grüne line vs ev-linie (wie lang war euer längstes down)

    • precognitive
      precognitive
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2011 Beiträge: 1.986
      hallo,
      ich habe das problem,dass ich 100+ buyins unter ev auf 2,5k 6-max sng bin.seit ca. 2k sng geht das jetzt schon so.

      das ganze geht mir mitlerweile übel an die substanz,da ich ständig mit der besseren hand verliere, suckouts kassiere oder in bessere hände renne. am liebsten würde ich poker quitten,aber weiß auch, dass es irgendwann wieder aufwärts geht :) daher spiele ich die session so lange es die verfassung erlaubt, mache dann pausen zum abreagieren und greife erneut an. ne 10 tage pause hab ich auch schon hinter mir.

      drum meine frage: wie lang war euer längster downswing (wobei meins nicht wirklich ein downswing ist,da ich durch das ständige unter ev runnen "nur" BE laufe)
  • 11 Antworten
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      da ich von SnGs nur sehr bedingt Ahnung habe, kann ich nur schwer einschätzen wie krass dieser down genau einzuschätzen ist, klingt zumindest erstmal bitter :D

      ich bin cash game Spieler und habe lifetime >500k Hände gespielt und dabei 2x Phasen gehabt bei denen ich mehr als 50stacks unter all in EV gelaufen bin, was vermutlich dann vergleichbar ist mit deinem down.
      Je nachdem wieviel man spielt kann sich das dann also durchaus über Wochen oder gar Monate hinziehen, dass man wirklich konstant nur 2 von 5 Flips zu gewinnen scheint, in ein setup nach dem anderen rennt, ausgesuckt wird oder es gleich drawing dead reinstellt usw. - und also ständig weniger hat als man haben sollte.
      Das geht extrem an die Substanz und ist nur sehr schwer auszuhalten.
      Mein erster Down dieser Art hat mich fast zum quitten gebracht, da ich von Riggedness überzeugt war, massiv getiltet habe und kaum noch überhaupt an die Tische gehen wollte, weil ich wja "wusste" dass es wieder nicht läuf, zudem war ich komplett verunsichert und dachte ich muss mein Spiel noch mehr verbessern als ohnehin schon und hab so erst Recht kaum noch gespielt und an allem und jedem gezweifelt...
      Der zweite ist noch gar nicht so lange her, ja im Grunde dauert er sogar noch an^^, nur kurioserweise gewinne ich derzeit trotzdem Geld (der November war z.B. mein bester Monat überhaupt bisher, trotz massiv unter EV) und auch wenn ich deutlich weniger hab als ich haben sollte, so ist es natürlich viel leichter das zu schlucken, wenn man eben am Ende dennoch Geld gewinnt (oder wenigstens BE runnt), aber ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass es mir nix ausmacht.
      Mein mindset ist stabiler geworden mit der Zeit, ich weiß sehr genau, dass ich ne reale edge habe in den games die ich spiele und daher trifft es mich einfach nicht mehr so sehr, wenn die Varianz mir ihre unschöne Seite zeigt, aber viel mehr als durchhalten, nicht vom A-game abweichen und warten bis wieder die Sonne scheint, im Wissen dass das irgendwann passieren wird kann ich dir leider auch nicht empfehlen. :P
    • precognitive
      precognitive
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2011 Beiträge: 1.986
      wenn ich nciht wüsste,dass poker nicht rigged ist,dann würde ich auch denken es sei rigged :)
      kann mir nicht vorstellen, dass mich der rng zufällig so benachteiligt - dennoch weiß ich,dass es zufall ist. nen sinn dafür gäbe es ja nicht (zumindenstes ist er mir nicht ersichtlich)

      muss sich die grüne linie eigentlich irgendwann wieder mit der EV linie treffen? wenn das down etwas später gekommen wäre,wäre es vielelciht auch nochmal was anderes,aber es kam bereits nach 500 sng ca :fuuuu:


      edit:der graph zum post
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      zum Thema variance empfehle ich dieses Spielzeug:

      http://www.evplusplus.com/poker_tools/variance_simulator/

      spiel damit mal rum für verschiedene winrates, samplesizes und SDs (die ist per default auf 80 gesetzt, meine ist eher bei 100, was sehr viel mehr Varianz zur Folge hat...), kann man sehr, sehr viel lernen wenn man sich mal anguckt was eben alles so möglich ist... - keine Ahnung ob's sowas auch für SnGs gibt, aber müsste ja im Prinzip ähnlich sein.

