bei meiner Session habe ich Wort gehalten und nur noch an drei Tischen gleichzeitig gespielt. In 1 1/2 Stunden kamen dabei leider nur 288 Hände zusammen. In diesen Händen habe ich aber 6,45$ erpokert. Die Bankroll ist wieder bei ganzen 176,90$ :D . Bin somit sehr zufrieden :P
    • ZoOOo4
      ZoOOo4
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2012 Beiträge: 307
      Hoppla,

      hier kommt mein nächster Blogeintrag. Im Moment ist es zwar mit der Uni etwas stressig aber trotz alledem fand ich heute etwas Zeit um mal wieder eine längere Session zu spielen. Ich setzte mich an 4 Tische, die ich vorher nach potentiellen Freizeitspielern abgraste und spielte in den nächsten 2,5 Stunden in 718 Händen 9,51$ zusammen. Das macht 33BB/100 Hände. Soweit so gut.

      In letzter Zeit haben mir die Videos "Micro-Grinder" von Fallout86 sehr geholfen. Die Bedeutung der Stats auch schon Pre-Flop waren mir nie präsent. Ich habe sie schlichtweg ignoriert. Außerdem habe ich heute vor einer Woche eine Hand ins Händeforum gestellt, bei der ich mit QJs eine 3Bet calle :f_biggrin: . Das würde ich jetzt wohl nicht mehr machen. Ansonsten laufe ich etwas über EV :rolleyes: . Was mich irgendwann wieder einholen wird.

      Zu meinen Zielen:
      • Aktion Vollgas: 5$ Rakeback erspielen ( 115,586/200 PartyPoints) - gecancelt
      • Bankroll von 200$ (Stand 25.11.2012: 184,26$)
        Wird schwierig aber mal sehen ob ich im Durchschnitt noch 3$/Tag erspielen kann.
    • ZoOOo4
      ZoOOo4
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2012 Beiträge: 307
      Es waren drei sehr durchwachsene Pokertage... Ich habe gleich an dem Abend am Tag des letzten Blogeintrages mein gesamtes Plus an dem Tag wieder verdonkt. Im Gegenteil ich ging noch mit Minus raus. Unkonzentriert, die ich-schlage-alles-Einstellung, den Wunsch mein Ziel unbedingt noch zu erreichen,... kam so einiges zusammen. Mit diesen Parametern habe ich dann blöde All-Ins mit TPTK gecallt :f_biggrin: , viel zu oft den Flop gesehen und wahrscheinlich sogar ein bisschen getilt (passiert bei mir eig. so gut wie nie. Ich bin nur sauer auf mich selbst, wenn ich weiß, dass ich eine Hand schlecht gespielt habe.). Der Tag danach war wieder ebenso enttäuschent. Es war nur eine kurze Session von 200 Händen und in denen gleich erstmal 5$ runter (bei 0,02/0,04 schon ordentlich).

      Ende vom Lied war, dass ich meine Spielweise analysiert habe und dabei ist mir aufgefallen, dass ich viel zu loose gespielt habe. Um das zu ändern habe ich mir gleich nochmal die Starting-Hands-Chart von PS ausgedruckt und neben die Tastatur geleckt. Einige Anpassungen habe ich jedoch beim Stealen vorgenommen, da ich imho schon auf meinem Level souverän spielen kann (vieles bei Fallout abgeguckt).

      Mit einem weinenden der Verluste wegen und einem lachenden Auge, dass ich ein so großes Leak (erstmal) schließen konnte, setzte ich mich also wieder an die Tische und tadaaa... Vielleicht sogar von meiner Seite unerwartet lief es besser. In den letzten beiden Tagen habe ich in 4 Stunden und ca. 1000 Händen wieder 7$ reingeholt :s_biggrin: . Meine Bankroll liegt jetzt wieder bei rund 180$... In zwei Tagen jeweils 10$ erspielen halte ich für sehr schwer auf meinem Limit, so dass ich dieses Ziel wohl auch in den Wind schießen muss.


      Ziele
      • Aktion Vollgas: 5$ Rakeback erspielen ( 115,586/200 PartyPoints) - gecancelt
      • Bankroll von 200$ (Stand 28.11.2012: ~180$) - gecancelt
    • ZoOOo4
      ZoOOo4
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2012 Beiträge: 307
      Die letzten Tage waren wieder durchwachsen. Durchgängig NL 0,02$/0,04$ schlagen kann ich m.M.n. noch nicht aber das könnte auch daran liegen, dass bei PartyPoker viele Massgrinder rumrennen, die an 12 oder mehr Tischen zur selben Zeit spielen.

