HILFE! Frage zu Double Gutshots

    • golum
      golum
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2006 Beiträge: 15
      Hallo Leute.

      Da ich ab und an Schwierigkeiten habe OESD's von DG's zu unterscheiden, frage ich mich ob es eine Art Auflistung der möglichen DG's gibt.

      Hier mal mein Ansatz.
      Bitte um Korrekturen sofern notwendig. Bin über jede Art von Hilfe erfreut.

      DG's bei denen ich mir sicher bin:

      Q J | A 10 9

      Q J | A 10 8

      Q 10 | A J 9

      Q 10 | A J 8
      ----------------
      J 10 | K 9 8

      J 10 | K 9 7

      J 9 | K 10 8

      J 9 | K 10 7
      ----------------
      10 9 | Q 8 7

      10 9 | Q 8 6

      10 8 | Q 9 7

      10 8 | Q 9 6
      ----------------
      9 8 | Q 10 7

      9 8 | Q 10 6

      9 7 | J 8 5
      ----------------
      8 7 | 10 6 5

      8 7 | 10 6 4

      8 6 | 10 7 5

      8 6 | 10 7 4
      ----------------
      7 6 | 9 5 4

      7 6 | 9 5 3

      7 5 | 9 6 4

      7 5 | 9 6 3
      ----------------
      6 5 | 8 4 3

      6 5 | 8 4 2

      6 4 | 8 5 3

      6 4 | 8 5 2
      ----------------
      5 4 | 8 6 3

      5 4 | 8 6 2


      DG's bei denen ich mir NICHT sicher bin:

      Q J | K 10 8

      Q 10 | K J 8
      ----------------
      J 10 | Q 9 7

      J 9 | Q 10 7
      ----------------
      10 9 | J 8 6

      10 8 | J 9 6
      ----------------
      9 8 | J 10 6

      9 7 | J 8 6
      ----------------
      8 7 | 9 6 4

      8 6 | 9 7 4
      ----------------
      7 6 | 8 5 3

      7 5 | 8 6 3
      ----------------
      6 5 | 7 4 2

      6 4 | 7 5 2
      ----------------
      5 4 | 7 6 2


      Ich werde noch welche posten, bei denen es nicht ganz klar ist.
  • 16 Antworten
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      dein erster ist schonmal ein klassicher OESD


      die bilde regel ist recht einfach:


      version 1.

      Du hälst einen 1 Gapper


      zB T8 dann muss das Board auf jeden Fall die 9 enthalten und dann jeweils zwei karten höher/niedriger sein. Hier: Q und 6 also zB 9Q6 !!! Es helfen dir J und 7


      Oder,

      Du hast einen Connector T9 und das board legt an deine Karte an also hier J oder 8 und spaltet dann nach edm obigen muster


      Bsp


      T9

      a) 8+6+Q--->J und 7 helfen
      b) J+K+7--->Q und 8 helfen
    • Vybz073
      Vybz073
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2007 Beiträge: 312
      Original von golum
      Hallo Leute.

      Da ich ab und an Schwierigkeiten habe OESD's von DG's zu unterscheiden, frage ich mich ob es eine Art Auflistung der möglichen DG's gibt.

      Hier mal mein Ansatz.
      Bitte um Korrekturen sofern notwendig. Bin über jede Art von Hilfe erfreut.

      DG's bei denen ich mir sicher bin:

      Q J | A 10 9

      Q J | A 10 8

      Q 10 | A J 9

      Q 10 | A J 8
      ----------------
      J 10 | K 9 8

      J 10 | K 9 7

      J 9 | K 10 8

      J 9 | K 10 7
      ----------------
      10 9 | Q 8 7

      10 9 | Q 8 6

      10 8 | Q 9 7

      10 8 | Q 9 6
      ----------------
      9 8 | Q 10 7

      9 8 | Q 10 6

      9 7 | J 8 5
      ----------------
      8 7 | 10 6 5

      8 7 | 10 6 4

      8 6 | 10 7 5

      8 6 | 10 7 4
      ----------------
      7 6 | 9 5 4

      7 6 | 9 5 3

      7 5 | 9 6 4

      7 5 | 9 6 3
      ----------------
      6 5 | 8 4 3

      6 5 | 8 4 2

      6 4 | 8 5 3

      6 4 | 8 5 2
      ----------------
      5 4 | 8 6 3

      5 4 | 8 6 2


      DG's bei denen ich mir NICHT sicher bin:

      Q J | K 10 8

      Q 10 | K J 8
      ----------------
      J 10 | Q 9 7

      J 9 | Q 10 7
      ----------------
      10 9 | J 8 6

      10 8 | J 9 6
      ----------------
      9 8 | J 10 6

      9 7 | J 8 6
      ----------------
      8 7 | 9 6 4

      8 6 | 9 7 4

      ----------------
      7 6 | 8 5 3

      7 5 | 8 6 3
      ----------------
      6 5 | 7 4 2

      6 4 | 7 5 2

      ----------------
      5 4 | 7 6 2


      Ich werde noch welche posten, bei denen es nicht ganz klar ist.
      rot sind alles OESD's
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      habe oben nochmal editiert
    • ZackiX
      ZackiX
      Bronze
      Dabei seit: 27.11.2007 Beiträge: 1.549
      Original von golum
      Hallo Leute.