      ***

      Und nein! - du musst deinen EV nicht irgendwann einholen, das ist einer der Trugschlüsse, der Zufall hat kein Gedächtnis könnte man sagen, daher ist es jedesmal wieder 50:50 bei nem coinflip auch wenn du von den letzten 10.000 Coinflips nur 4123 gewonnen hat bleibt die Chance den nächsten zu gewinnen 50%^^
      Was aber stimmt, das nennt man das Gesetz der großen Zahl, ist, dass du relativ zur Samplesize weniger Varianzschwankungen hast bei größerer Sample.
      Also konkret heißt das: wenn du nach 1000 Coinflips nur 440 gewonnen hast und machst jetzt 100.000 coinflips, dann wirst du mit ner Wahrscheinlichkeit extrem nahe an 1 >44.000 Flips gewinnen, es kann aber durchaus sein, dass du z.B. "nur" 48.500 Flips gewinnst - du bist relativ gesehen näher dran an den erwarteten 50k (von eben 88% bei kleiner sample auf 97% des Erwartungswerts bei deutlich größerer - aber de facto hast du halt zunächst 60 Flips weniger als erwartet gewonnen und nach 100k Flips sinds dann 1440 weitere Flips, die du weniger gewonnen hast als du solltest, insofern ist es also immer schlimmer geworden... ;)
    • precognitive
      precognitive
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2011 Beiträge: 1.986
      danke für die antwort. somit hat sich die sache für mich erledigt und ich werde fortan woanders pokern. die kacke geb ich mir nicht mehr. ist ja nicht nur die EV sache, sondern auch die setups.
    • Att0r
      Att0r
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 3.796
      Original von precognitive
      danke für die antwort. somit hat sich die sache für mich erledigt und ich werde fortan woanders pokern. die kacke geb ich mir nicht mehr. ist ja nicht nur die EV sache, sondern auch die setups.
      hast den post von scoop richtig gelesen?

      es ist egal wo du spielst und was du spielst...

      einzige möglichkeit die du hast ist poker zu quitten oder es zu akzeptieren!!!

      vll. nen variantenwechsel vornehmen wo die winrate größer ist, dadurch ist varianz zwar nicht kleiner, aber fällt weniger ins gewicht

      cg>sngs>mtts
    • precognitive
      precognitive
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2011 Beiträge: 1.986
      klar gibt es überall varianz, ich habe ja auch weiter gespielt, aber langsam reicht es mir. auch wenn es überall ein rng ist,der die karten verteilt, wird man nciht überall die gleichen karten bekommen. oder? drum gehe ich davon aus, dass ich mehr glück ahbe,wenn ich nciht mehr mit dem account dort spiele.
      hast du die graphen gesehen? ich spielte 2k games so unlucky und habe nicht vor noch 2k sng´s so zu runnen. hart finde ich auch, dass ich auf den 1$ sng nahe EV bin und auf den 2.80ern und 5.50ern runne wie nichts gutes. dennoch verstehe ich, dass es ein leak ist aufzugeben

      edit: eigentlci hwollte ich auch weiter spielen, bis es vorbei ist. aber die letzte session hat mir den rest gegeben :)
    • Att0r
      Att0r
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 3.796
      dann viel spaß dabei, jede pokerseite auszuprobieren, kanns dir versichern, das du ÜBERALL irgendwann scheiss Phasen haben wirst, die Frage ist nicht OB sondern nur WANN!

      wenn du poker für rigged hälst, solltest du gar nicht mehr spielen!

      Hab selber über 1,5kk hands lifetime gespielt....


      achso und 2k sngs sind gar nix in sachen samplesize

      so kann man bisschen was über sein spiel anhand der samples sehen:

      cg: 100k hands+

      turbo sngs 5k+

      hyper turbo 10k+
      .
      .
      .

      naja bin raus hier better luck next time
    • Nanni88
      Nanni88
      Bronze
      Dabei seit: 07.08.2009 Beiträge: 676
      guck dir einfach mal meine graphen an.

      Zeigt her eure SnG Graph Kurven

      mir gehts auch tierisch auf den sack und mittlerweile wird sogar die bankroll knapp.
      aber es geht halt immernoch schlimmer. damit muss man leben.
    • precognitive
      precognitive
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2011 Beiträge: 1.986
      wenn ich nciht wüsste,dass poker nicht rigged ist,dann würde ich auch denken es sei rigged


      ich denke nicht das poker (auf der seite) rigged ist ;)


      ich würde am liebsten auch einfach weiter spielen,aber mitlerweile bin ich schon sauer bevor ich die ersten 6 tische beendet habe...meine bankroll würde ein weiterspielen auch noch hergeben, zumal ich gerad eh gestaked spiele

      was wäre eine angemessene samplesize bei 6max non turbo?

      denke mal es geht mir auch so an die substanz, da es von beginn an so schäbig lief (außer ganz kurz nach 700 sng´s).wenn ich dann noch ständig sehe wie andere lucken wie nichts gutes, ärgert es mich ein wenig mehr :( :)

      danke für eure meinungen,ich weiß ihr habt recht!
    • neppi88
      neppi88
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 915
      War in plo auf 400k hands 250bi below ev mit 100% auf full tilt dann kam BF
    • precognitive
      precognitive
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2011 Beiträge: 1.986
      danke nochmal an alle die mir mut gemacht haben weiter zu spielen, da hätte ich doch glatt meinen upswing verpasst :)