Welche IT-Dienstleistungen würden euch als Studenten das tägliche Leben erleichtern?

    • beschde
      beschde
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 833
      Im Rahmen unserer Vorlesung "Dienstleistungsmarketing" soll ich versuchen Potentiale und innovative Ideen im Bereich IT-Dienstleistung zu erkennen und evaluieren. Diesbezüglich muss ich eine etwas umfangreichere Hausarbeit schreiben.

      Meine Überlegungen gingen in die Richtung Dienstleistung "von Studenten für Studenten", da ich in diesem Marktsegement einige Potentiale sehe.
      Ich habe hier speziell an vereinfachte Wohnungsuche für Studenten, Mitfahrgelegenheiten und Lerngruppenbildung gedacht.

      Wo seht ihr Potentiale und was sind Dienstleistungen, die das tägliche Studentenleben vereinfachen bzw. was sind Dienstleistungen die euch als Studenten fehlen?

      Über jede Art von Idee oder Anregung würde ich mich sehr freuen!
  • 14 Antworten
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Besseren Mensaplan. Gab mal ne Seite die hat für meine Uni die aktuellen Gerichte gelistet, mit der Option diese zu bewerten und Bilder hochzuladen. Hat eigtl ganz gut funktioniert, aber irgendwann wurden einfach keine Speisepläne mehr angezeigt. Seitdem muss ich auf die Liste beim Studentenwerk zurückgreifen. :f_mad:
    • Pokerhontaz
      Pokerhontaz
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 5.100
      Eine vernuenftige beratung bzgl. PO etc.
    • JDaniels
      JDaniels
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 1.382
      Bin zwar gerade fertig aber das hätte mir ernsthaft geholfen beim Studium:

      Online Anmeldung zu Prüfungen bzw. online Einsicht von vorliegenden Dokumenten beim Prüfungsamt...

      Umwandeln von Büchern, Ausdrucken und Mitschriften in (durchsuchbare) ebooks. Als service wohlgemerkt, das ich das auch selbst abfotografieren/scannen kann ist mir schon klar.
    • crt32
      crt32
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2007 Beiträge: 15.895
      Original von ZarvonBar
      Besseren Mensaplan. Gab mal ne Seite die hat für meine Uni die aktuellen Gerichte gelistet, mit der Option diese zu bewerten und Bilder hochzuladen. Hat eigtl ganz gut funktioniert, aber irgendwann wurden einfach keine Speisepläne mehr angezeigt. Seitdem muss ich auf die Liste beim Studentenwerk zurückgreifen. :f_mad:
      #

      sowas ist zB ganz geil: http://www.allesdreck.de/
      you jelly? :megusta:
    • Effi101
      Effi101
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 979
      Wenn ich das so lese sieht es aus als hätte ich es doch ganz gut getroffen mit meiner Uni, habs bisher auch eher für selbstverständlich gehalten :megusta:

      - mensaapp
      - online Prüfungsan -und abmeldung bis 24 Uhr am Vortag
      - online Notenspiegel etc.
      - Prüfungsamt steht unterstützt einen jederzeit

      @OP was auch immer noch gut kommt, sind finde ich Online Praktikumsbörsen, wo Unternehmen entweder selber inserieren oder jemand aktuelle Ausschreibungen sammelt
    • Bliss86
      Bliss86
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 5.562
      In Amerika werden seit neustem Notizen verkauft, also einer schreibt besonders gründlich mit, bereitet die Notizen elektronisch auf und verkauft sie auf einer Platform, mir fällt nur der Name nicht ein.
    • MrBeam06
      MrBeam06
      Silber
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 1.362
      Diese scheiß Fristen zu Prüfungsanmeldung, Abmeldung Semesterbeginn etc. Hab da echt voll die Paranoia, dass ich iwas verpasse.. Ne App, die einem da immer bescheid sagt wär nice!
    • Effi101
      Effi101
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 979
      Original von MrBeam06
      Diese scheiß Fristen zu Prüfungsanmeldung, Abmeldung Semesterbeginn etc. Hab da echt voll die Paranoia, dass ich iwas verpasse.. Ne App, die einem da immer bescheid sagt wär nice!
      Kenn ich :D Aber wenn man ehrlich ist, erfüllt ein ordentlich geführter Kalender diese Funktion im Prinzip ja. Meinetwegen mit Synchro PC->Handy
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von crt32
      Original von ZarvonBar
      Besseren Mensaplan. Gab mal ne Seite die hat für meine Uni die aktuellen Gerichte gelistet, mit der Option diese zu bewerten und Bilder hochzuladen. Hat eigtl ganz gut funktioniert, aber irgendwann wurden einfach keine Speisepläne mehr angezeigt. Seitdem muss ich auf die Liste beim Studentenwerk zurückgreifen. :f_mad:
      #