      Mein Spiel besteht zurzeit aus der strikten Einhaltung der vorgegebenen Range für die BSS von PS + Steals und Set Mining.

      Gestern habe ich ca. 800 Hände gespielt und war dabei nicht wirklich unzufrieden mit meinem Spiel aber bin 2x mit QQ und 1x mit KK in ein höheres PocketPair gelaufen. Dazu sei gesagt, dass Preflop alle reinging. Ich glaube auf meinem Limit gehen die Leute höchstens mit KK oder Assen bei sowas mit. Ich werde mich dem wohl ab jetzt anschließen. Ging dann am Ende mit einem Minus von knapp 10$ raus.

      Heute morgen habe ich 3,5 Stunden und dabei etwas über 1000 Hände gespielt. Mit der Art wie ich gespielt habe war ich ebenfalls zufrieden. Natürlich waren im Nachhinein mehrere Schnitzer dabei aber für meine Ansprüche erstmal vollkommen ausreichend. Leider habe ich dann mit einem Set 7er gegen Quad 5en (letzte 5 kam nachdem wir beide AI waren). Heute lief es dann entsprechend besser. Am Ende hatte ich das Minus von 10$ auf 2$ verringert (Mein EV ist aber bei 4,5$ :rolleyes: ).

      Durch das Weihnachtsevent war ich heute fast dazu gezwungen noch eine kleine Session zu spielen um mit weiteren 0,5 PartyPoints eine Karte zu kriegen. Diese habe ich dann auch in 300 Händen gekriegt. Die 300 Hände waren auch sehr lukrativ, da ich durch einen Flush undn einem Set gleich 3$ gewonnen habe. In der Karte waren dann sogar 2$ :f_biggrin: aber die Freude währte nicht lange, da ich dafür ja auch PartyPoints erspielen muss :( . Ich habe jetzt eh noch den Anfangsbonus, den ich bisher einmal einlösen konnte. Der läuft nur noch 63 Tage und 9 Raten hätte ich noch. Bei meiner Rake-Produktion eig. unmöglich ;( .

      Hier nochmal der Graph von den beiden letzten Tagen (die 300 letzten Hände sind nicht drin):
      Mein Graph
    • ZoOOo4
      ZoOOo4
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2012 Beiträge: 307
      Soo mein letzter Eintrag ist jetzt schon ein wenig her und seitdem habe ich wenig gespielt aber es ist viel passiert.

      Ich habe nämlich meine zweite Rate auf PartyPoker freispielen können und mit den Gewinnen aus den letzten Sessions kam ich auf rund 200$. Da ich auf 0,02$/0,04$ kaum Rake produziere und die Gegner auf 0,05$/0,10$ genau so gut sein sollen wie die auf 0,02$/0,04$, habe ich mir gesagt, dass ich jetzt mit meiner 200$ Bankroll aufsteige. Dafür habe ich mir eine 3-Stacks-Verlust-Linie gesetzt, sodass ich mit 170$ wieder ein Limit runter gehe.

      Bisher waren die Sessions auf dem neuen Limit gemischt. Die Gegner 3betten meiner Meinung viel mehr und man hat mehr bessere Spieler auf dem Limits. Natürlich gibt es auch noch viele Freizeitspieler. Was mir aber zu schaffen macht, ist meine Non-Showdown-Kurve, da diese ziemlich nach unten geht und ich nicht weiß warum. Ich glaube, dass die anderen Spieler genau wissen, wann sie mich rausbluffen können. Das passiert z.B. sehr oft bei Steal und Resteal-Sitationen, da ich die NL4 eigentlich nie hatte. Am Ende dieser Sessions war ich nach 3000 Händen 1,5 Stacks runter.

      Aus diesem Grund habe ich einen Teil meiner Bankroll in den PokerStrategystatus Silber eingetauscht. Ich habe mir das Paket für 3 Monate gekauft und hoffen, dass ich durch die neuen Artikel, die mir dann zur Verfügung stehen, diesem Trend entgegen wirken kann.

