Ich bin mir nicht sicher, ob der Threat hierhin gehört. Falls nicht, bitte einfach verschieben


Hallo zusammen,


ich mache mir gerade ein paar Gedanken zum Thema Reads & Notes und möchte gerne wissen, wie ihr vorgeht. Folgendes Szenario:

Hero spielt ein FR SNG und sitzt als Midstack an der Bubble. Villain sitzt als Bigstack eine Position vor ihm. Laut Nash sollte Villain im SB 90% seiner Hände firstin pushen. Nun foldet er allerdings 3 (4, 5, ...) mal den Smallblind. Hero überlegt, ob er sich notieren soll, dass Villain sich im SB an der Bubble zu tight verhält. Er ist sich jedoch nicht sicher, da die Möglichkeit besteht, dass Villain 3 (4, 5, ...) mal 23o hatte.

Wie handhabt ihr das? Hättet ihr an Hero's Stelle die Note geschrieben?

Die Note "Villain pusht zu tight" kann man ja eigentlich nie mit 100%iger Sicherheit schreiben. Wenn man nicht gerade eine riesige Samplesize von Villain hat, kann es auch sein, dass dieser zufällig in einer bestimmten Situation immer eine schlechte Hand bekommt.


Gruß mumpfel