hildegaaard möchte Winningplayer werden!

    • hildegaaard
      hildegaaard
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.11.2012 Beiträge: 12
      Hey,

      habe vor zwei Monaten mit Pokern angefangen und bisher nur verloren, dass soll sich nun ändern.
      Der Blog und pokerstrategy sollen nun dazu dienen, meinen Pokeraufstieg zu notieren.

      Auf Amazon alle Pokerbücher bestellt, die es nur gibt! Sollten morgen erscheinen und dann wird ordentlich Theorie gepaukt.
      Möchte danach mit 150 Dollar auf Nl5 anfangen und bei jeweils 25BI auf das nächste Limit aufsteigen.

      Ziel wird sein Ende 2013 Nl 100 oder Nl 200 zu schlagen.
      Zur Seite stehen mir 2 Freunde, die Winning bzw. BE Player auf Nl 50/100 sind.

      Ich habe nach meiner Intensivtheoriewoche daran gedacht, dass ich 2h spiele und danach 1h Theorie mache.
      Als Software ist Pt4 vorhanden, habe ich geschenkt bekommen von einem Freund.
      Spielen werde ich auf bwin, dann kann ich nebenher meine Verluste durch Fußballwetten egalisieren.

      Das war es soweit werde mich melden wenn die ersten 1k Hände abgespielt sind, ca. 1-2 Wochen wird das dauern :)
  • 21 Antworten
    • 1667Paranoid
      1667Paranoid
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2011 Beiträge: 1.995
      hast du dich hier mal erkundigt bevor du Bücher bestellt hast? Gibt da nämlich auch viel Müll, deswegen frage ich
    • FlyingShadow
      FlyingShadow
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 2.502
      Original von 1667Paranoid
      hast du dich hier mal erkundigt bevor du Bücher bestellt hast? Gibt da nämlich auch viel Müll, deswegen frage ich
      zusätzlich hättest du auch im Marktplatz auf Strategy schauen können, weil viele bieten ihre Bücher jetzt zu günstigen Preisen an - warum ein Buch neu kaufen wenn ein gebrauchtes ebenfalls noch einen sehr guten Zustand hat?

      Falls mal interesse an gemeinsame Sessions hast kannst mich auch gerne in Skype adden.

      bis dann

      Flying Shadow
    • tehil1901
      tehil1901
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2010 Beiträge: 888
      ein buch und dazu ein paar coachingstunden bringen obv mehr
    • hildegaaard
      hildegaaard
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.11.2012 Beiträge: 12
      nl 10 erreicht.
      sehr zufrieden mit meinem spiel. wobei ich noch tausende leaks habe.
      spiele jetzt nur noch ab 19 uhr. Mittags hab ich beinahe keine edge.

      br 325$

      hatte auch einen upswing zu beginn :)
    • hildegaaard
      hildegaaard
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.11.2012 Beiträge: 12
      hab jetzt einen mtt coach gefunden, mit dem ich auch die lowstakes hinter mir lassen sollte/ bzw. werde :D
      Der Auserwählte ist zygna, dürfte wohl der größte Crusher auf den lowstakes sein, den ich in der kürze hier gefunden hab.
      Preis ist definitv godlike, und skill hat der Junge auch definitiv!

      BR btw wieder gestiegen 341$

      Morgen erstes Coaching :heart:
    • iSTRADDLE
      iSTRADDLE
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2010 Beiträge: 227
      wird nix, 5 thumbs down... ;(
    • zygna
      zygna
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2010 Beiträge: 5.859
      hui soviel lob auf einmal, warten wir erstmal die nächsten wochen ab ;)

      lass dich nicht von den ganzen hatern beeinflussen, lowstakes mtt zu crushen ist easy shit!
    • hildegaaard
      hildegaaard
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.11.2012 Beiträge: 12
      so erste coachingstunde ist rum. Ziemlich viele Leaks wurden aufgedeckt, die ich nieee als leak angesehen hätte.
      Cg technisch bin ich gestern wieder auf nl 5 runter und hab paar neue lines ausprobiert, klappen doch sehr gut. Nl 10 sind eig die gleichen Muster, somit werden die Lines auch dort definitiv zum Erfolg führen.

