Gebe ich dem Gegner zu gute Karten ?

    • Excaleben
      Excaleben
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2012 Beiträge: 1
      Einen Wunderschönen Abend :)

      Also ich spiele doch eher kleine Spiele mit niedrigen Blinds.Mein Fehler ich gebe den Leuten zu gute Hände vermute ich (nur eine Vermutung weil ich zugebe keine Ahnung zu haben).
      Ich sehe diese Leute die wirklich alles spielen und wenn sie den Flop dann halt nicht treffen dann wird halt bis zum Ende durchgefeuert.Ich sehe mich also am River vor einer Entscheidung ob ich die letzte Barrel calle oder eine meiner Meinung nach starke Hand wegschmeiße.

      Wenn ich dann gewinne denke ich mir wieso hat diese Person so gespielt das macht doch keinen Sinn... Endergebnis ich werde mir zunehmens unsicher und schätze die Hände meiner Gegner vollkommen falsch ein also meine Frage sollte ich bei kleinen Einsätzen eher von schwächeren Händen bei Gegnern ausgehen als jetz und mehr dieser Rivercalls machen ? oder bei meiner bisherigen "Strategie" bleiben eher einmal mehr wegschmeißen als zuwenig ?

      Bitte um Hilfe und schonmal Danke

      hoffe meine Frage ist verständlich formuliert
  • 7 Antworten
    • stonew4y
      stonew4y
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2012 Beiträge: 384
      Abend,

      Am besten wäre es natürlich, wenn du einfach mal ein paar Beispielhände rauskramst und diese in den Handbewertungsforen bewerten lässt, denn deine Frage ist so allgemein, dass man dir darauf keine allesumfassende Antwort geben kann.

      Falls die Gegner einfach wild durchfeuern solltest du dir einfach mal folgendes überlegen:

      1.Flop: Was könnte(n) mein(e) Gegner am Flop halten ? (Rangevergabe, Board dry/wet?Größe der Betsize?Timing-Tell?[zB.:Gegner pottet blitzschnell, Gegner überlegt und bringt eine valuebetartige bet etc. etc.])

      Falls du callen willst, überlege dir schon mal folgendes:

      Welche Turnkarten sind gut für dich, welche schlecht? Sind viele Turnkarten schlecht für dich-> protecten!Überlege dir zusätzlich einen Plan für bestimmte Boardkarten [zB. Overcard kommt aufs Board, draws kommen an etc. etc.]

      2.Turn: Wie hat der Turn die Handstärke des Gegners/meine relative Handstärke verändert? Auch hier das selbe Spielchen wie am Flop: Welche Turnkarten sind gut für dich, welche schlecht? Sind viele Turnkarten schlecht für dich -> ggf. raisen bzw. das Geld am Turn reinbringen

      3.River: Was hat der River verändert? Du hast dich am Turn vorn gesehen und der River passt "blankt"? (zB. eine 2h auf 7c9cAdQs) -> callen



      Im Grunde kann man hier ganze Romane über das Postflopspiel schreiben und keiner im Forum wird dir für jede Situation, auf die du im Laufe deiner Sessions triffst, die perfekte Antwort geben. Hier hilft nur: schwierige Hände ins Forum -> bewerten lassen, mit anderen Spielern austauschen und eigene Gedanken über das Spiel machen.
    • bob35
      bob35
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2008 Beiträge: 95
      Moin,
      eventuell liegt das Problem auch darin, dass Du eine andere Tunier/Sng Art wählen solltest...
      Mir ist das von dir geschilderte Problem bekannt...Ich habe aufgrund dieser Tatsachen erstmal aufgehört MTT zu spielen und bin erfolgreich auf DoNs umgestiegen! Hierbei geht es ja bekannterweise nicht darum Chipleader zu werden, sondern zu überleben weshalb dort auch verhaltener bzw. überlegter gespielt wird (auch auf niedrigen Stufen).
    • niceup1
      niceup1
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2012 Beiträge: 447
      Wie lange spielst du schon?
      Denke Erfahrung Erfahrung Erfahrung
    • mucho69
      mucho69
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2007 Beiträge: 345
      mach dir notes. wenn der gegner mit Q7s auf Q83T2 dreimal feuert weißt du er ist behindert und kannst ihn lighter downcallen. wenn er dir auf dem selben Board nichts schlechteres als 2Pair zeigt foldest du halt mit 1pair gk den river oder evtl den turn. auf jeden fall notes machen bei weirdo play.
    • ChokDee99
      ChokDee99
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2007 Beiträge: 1.047
      .
    • marchy33
      marchy33
      Bronze
      Dabei seit: 13.09.2011 Beiträge: 3.241
      Akzeptieren, dass auf den Micros die Leute sehr eigenartig spielen und sehr groß und dünn valuebetten!!!
    • siddi1
      siddi1
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2012 Beiträge: 13
      "mach dir notes. wenn der gegner mit Q7s auf Q83T2 dreimal feuert weißt du er ist behindert und kannst ihn lighter downcallen. wenn er dir auf dem selben Board nichts schlechteres als 2Pair zeigt foldest du halt mit 1pair gk den river oder evtl den turn. auf jeden fall notes machen bei weirdo play. "

      Callen tut eigentlich nur ne Calling-Station und zwar mit sowas wie Q7s.

      Oder?