      Um meine Ziele nicht aus den Augen zu verlieren hier nochmal mein aktueller Stand:

      Ende diesen Jahres
      • No-Limit auf 0,05$/0,10$ aufsteigen (Angestrebte BR: 250$) - 183,07$
      • Bankroll von 300$ - 183,07$
      • Silber Mitglied (2. Priorität, wenn es in Aussicht steht) - 41/400 PartyPoints
    • ZoOOo4
      ZoOOo4
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2012 Beiträge: 307
      Ich melde mich mal wieder zurück ;) .
      In letzter Zeit habe ich aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr geschrieben:

      - fehlende Motivation
      - kein HEM oder Pockertracker mehr
      - wenig Zeit

      Als mein Probemonat vorbei war, konnte ich keine genauen Stats mehr posten. Die fehlende Motivation erübrigte dann den Blog auch.

      Nachdem ich jetzt aber die 250 PartyPoints erspielt hatte und danach noch ca. 2 Wochen auf die Freischaltung warten durfte, bin ich wieder da ;) . Leider bin ich in der Zeit von meiner letzten Bankrollmeldung von 183,07$ auf 126$ abgerutscht. Ich behaupte, dass ich solide spielen kann aber mich zu spät oder gar nicht von Karten trennen kann, wenn ich getroffen habe. Was dann ziemlich -EV ist. Ich habe mir deswegen überlegt, dass ich noch mal ca. 10.000 Hände spielen werde und dann abwege ob ich nicht wieder Fixed Limit spiele. Dort hatte ich nämlich auf 8000 Hände eine Winrate von 4,5BB/100Hände und habe eig. nur gewechselt, weil bei No-Limit mehr Traffic war.


      Heute eine kurze Session gespielt. Nur ne halbe Stunde an 4 Tischen. 186 Hände nachdem ich diese Hand gespielt habe.

      $0.02/$0.04 No-Limit Hold'em (8 handed)

      Known players:
      MP2 (Hero):
      $4.00
      MP3:
      $6.56
      CO:
      $4.28
      BU:
      $4.16
      SB:
      $1.50
      BB:
      $4.00
      UTG2:
      $3.82
      MP1:
      $4.02


      Preflop: Hero is MP2 with A, K.
      2 folds, Hero raises to $0.12, MP3 calls $0.12, CO calls $0.12, BU calls $0.12, 2 folds, BB folds.

      Flop: ($0.54) A, 2, 3 (4 players)
      Hero bets $0.34, MP3 folds, CO calls $0.34, BU folds.

      Turn: ($1.22) 6 (2 players)
      Hero checks, CO bets $0.60, Hero calls $0.60.

      River: ($2.42) 2 (2 players)
      Hero checks, CO bets $1.40, Hero calls $1.40.

      Final Pot: $5.22.

      Results follow:

      CO shows a straight, six high(4s 5s).
      Hero shows two pairs, aces and twos(Ac Ks).

      CO wins with a straight, six high(4s 5s).

      Warum ich das bis zuletzt gecallt habe, weiß ich auch nicht. Der Gegner hatte auch noch Stats von VPIP 38/ PFR 18. Da ging mir durch den Kopf, dass er ja 4,5 vor dem Flop wohl nie callen würde. War dann auch echt angetiltet und hab sofort gequittet.

      Am Ende war dann war ich dann bei einem Minus von 2,09$ (-28,09BB/100).
    • ZoOOo4
      ZoOOo4
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2012 Beiträge: 307
      Heute wieder eine Session gespielt. Für mein Spielpensum schon okay. Waren ca. 550 Hände. Am Ende lief es BE. Außer einem Schnitzer, der mich 0,72$ gekostet hat, war nichts besonderes dabei. Hab viel auf meine Gegner geachtet auf Stealing-Wert, Fold2Steal und Fold2CBet. War imho alle okay. Ich bin sogar einmal mit getroffenem KK-Set voll ausbezahlt worden. Umso mehr verwundert es mich, dass ich trotzdem nur BE bin ;( .

      Hier die Hand mit den zweithöchstem Minus:

      $0.02/$0.04 No-Limit Hold'em (7 handed)

      Known players:
      CO:
      $1.94
      BU:
      $4.19
      SB:
      $4.58
      BB (Hero):
      $7.60
      MP1:
      $4.18
      MP2:
      $4.49
      MP3:
      $4.25


      Preflop: Hero is BB with 8, A.
      4 folds, BU raises to $0.12, SB folds, Hero raises to $0.36, BU calls $0.24.

      Villain hatte einen Stealwert von 50. Habe ihn deswegen oft ge3bettet. Hat meistens auch geklappt und er hat gefoldet. Diesmal nicht.

      Flop: ($0.74) K, 9, 4 (2 players)
      Hero bets $0.36, BU calls $0.36.