      Werde heute Abend ein paar 1-3,3$ Turniere spielen und nebenher Superbowl schauen!

      greetz
    • monkee1980
      monkee1980
      Silber
      Dabei seit: 01.04.2008 Beiträge: 352
      1-2wochen für 1k hände??

      dafür braucht man normalerweise eher 1-2stunden :/
    • HAGGAAA
      HAGGAAA
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2011 Beiträge: 236
      Poste doch mal hands + Gedanken dazu bzw. graphen, sonst wird das Ganze etwas eintönig :s_grin:
    • hildegaaard
      hildegaaard
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.11.2012 Beiträge: 12
      Original von HAGGAAA
      Poste doch mal hands + Gedanken dazu bzw. graphen, sonst wird das Ganze etwas eintönig :s_grin:
      Habe mal von irgendeinem BM gehört, dass er nie HH postet und auch nie Sessionreviews macht, habe das deshalb auch so durchgeführt. Nl 10 muss man sich auch wenig Gedanken machen, denke ab Nl 50 werde ich hier Analysen machen.
      Graphen kann ich mal uploaden wenn ich ne sample habe

      Original von monkee1980
      1-2wochen für 1k hände??

      dafür braucht man normalerweise eher 1-2stunden :/
      als einsteiger habe ich mit 1tablen angefangen, da dauert alles etwas länger ;)
      Hab davor auch nur mit Freunden gespielt, und habe den Schluss gezogen, dass 1k Hände eine Menge Zeit in Anspruch nehmen. Anfängerfehler
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Hätte der BM das gemacht, hätte er wohl mehr Winnings eingefahren. Villeicht hat er sein Spiel auch für sich alleine analysiert auch auf unteren Limits. Würde mich da nicht an einer Person auffhalten sondern eher die Tips der Mehrheit annehmen.
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Aja, eins noch, welche Bücher hast du genau bestellt?
    • zygna
      zygna
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2010 Beiträge: 5.859
      Original von eroticjesus
      Hätte der BM das gemacht, hätte er wohl mehr Winnings eingefahren. Villeicht hat er sein Spiel auch für sich alleine analysiert auch auf unteren Limits. Würde mich da nicht an einer Person auffhalten sondern eher die Tips der Mehrheit annehmen.
      Weiß nicht wen er meint, aber bjoerniboy hat mal in irgendeiner audiodatei gemeint, er macht keine Reviews. Aber iwie haste Recht, alle Pokerstars sind ja nur mit RB Winningplayer :coolface:
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Viele Pros sagen, dass sie nicht viel in die Richtung machen. Das machen die imo mit Absicht. Man kann noch so gut und talentiert sein, von nichts kommt nichts. Gerade analyse und Selbstreflektion ist wichtig. Exploits finden obv auch, bringt nur nichts, wenn man das anderen Stellen wieder abgibt, wo man selbst exploitet wird. Als reiner HU-Bumhunter würde ich auch keine einzige Session analaysieren und mich nur auf Exploit-Training ausrichten, aber ich denke bjoerniboys Stakes sind zu hoch um nur zu bumhunten und Pensum zu hoch. Aber vielleicht ist er einfach nur ein Genie, mit dem sich die Masse nicht vergleichen sollte.
    • hildegaaard
      hildegaaard
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.11.2012 Beiträge: 12
      schaue hier nicht so oft rein sry, dass ich deshalb manchmal nicht antworte.
      Heute Nacht Turniersession gestartet, gegen 8 Uhr war ich in einem 2$ deep aber short mit 24bb. Glücklicherweise ist zygna dann in skype aufgetaucht und hat mir ein paar tipps und tricks gegeben. Geshipped habe ich es nicht, aber dritter Platz und ein Cash im mittleren dreistelligen Bereich ist doch was schönes.

      Screen kommt vll die Tage, bin mir noch nicht sicher ob ich meinen SN verraten soll.
      Erstmal schlafen gn8
    • JustStopMe
      JustStopMe
      Gold
      Dabei seit: 14.10.2010 Beiträge: 8.451
      Original von zygna
      Original von eroticjesus
      Hätte der BM das gemacht, hätte er wohl mehr Winnings eingefahren. Villeicht hat er sein Spiel auch für sich alleine analysiert auch auf unteren Limits. Würde mich da nicht an einer Person auffhalten sondern eher die Tips der Mehrheit annehmen.
      Weiß nicht wen er meint, aber bjoerniboy hat mal in irgendeiner audiodatei gemeint, er macht keine Reviews. Aber iwie haste Recht, alle Pokerstars sind ja nur mit RB Winningplayer :coolface:

      Ja und was hat er im Satz danach gesagt? Das ihm hände , die er missplayed bzw. in denen er sich nicht sicher war , im gedächtnis bleiben und sich über solche dann im nachhinein gedanken macht.