      Da ich ab und an Schwierigkeiten habe OESD's von DG's zu unterscheiden, frage ich mich ob es eine Art Auflistung der möglichen DG's gibt.

      Hier mal mein Ansatz.
      Bitte um Korrekturen sofern notwendig. Bin über jede Art von Hilfe erfreut.

      DG's bei denen ich mir sicher bin:

      Q J | A 10 9

      Q J | A 10 8

      Q 10 | A J 9

      Q 10 | A J 8
      ----------------
      J 10 | K 9 8

      J 10 | K 9 7

      J 9 | K 10 8

      J 9 | K 10 7
      ----------------
      10 9 | Q 8 7

      10 9 | Q 8 6

      10 8 | Q 9 7

      10 8 | Q 9 6
      ----------------
      9 8 | Q 10 7

      9 8 | Q 10 6

      9 7 | J 8 5
      ----------------
      8 7 | 10 6 5

      8 7 | 10 6 4

      8 6 | 10 7 5

      8 6 | 10 7 4
      ----------------
      7 6 | 9 5 4

      7 6 | 9 5 3

      7 5 | 9 6 4

      7 5 | 9 6 3
      ----------------
      6 5 | 8 4 3

      6 5 | 8 4 2

      6 4 | 8 5 3

      6 4 | 8 5 2
      ----------------
      5 4 | 8 6 3

      5 4 | 8 6 2


      DG's bei denen ich mir NICHT sicher bin:

      Q J | K 10 8

      Q 10 | K J 8
      ----------------
      J 10 | Q 9 7

      J 9 | Q 10 7
      ----------------
      10 9 | J 8 6

      10 8 | J 9 6
      ----------------
      9 8 | J 10 6

      9 7 | J 8 6
      ----------------
      8 7 | 9 6 4

      8 6 | 9 7 4
      ----------------
      7 6 | 8 5 3

      7 5 | 8 6 3
      ----------------
      6 5 | 7 4 2

      6 4 | 7 5 2
      ----------------
      5 4 | 7 6 2


      Ich werde noch welche posten, bei denen es nicht ganz klar ist.
      Die unterscheidung ist ganz einfach ein OESD sind immer vier Karten in Folge wo Dir noch eine an beiden Enden fehlt zur Straße.

      BSP

      Du hast QJ Board 10 K X

      es fehlt Dir also an einem Ende die 9, auf der anderen das A beide machen Dir eine Straight.

      Bei einem DG hast Du je eine Lücke in der Mitte.

      BSP:

      Du hast QJ Board A 10 9

      hier machst Du mit dem K oder der 8 eine Straight.

      Aber die beiden mußt Du gar nicht unterscheiden können, da Du bei beiden die gleiche Anzahl an Outs hast.
    • DieExe
      DieExe
      Silber
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 2.393
      verstehe die frage nicht, bei nem OESD hast du 8 outs auf die straße, bei nem DG auch...


      DG wäre: A8 auf T76 5 baord. also obv am turn nen DG auf die 9 oder 4


      die DG's die du da aufgelistet hast bei denn du dir nciht sicher bist sind alles OESD,

      z.B. QJ auf KTx ist immer en OESD .... OpenEndStr8Draw

      offenes ende nach oben und unten, jedes A und jede 9 macht die ne straße...


      einizger unterscheid zwischen nem DG und nem OESD ist: (nach meiner def.)

      nen oesd gibt dir afaik immer die nutstraße, nen DG(wie oben erwähnt) evtl nur 2nd nutstraße....

      oder nimmst die als Bsp. für DG's:

      T9

      a) 8+6+Q--->J und 7 helfen
      b) J+K+7--->Q und 8 helfen
    • golum
      golum
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2006 Beiträge: 15
      hmmm. OK.

      Was ist denn zB. mit dieser Hand:

      Q 10 | 6 8 9

      Hierbei fehlt mir der Bube zur straight, oder die 7
    • DieExe
      DieExe
      Silber
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 2.393
      Original von golum
      hmmm. OK.

