pp sc call auf 3bet ip [FR]

    • hanz007
      hanz007
      Gold
      Dabei seit: 08.02.2010 Beiträge: 1.985
      Ich erlebe es auf NL50FR besonders oft von Fischregs das sie am co oder bu 2,4 bb openraisen und dann 3bets von 10bb mit sc, kleinen pp und zum Teil suited Crap wie Q6s callen.
      Sind diese Spieler mit der Strategie winning? Ich 3bette die nur noch 4value und auch nicht kleiner als 10bb, vielleicht sollte ich noch größer 3betten. Wie viel sind solche Bingospieler bereit zu zahlen 11bb, 13bb oder sogar 15bb?

      Ich habe von denen schon calls auf 4bets mit AJo ip erlebt. Was für eine Strategie steckt dahinter? Ich finde es ja sogar gut, dass sie so etwas callen weil sie gegen meine Range todescrushed sind nur kann ich mich nicht in sie hineinversetzen.
  • 3 Antworten
    • Plajer1
      Plajer1
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.411
      ahaha auch keine ahnung was in denen vorgeht, deswegen sind sie ja fishregs...

      aber deine signatur ahahhahahhaha
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von hanz007
      Ich erlebe es auf NL50FR besonders oft von Fischregs das sie am co oder bu 2,4 bb openraisen und dann 3bets von 10bb mit sc, kleinen pp und zum Teil suited Crap wie Q6s callen.
      Sind diese Spieler mit der Strategie winning? Ich 3bette die nur noch 4value und auch nicht kleiner als 10bb, vielleicht sollte ich noch größer 3betten. Wie viel sind solche Bingospieler bereit zu zahlen 11bb, 13bb oder sogar 15bb?
      Letztlich gilt immer: Es kommt drauf an was du Postflop draus machst!

      Ich weiß ja nicht was und wieviel du 3-bettest, du sagst du 3-bettest nur noch for Value: Welche Range ist das denn?

      Suited Connecotrs leben von der Playability und die muss man im 3-b Pot erstmal ausspielen. Allerdings hat man in deinem Beispiel den Vorteil der Position, wenn man dann evtl. noch leicht angedeept ist und der Meinung ist dich ohnehin häufig genug floaten zu können, wirds irgendwann +EV.



      Original von hanz007
      Ich habe von denen schon calls auf 4bets mit AJo ip erlebt. Was für eine Strategie steckt dahinter? Ich finde es ja sogar gut, dass sie so etwas callen weil sie gegen meine Range todescrushed sind nur kann ich mich nicht in sie hineinversetzen.
      "Todescrushed" - ok, bedeutet du bluff-4-bettest niemals. Das muss dein Gegner ja nun nicht wissen (wobei die Frage ist: Warum Bluff-4-bettest du niemals?).

      Nur letztlich wirst du ja dann dahin gedrängt wo du deine Gegner eben kaum noch zu Fehlern zwingen kannst. Du 3-bettest deine 3-4% for Value (mehr geht for Value kaum durch) und 4-bettest nur die Nuts mit denen du auch broke gehst. Auch nicht ideal.

      Aber wenn du es am Flop mit deinem Toppair gegen irgendwelche Draws reinbekommst ist es doch gut für dich? Ich verstehe dein Problem nur indirekt, das einige Leute zu viel callen in gewissen Spots ist ja nun nicht grundsätzlich etwas schlechtes. ;)
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      http://de.pokerstrategy.com/video/19250/

      Guck dir das Video mal an und zieh deine eigenen Schlüsse daraus. Es geht hier so gut wie gar nicht mehr um deine eigene Hand.