      Abgesehen davon ist björnie skill mäßig tausendmal weiter als du und Hildegard , wenn du ernsthaft die meinung vertrittst das handanalysen für micro spieler nicht notwendig sind dann ist das einfach nur ein riesen fail :facepalm: Hinzu kommt noch das es bei spielern wie Björnie eben auch fakt ist das sie kaum noch ihre eigenen gedanken in öffentlichen Foren niederschreiben und sich eben via skype oder was auch immer mit leuten austauschen wo sie wissen das deren meinung wohl überlegt ist.... und lol BM :rolleyes:

      und zygna , welche stakes crushst du denn so derbe?




      Hildegard ich kenne dich nicht und weiß auch nicht was du für "coachings" bezahlst , allerdings findest du hier im forum genügend möglichkeiten dein game so zu verbessern das du NL10/25 und vmtl. auch 50 schlagen kannst ( kenne mich bei cg bzgl. strategiebereich nich so aus ). Das Handbewertungsforum sollte anlaufstelle nr.1 für dich sein ( !!! ) , auf deinen stakes einen coach zu nehmen ist halt rel. sinnfrei weil du noch solch offensichtliche leaks hast das sie die durch lesen von artikeln , videos schauen , handanalysen und selbstreflexion durchaus selbst auffallen werden.


      Es ist übrigens eher schlecht sich von beginn an zwei varianten aneigenen zu wollen cg/mtt , aufgrund der größe deiner roll ist es m.E. sinnvoller deine Bankroll mit CG auszubauen . Mit dem steigendem spielverständnis sind auch <5$ mtts sehr easy zu spielen . Überleg einfach mal , auf NL5 beträgt ein BI 5$ , wenn du an einem abend mtts für ~ insgesamt 5-10$ spielst und im cg eine winrate von 5BB/100h hast , wie lange brauchst du dann um deine MTT losses wieder reinzuholen?

      Das ist alles nur ein gut gemeinter rat , du scheinst von der Marterie eben rel. wenig ahnung zu haben und ich bezweifel nicht das zygna eine hilfe für dich war. Gratulation zum Cash , viel erfolg weiterhin.
    • zygna
      zygna
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2010 Beiträge: 5.859
      abi 11 dollar bin ich doch deutlicher winningplayer.
      Letztendlich coache ich ihn for free. Bekomme im Gegenzug ein paar Prozente an seiner Action.
      Ich denke einen Coach zu haben lohnt sich definitv auf jedem Limit, aber darüber lässt sich wohl streiten.
      Im Endeffekt ist es für uns beide eine Win-Winsituation. Ich zeige ihm einen Gameplan mit dem er die Limits beatet im Gegenzug hinterfrägt er viele Spots, in denen ich oft nachdenken muss, wieso Line X jetzt die beste ist, was mich auch weiterbringt.
    • hildegaaard
      hildegaaard
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.11.2012 Beiträge: 12
      ein neuer post nach langer abwesenheit.
      Ich spiele nur noch Mtt's, ich weiß nicht ob das die richtige Entscheidung longterm betrachtet ist, allerdings sind Turniere supersoooft.

      Der Thread kann eig auch verschoben werden.

      Bin nun auch auf pokerstars registriert, um ein wenig mehr Turniere spielen zu können. Konnte schon einen Runnerup Erfolg in einem 1$ Turnier verzeichnen.

      Hab jetzt mit meinem Cash eine BR von +- 700$ und werde die 3$ Turniere angehen + Shots auf die Bigturniere bis 11$.

      Werde mir wohl einen Account auf tpe oder DC für einen Monat nehmen, um mich weiterzuverbessern.

      Hat jemand Erfahrungen zur Micro Million? Wie soft sind da die Turniere? Würde möglicherweise paar Turniere shotten bzw. Anteile verkaufen.

      Greeetz
    • 1
    • 2