      Was ist denn zB. mit dieser Hand:

      Q 10 | 6 8 9
      DG---> J und 7

      aber wie egsagt, kommt die 7, hast du nicht die beste straße! ( JT is nutz)


      wenn du nen oesd haben willst musst du hier JT halten :D
    • Vybz073
      Vybz073
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2007 Beiträge: 312
      Original von chrsbckr75
      dein erster ist schonmal ein klassicher OESD


      die bilde regel ist recht einfach:


      version 1.

      Du hälst einen 1 Gapper


      zB T8 dann muss das Board auf jeden Fall die 9 enthalten und dann jeweils zwei karten höher/niedriger sein. Hier: Q und 6 also zB 9Q6 !!! Es helfen dir J und 7


      Oder,

      Du hast einen Connector T9 und das board legt an deine Karte an also hier J oder 8 und spaltet dann nach edm obigen muster


      Bsp


      T9

      a) 8+6+Q--->J und 7 helfen
      b) J+K+7--->Q und 8 helfen
      damit wirst ihn aber verwirren:
      dein erste beispiel auf dem 9Q6 flop halten wir mit T8 einen double gut shot: 7 und J bringen uns eine straße. -> 8 outs
      auf diesem board halten wir mit JT einen open ender. K und 8 kompletieren die straße. -> 8 outs
      ein reiner gutshot wäre z.b 57 (4x die 8 als out), 58 (4x die 7 als out), KJ (4x die T als out), T7 (4x die 8 als out).

      könntest zb mal mit equilab (hier zum downloaden) oder auf propokertools.com simulieren, wie es ausschaut, wenn du auf diesem flop (9Q6) mit T7 (also gutshot) gegen JT (open ender) läufst.

      junge was hast du die letzten 6 jahre gemacht?! :coolface:
    • golum
      golum
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2006 Beiträge: 15
      junge was hast du die letzten 6 jahre gemacht?! Coolface


      Nunja. Hatte ein paar gesundheitliche Probleme.

      Ok. Herzlichen Dank. Werd mich da mal durchboxen.
    • DieExe
      DieExe
      Silber
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 2.393
      Viel Glück! :)
    • Vybz073
      Vybz073
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2007 Beiträge: 312
      Original von golum
      junge was hast du die letzten 6 jahre gemacht?! Coolface


      Nunja. Hatte ein paar gesundheitliche Probleme.

      Ok. Herzlichen Dank. Werd mich da mal durchboxen.
      sorry...

      lad dir auf jeden fall sowas wie den equilab runter, dass du weißt wie du mit solchen händen performst. (zb die hand die ich oben beschrieben habe)
      hauptsache du weißt, was deine outs sind (welche ziehen zu den nuts, welche werden domiert, etc).
      ob es dann in der fachsprache OESD, DGS oder GS, heißt ist im prinzip eh egal.
      bei mir heißt ein GS immer noch bauchschuß, und OESD heißt oben-unten-offen.
    • golum
      golum
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2006 Beiträge: 15
      Bei einem DG hast Du je eine Lücke in der Mitte. BSP: Du hast QJ Board A 10 9 hier machst Du mit dem K oder der 8 eine Straight.


      Laut Vybz073 ist das ein OESD

      Da der DG und OESD die gleichen Outs haben, ist es im Grunde auch egal.
      Nur ist ja ein DG für meine/n Gegner schwerer zu erahnen.
    • Vybz073
      Vybz073
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2007 Beiträge: 312
      Original von golum
      Bei einem DG hast Du je eine Lücke in der Mitte. BSP: Du hast QJ Board A 10 9 hier machst Du mit dem K oder der 8 eine Straight.


      Laut Vybz073 ist das ein OESD

      Da der DG und OESD die gleichen Outs haben, ist es im Grunde auch egal.
      Nur ist ja ein DG für meine/n Gegner schwerer zu erahnen.
      ist es auch: stells dir so vor: du hast eine kartenkette aus 4 stück von der 9 zur Q. also 9TJQ
      an den beiden enden fehlt eine karte zur straße, also entweder die 8, oder der K.

      oben weiter hat einer geschrieben, der unterschied zwischen OESD und DGS wären nicht die outs, sondern dass man mit einem DGS immer nur 2nd nuts macht: ist kompletter bullshit.
      Bsp: AT8. du hältst mit QJ einen DGS: sowohl eine 9, als auch der K bringen dir die nuts.
      aber auch: flop T86. du hältst Q9. der J bringt dir nuts, die 7 nur 2nd nuts, da dich J9 schlägt.
      usw........

      schau mal in den strategie artikeln, ob es da gut erklärt wird, und ansonsten, wie gesagt: wenn du deine outs kennst, deine handstärke interpretieren kannst, ist die fachspezifische bezeichnung eh egal.