      sowas ist zB ganz geil: http://www.allesdreck.de/
      you jelly? :megusta:
      Ne, ist ja auch nur der Speiseplan mit Preis. Ich meinte diese Seite: http://mensafuchs.de/
      Aber entweder ich steh voll auf dem Schlauch, oder es werden keine Pläne mehr angezeigt. Wenn man da dann auf ein Gericht geklickt hat kam z.B. so eine Anzeige: http://mensafuchs.de/meal-51
    • ribbar
      ribbar
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2009 Beiträge: 917
      Spätestens durch die Einführung von Uni-Websites ist doch das Studentenleben nun wirklich einfach genug geworden @ Fristen usw.
      Einzig im Bereich E-Learning sehe ich vllt noch ein Segment, in dem der Student nicht bereits völlig bemuttert wird.
      Eine Datenbank mit frei zugänglichen Skripten usw. wäre da meine erste Idee, wobei das halt irgendwie bereits durch google erreicht werden kann.
      Würd mir echt ein anderes Thema suchen...
      Gerade in unserer Bürokratie gibt es viele Dinge, die wirklich mal vereinfacht werden müssen...
    • michipe
      michipe
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 608
      Original von Bliss86
      In Amerika werden seit neustem Notizen verkauft, also einer schreibt besonders gründlich mit, bereitet die Notizen elektronisch auf und verkauft sie auf einer Platform, mir fällt nur der Name nicht ein.
      sowas wünsche ich mir seit anfang meines studiums. das würden sehr viele nutzen.
    • JDaniels
      JDaniels
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 1.382
      Original von ribbar
      Spätestens durch die Einführung von Uni-Websites ist doch das Studentenleben nun wirklich einfach genug geworden @ Fristen usw.
      Einzig im Bereich E-Learning sehe ich vllt noch ein Segment, in dem der Student nicht bereits völlig bemuttert wird.
      Eine Datenbank mit frei zugänglichen Skripten usw. wäre da meine erste Idee, wobei das halt irgendwie bereits durch google erreicht werden kann.
      Würd mir echt ein anderes Thema suchen...
      Gerade in unserer Bürokratie gibt es viele Dinge, die wirklich mal vereinfacht werden müssen...
      Zu Uni-Website zeigt die Grafik hier ziemlich gut das Problem:


      kann natürlich sein, dass deine Uni ne gute Seite hatte, meistens siehts es aber eher so aus wie die linke Hälfte...
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von JDaniels
      Original von ribbar
      Spätestens durch die Einführung von Uni-Websites ist doch das Studentenleben nun wirklich einfach genug geworden @ Fristen usw.
      Einzig im Bereich E-Learning sehe ich vllt noch ein Segment, in dem der Student nicht bereits völlig bemuttert wird.
      Eine Datenbank mit frei zugänglichen Skripten usw. wäre da meine erste Idee, wobei das halt irgendwie bereits durch google erreicht werden kann.
      Würd mir echt ein anderes Thema suchen...
      Gerade in unserer Bürokratie gibt es viele Dinge, die wirklich mal vereinfacht werden müssen...
      Zu Uni-Website zeigt die Grafik hier ziemlich gut das Problem:


      kann natürlich sein, dass deine Uni ne gute Seite hatte, meistens siehts es aber eher so aus wie die linke Hälfte...
      Wie es halt einfach stimmt. :D
      Emailadressen der Mitarbeiter google ich immer.
    • MrSparr0w
      MrSparr0w
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.285
      Original von Pokerhontaz
      Eine vernuenftige beratung bzgl. PO etc.
      #

      je nach studiengang eine genaue auflistung welche kurse, prüfungen etc. man alles machen muss. und dann automatisch abgehakt was alles gemacht wurde