ist glück messbar?

    • foshizzle
      foshizzle
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2008 Beiträge: 520
      ... ist eine frage die ich mir immer wieder stelle. warum? weil ich da gefühl hab der unglücklichste mensch der welt zu sein.

      mit glück meine ich jetzt nicht das "ich hab ne schöne frau, bin stinkend reich und mir scheint die sonne aus dem arsch glück", sondern das "ich gewinnen 80 von 100 coinflips" glück.

      sicher es gibt den ev graph der wohl schonma ein ganz guter indikator ist. aber soweit ich weiß geht es da nur um den ev wenn man das geld reinstellt.

      was ist jetzt zum beispiel mit so situationen wo man set over set flopt?
      wenn man ein read auf nen fisch hat das er weak ist, man barrelt, er aber am river doch grade improved hat und trotzdem nochmal callt?
      was ist wenn man selber grade improved hat, jedoch der gegner auch improved hat und man nun eine hand von der man sich vorher leicht getrennt hätte doch bis zum bitteren ende spielt?
      AA vs KK? usw. usw.

      alles situationen wo man wenn man nicht grade hell sehen kann sehr viel pech hat und nicht wirklich viel dagegen tun kann.

      deshalb die frage: gibt es eine möglichkeit(ein tool oder sowas) was genau solche situationen berücksichtigt und einem quasi seinen "luck-factor" nennt?
      das einzige was mit dazu einfallen würde ist die wahrscheinlichkeiten für all diese situationen auszurechnen und das irgendwie darüber zu ermitteln, was allerdings recht langwierig und kompliziert wäre bei mehreren 100/h.
  • 14 Antworten
    • pg89
      pg89
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 6.002
      Bei PT4 gibt es noch diese glockenkurven, in denen du siehst wie oft oft du set/flush/straight triffst.
      Aber sowas wie set over set wird da nicht mit berechnet, ich wüsste auch nicht, dass es da noch analyse-tools gibt.
      Bleibt nur selber coden^^
    • nFruit
      nFruit
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2010 Beiträge: 530
      .
    • 1mpr0x
      1mpr0x
      Platin
      Dabei seit: 27.11.2009 Beiträge: 3.404
      nein
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.228
      ernstgemeinet Frage:

      Was soll es dir bringen zu wissen dass du unlucky/ lucky runnest!?

      Das SOLLTE dein Mindset nicht beeinflussen
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      beschäftige dich lieber mit dingen die du beeinflussen kannst...
    • foshizzle
      foshizzle
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2008 Beiträge: 520
      Original von Snapshot
      ernstgemeinet Frage:

      Was soll es dir bringen zu wissen dass du unlucky/ lucky runnest!?

      Das SOLLTE dein Mindset nicht beeinflussen
      klar sollte es das mindset nicht beeinflußen. tut es aber letztendlich trotzdem und zwar bei jedem ... die frage ist nur wann die grenze zum tilt überschritten wird ...

      so ein tool wäre halt so eine art bestätigung das man richtig bzw. falsch gespielt hat und würde quasi zur beruhigung des mindsets beitragen.
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.228
      Original von foshizzle
      Original von Snapshot
      ernstgemeinet Frage:

      Was soll es dir bringen zu wissen dass du unlucky/ lucky runnest!?

      Das SOLLTE dein Mindset nicht beeinflussen
      klar sollte es das mindset nicht beeinflußen. tut es aber letztendlich trotzdem und zwar bei jedem ... die frage ist nur wann die grenze zum tilt überschritten wird ...

      so ein tool wäre halt so eine art bestätigung das man richtig bzw. falsch gespielt hat und würde quasi zur beruhigung des mindsets beitragen.
      das stimmt einfach nicht... Hier gibt es Leute die z.B. 80 Stacks unter Ev runnen im PLO (siehe Zeigt eure Kurven Thread) und darauf scheissen und weietr ihr Spiel spielen

      Poste doch eifnach fragwürdige Hände und hol die so die Bestätigung dass dein Play richtig war
    • foshizzle
      foshizzle
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2008 Beiträge: 520
      ich bin sicher es gibt leute die gut damit umgehen können nen extremen downswing zu haben aber ich behaupte einfach mal(wenn man nicht grade autist oder sowas ist) das wenn eine grenze überschritten wird es einen trotzdem beeinflußt.

      der eine tiltet halt nach 2 suckouts hintereinander und der andere nach einem 80 stack downswing immer noch nicht. aber was ist wenn es aufeinmal 200 stacks sind? oder was ist wenn dieser 80 stack downswing nicht über mehrer monate sonder in einer woche passiert? (ka über was für ein zeitraum wir hier sprechen, ich kenne den besagten graph nicht)

      außerdem woher willst du wissen das der auch immernoch sein "a game" spielt? vllt ist es nur noch sein "b+ game"?

      ich spiel ja auch immernoch poker obwohl ich davon überzeugt bin ziemlich unlucky zu sein ...

      klar kann ich hände posten(bzw. kann ich nicht, weil mir der status fehlt :coolface: ) aber meistens weiß ich beim betrachten der hände im nachheinein selber ob und was ich falsch gemacht habe ... nur manchmal bin ich halt nicht sicher warum ich den fehler gemacht habe.
      quasi ob das wirklich einfach unlucky war, ich hart gelevelt wurde oder übereifrig war weil ich loses chase.
      ich weiß nicht ob es verständlich ist was ich meine, aber es fällt mir ziemlich schwer das besser in worte zu fassen.