      Ich denke mal, dass er mit vielen PocketPairen,Assen, vllt. ein paar hohe suited Connectors callen wird und er nicht immer was getroffen hat --> CBet. Nachdem er diese auch gecallt hat, gebe ich das Blatt auf.

      Turn: ($1.46) 5 (2 players)
      Hero checks, BU checks.

      River: ($1.46) 3 (2 players)
      Hero checks, BU checks.

      Final Pot: $1.46.

      Results follow:

      Hero shows high card ace(8c Ac).
      BU shows a pair of queens(Qh Qd).

      BU wins with a pair of queens(Qh Qd).

      Hier noch einmal den Graphen dazu:
    • ZoOOo4
      ZoOOo4
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2012 Beiträge: 307
      Soo ich habe gestern und heute zwei Sessions gespielt, die mich mehr als zufrieden stimmten :D . In ca. 850 Händen bin ich 3 Stacks up (12,48$). Das macht 36,4BB/100Hände. Mir schien einfach alles zu gelingen heute (natürlich bin ich auch etwas über EV gelaufen). Dazu kam dann auch gleich zu Anfang diese Hand:

      (Ich habe sie mal aus dem Händeverlauf von Partypoker kopiert. Irgendwie ist die Hand nicht mehr in meinem Holdem Manager, obwohl ich den zu 100% anhatte...)


      KhaoSok (4,00 $)
      Goliath29 (4,00 $)
      rainbowD222 (1,96 $)
      miguelxuxu (3,37 $)
      ZoOOo4 (3,94 $)
      SAW1376 (4,17 $)
      Vitek0000 (3,43 $)
      KoPHuLLIoH4uK (1,79 $)
      LukeLucky22 (9,20 $)

      ANTES/BLINDS

      KhaoSok zahlt Small Blind 0,02 $, LukeLucky22 zahlt Big Blind 0,04 $.
      PRE-FLOP

      Vitek0000 passt, Goliath29 geht mit 0,04 $, SAW1376 geht mit 0,04 $, KoPHuLLIoH4uK passt, rainbowD222 passt, ZoOOo4 erhöht 0,16 $, miguelxuxu passt, KhaoSok passt, LukeLucky22 geht mit 0,12 $, Goliath29 geht mit 0,12 $, SAW1376 geht mit 0,12 $.
      FLOP [A :club: , Q:club: , J:heart:]

      LukeLucky22 checkt, Goliath29 checkt, SAW1376 checkt, ZoOOo4 setzt 0,44 $, LukeLucky22 passt, Goliath29 passt, SAW1376 geht mit 0,44 $.
      TURN [A:club: , Q:club: , J:heart: , T:diamond:]

      SAW1376 setzt 3,57 $ und ist all-in, ZoOOo4 geht mit 3,34 $ mit und ist all-in.
      RIVER [A:club: , Q:club: , J:heart: , T:diamond: , T:heart:]

      Showdown

      SAW1376 zeigt T :club: 7 :club:
      ZoOOo4 zeigt A :diamond: K :spade:
      ZoOOo4 gewinnt 7,81 $ vom main pot mit straight.

      Mittendrin hatte ich dann diese Hand noch. Ich weiß nicht ob ich die richtig gespielt habe bzw. ob ich mehr Geld herausbekommen hätte können.

      Villain war eine ziemliche Callingstation und hatte Stats von VP 49 / PFR 19 / 3Bet 3,6 nach 65 Händen.

      $0.02/$0.04 No-Limit Hold'em (9 handed)

      Known players:
      MP2:
      $1.10
      MP3 (Hero):
      $8.30
      CO:
      $2.84
      BU:
      $6.89
      SB:
      $4.20
      BB:
      $4.82
      UTG1:
      $4.17
      UTG2:
      $5.64
      MP1:
      $4.34


      Preflop: Hero is MP3 with 6, 6.
      UTG1 calls $0.04, UTG2 raises to $0.16, 2 folds, Hero calls $0.16, 4 folds, UTG1 calls $0.12.

      Flop: ($0.54) 7, 6, 8 (3 players)
      UTG1 checks, UTG2 checks, Hero bets $0.39, UTG1 calls $0.39, UTG2 folds.

      Turn: ($1.32) 8 (2 players)
      UTG1 checks, Hero bets $0.84, UTG1 calls $0.84.

      River: ($3) 4 (2 players)
      UTG1 checks, Hero bets $1.16, UTG1 calls $1.16.