      Edit:
      1. http://de.pokerstrategy.com/strategy/bss/1550/1/
      2. http://de.pokerstrategy.com/glossary/Open-Ended-Straight-Draw/
      3. http://de.pokerstrategy.com/glossary/Inside-Straight-Draw/
      4. http://de.pokerstrategy.com/glossary/Double-Belly-Buster/

      und da wären wir wieder bei den bezeichnungen: inside straight draw = gutshot, double belly buster = double gutshot
    • DieExe
      DieExe
      Silber
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 2.393
      Original von Vybz073
      Original von golum
      Bei einem DG hast Du je eine Lücke in der Mitte. BSP: Du hast QJ Board A 10 9 hier machst Du mit dem K oder der 8 eine Straight.


      Laut Vybz073 ist das ein OESD

      Da der DG und OESD die gleichen Outs haben, ist es im Grunde auch egal.
      Nur ist ja ein DG für meine/n Gegner schwerer zu erahnen.
      ist es auch: stells dir so vor: du hast eine kartenkette aus 4 stück von der 9 zur Q. also 9TJQ
      an den beiden enden fehlt eine karte zur straße, also entweder die 8, oder der K.

      oben weiter hat einer geschrieben, der unterschied zwischen OESD und DGS wären nicht die outs, sondern dass man mit einem DGS immer nur 2nd nuts macht: ist kompletter bullshit.
      Bsp: AT8. du hältst mit QJ einen DGS: sowohl eine 9, als auch der K bringen dir die nuts.
      aber auch: flop T86. du hältst Q9. der J bringt dir nuts, die 7 nur 2nd nuts, da dich J9 schlägt.
      usw........

      schau mal in den strategie artikeln, ob es da gut erklärt wird, und ansonsten, wie gesagt: wenn du deine outs kennst, deine handstärke interpretieren kannst, ist die fachspezifische bezeichnung eh egal.


      Edit:
      1. http://de.pokerstrategy.com/strategy/bss/1550/1/
      2. http://de.pokerstrategy.com/glossary/Open-Ended-Straight-Draw/
      3. http://de.pokerstrategy.com/glossary/Inside-Straight-Draw/
      4. http://de.pokerstrategy.com/glossary/Double-Belly-Buster/

      und da wären wir wieder bei den bezeichnungen: inside straight draw = gutshot, double belly buster = double gutshot
      wer lesen kann und so....
    • Vybz073
      Vybz073
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2007 Beiträge: 312
      Original von DieExe
      Original von Vybz073
      Original von golum
      Bei einem DG hast Du je eine Lücke in der Mitte. BSP: Du hast QJ Board A 10 9 hier machst Du mit dem K oder der 8 eine Straight.


      Laut Vybz073 ist das ein OESD

      Da der DG und OESD die gleichen Outs haben, ist es im Grunde auch egal.
      Nur ist ja ein DG für meine/n Gegner schwerer zu erahnen.
      ist es auch: stells dir so vor: du hast eine kartenkette aus 4 stück von der 9 zur Q. also 9TJQ
      an den beiden enden fehlt eine karte zur straße, also entweder die 8, oder der K.

      oben weiter hat einer geschrieben, der unterschied zwischen OESD und DGS wären nicht die outs, sondern dass man mit einem DGS immer nur 2nd nuts macht: ist kompletter bullshit.
      Bsp: AT8. du hältst mit QJ einen DGS: sowohl eine 9, als auch der K bringen dir die nuts.
      aber auch: flop T86. du hältst Q9. der J bringt dir nuts, die 7 nur 2nd nuts, da dich J9 schlägt.
      usw........

      schau mal in den strategie artikeln, ob es da gut erklärt wird, und ansonsten, wie gesagt: wenn du deine outs kennst, deine handstärke interpretieren kannst, ist die fachspezifische bezeichnung eh egal.


      Edit:
      1. http://de.pokerstrategy.com/strategy/bss/1550/1/
      2. http://de.pokerstrategy.com/glossary/Open-Ended-Straight-Draw/
      3. http://de.pokerstrategy.com/glossary/Inside-Straight-Draw/
      4. http://de.pokerstrategy.com/glossary/Double-Belly-Buster/

      und da wären wir wieder bei den bezeichnungen: inside straight draw = gutshot, double belly buster = double gutshot
      wer lesen kann und so....
      wer editieren kann...
      evtl. war da vorher noch nicht drinnen im satzbau
    • m4rgus
      m4rgus
      Bronze
      Dabei seit: 17.06.2008 Beiträge: 528
      Original von DieExe


      nen oesd gibt dir afaik immer die nutstraße
      Hand: 56
      Board: 78x | 9

      Nutstraße haste also mit JT

      afaik ist 56 auf nem 78x board auch ein oesd.

      musste deinen post nochmal editieren und mich danach anpflaumen :)