      vllt noch ein beispiel von vor ein paar tagen: mir ist in rush ein typ aufgefallen der ziemlich aggro war, dauern geraist und 2 mal wo er ge3betet wurde hat er die insta 4bet ausgepackt. ich war bis dahin recht unaufällig und war selber gegen ihn noch in keinem pot involviert. ich sitze also im BB mit A4o und er opened natürlich am button. ich pack die 3bet aus, er die insta 4bet, ich den push und er snapt mit 33 (über 100bb deep).
      so, obwohl ich weiß das der typ wohl einfach der mega donk war und er niemals genug information über mich haben konnte um diesen call wirklich zu rechtfertigen, bin ich das gefühl nicht losgeworden das ich grade geownt wurde.

      diesen kleinen selbstzweifel der immer mal wieder aufkommt, den mein ich. durch so ein "luck tool" könnte man den halt beseitigen oder halt bestätigen und weiter an seinem spiel arbeiten.
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.228
      bist du ja... OOP mit A4o zu 3betten ist gegen Leute ne gute Idee die auf 3bets folden

      wenn diese aber anfangen zu 4-bet bluffen und light deinen shove callen sihet halt blöd aus

      equity win tie pots won pots tied
      Hand 0: 56.730% 54.73% 02.00% 13776739008 502613718.00 { A4o }
      Hand 1: 43.270% 41.27% 02.00% 10388902356 502613718.00 { random }

      selbst wenn er any 2 am Button raised und IP nur called und nicht 4 betted wird er dich postflop einfach überrennen wenn du da mit A4o sitzt und nicht twopair, trips 4x, bzw die straight machst

      gegn so jemanden solltest du nicht polarisiert 3betten... erst recht nicht oop

      sonder deine value range erweitern auf z.B. 77+ At+ KQ,

      so als Beispiel ;)
    • foshizzle
      foshizzle
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2008 Beiträge: 520
      oh man :D
      das mein play schlecht war weiß ich selber aber danke das du das nochma analysiert hast ;)
      mein punkt war ein ganz anderer ....

      naja "luck tool" gibt es nicht, deshalb kann hier dann auch zu.
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.228
      hehe sorry... ;) diskutier halt gern

      aber ja das "luck tool" gibts nicht

      welche Limits spielstn du? weil du sagtest dass du keinen Zugang zu den HB Foren hast...

      Ansonsten:

      Mach nen Blog auf und poste die Hände dort und stell dich der Diskussion... ;)

      dann sicherste dich so ab dass du richtig gespielt hast
    • Eiturlyf
      Eiturlyf
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 634
      Original von foshizzle

      alles situationen wo man wenn man nicht grade hell sehen kann sehr viel pech hat und nicht wirklich viel dagegen tun kann.
      Das einzige was du dagegen tun kannst, ist mehr Hände spielen! Je mehr Hände Du spielst, desto näher werden deine tatsächlichen Ergebnisse sich dem EV kommen.

      Vor allem im Cash Game!

      Meiner persönlichen Ansicht nach spielt der Faktor Glück eine minimal größere Rolle bei MTT's. Da dort nicht jeder Flip dieselbe Bedeutung hat. Ein flip in der early stage ist nicht zu vergleichen mit final (2) tables. Deshalb kann ich hier zwar auf lange Sicht annähernd 50% meiner flips gewinnen, jedoch zum "falschen" Zeitpunkt --> (oder natürlich auch umgekehrt)! So das extrem unterschiedliche Resultate entstehen können.

      Selbiges gilt natürlich auch für cash Game auf stark unterschiedlichen Limits...
    • foshizzle
      foshizzle
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2008 Beiträge: 520
      spiel momentan nl 25, wollte eigentlich auf nl50 aufsteigen. bankroll war schon ausreichend, aber so wie es grade läuft sollte ich eher über einen abstieg nachdenken :D
      die entsprechenden hb foren sind halt für silber ... aber die idee mit dem blog finde ich ganz gut, werde ich glaub ich auch machen sobald ich etwas mehr zeit hab.


      eitrulyf das halte ich für ein gerücht ;)
      ne is schon klar aber mir gings hier eher um situationen die nicht vom ev berücksichtigt werden zum beispiel set over set, dein ev ist anähernd null aber ein set auf dem flop zu folden wäre trotzdem ein riesen fehler in den meisten situationen.
    • mnl1337
      mnl1337
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 13.01.2008 Beiträge: 15.463
      Original von foshizzle
      Original von Snapshot
      ernstgemeinet Frage:

      Was soll es dir bringen zu wissen dass du unlucky/ lucky runnest!?

      Das SOLLTE dein Mindset nicht beeinflussen
      klar sollte es das mindset nicht beeinflußen. tut es aber letztendlich trotzdem und zwar bei jedem ... die frage ist nur wann die grenze zum tilt überschritten wird ...

      so ein tool wäre halt so eine art bestätigung das man richtig bzw. falsch gespielt hat und würde quasi zur beruhigung des mindsets beitragen.
      man kann auch unlucky sein und trotzdem scheisse spielen