      Final Pot: $5.32.

      Results follow:

      Hero shows a full-house, sixes full of eights(6c 6s).
      UTG1 shows three of a kind, eights(9c 8d).

      Hero wins with a full-house, sixes full of eights(6c 6s).

      Was gibt es ansonsten zu sagen? Ich hoffe, dass sich dieser Trend fortsetzt und ich endlich mal über die 200$ Marke komme. Hier nochmal der Graph dazu:

    • ZoOOo4
      ZoOOo4
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2012 Beiträge: 307
      Der Upswing geht weiter :D

      Heute nochmal 650 Hände gespielt und dabei 2 Stacks up (29,62BB/100 Hände). Waren ein paar Hände dabei wo ich mir unsicher war, wie ich die spielen soll aber am Ende ist meistens alles gut gegangen.

      Hier mal ein Beispiel:
      $0.02/$0.04 No-Limit Hold'em (8 handed)

      Known players:
      SB:
      $4.51
      BB (Hero):
      $5.11
      UTG2:
      $6.71
      MP1:
      $4.11
      MP2:
      $4.12
      MP3:
      $3.96
      CO:
      $4.00
      BU:
      $4.57


      Preflop: Hero is BB with A, A.
      CO posts deadblind, 3 folds, MP3 calls $0.02, CO checks, BU folds, SB calls $0.02, Hero raises to $0.24, 2 folds, SB calls $0.20.

      Flop: ($0.56) 2, 8, Q (2 players)
      SB bets $0.27, Hero calls $0.27.

      Turn: ($1.1) 4 (2 players)
      SB bets $0.52, Hero calls $0.52.

      River: ($2.14) J (2 players)
      SB bets $1.02, Hero raises to $2.72, SB calls $1.70.

      Final Pot: $7.58.

      Results follow:

      SB shows a pair of queens(Qc Kd).
      Hero shows a pair of aces(Ac Ad).

      Hero wins with a pair of aces(Ac Ad).

      Villain hat Preflop im SB nur gecallt und donkt auf diesem trockenen Board einfach in mich rein. Ich wollte ihn also nicht vertreiben und ließ ihn bis zum River betten. Bis zum River waren wenig Straßen und keine Flushes möglich. Was bettet er also über drei Straßen? Ich dachte an eine Range wie:


      Board: 2:diamond: Q:heart: 8:spade:  4:spade:  J:heart:
             Equity     Win     Tie
      MP3    27.27%  27.27%   0.00% { JJ-88, 22, KQs, Q9s+, KQo, Q9o+ }
      CO     72.73%  72.73%   0.00% { AdAc }


      Am River habe ich dann aber einen Fehler begangen..-.-'. Ich habe nicht richtig auf seinen Stack geachtet und so erhöht, dass er nach seinem Call 0,70$ behind noch hatte. Wenn ich erhöhe muss alles rein, naja sei es drum...

      Eine habe ich noch^^:
      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.02/$0.04 No-Limit Hold'em (8 handed)

      Known players:
      CO:
      $4.63
      BU (Hero):
      $4.01
      SB:
      $7.68
      BB:
      $4.00
      UTG2:
      $4.16
      MP1:
      $4.24
      MP2:
      $3.44
      MP3:
      $4.54


      Preflop: Hero is BU with 4, T.
      5 folds, Hero raises to $0.12, SB calls $0.10, BB folds.

      Flop: ($0.28) 6, 9, K (2 players)
      SB checks, Hero bets $0.13, SB calls $0.13.

      Turn: ($0.54) T (2 players)
      SB checks, Hero checks.

      River: ($0.54) 4 (2 players)
      SB bets $0.34, Hero raises to $0.72, SB calls $0.38.

      Final Pot: $1.98.

      Results follow:

      SB shows a pair of kings(Ks Jd).
      Hero shows two pairs, tens and fours(4h Td).

      Hero wins with two pairs, tens and fours(4h Td).

      Villain war ziemlich tight. Deswegen habe ich mit AnyTwo gestealt. Am River mache ich dann das Two Pair und wollte soviel Money wie möglich extrahieren aber da der Gegner relativ tight war und ich ihm zutraute auf dem River noch folden zu können habe ich nur um das Doppelte erhöht. Weiß nicht ob man da nicht vllt. etwas mehr bieten hätte können. Stats: 13/10 und ist nur in 18% aller Fälle zum Showdown gegangen.

      Hier nochmal der Tagesgraph: